Frage:

Frage: Dateien App

Hallo Leute,


ich besitze ein iPhone SE (iOS 11.01) und habe ein Problem mit der Datei-App. Es wird beschrieben, dass ich Daten lokal auf meinem iPhone speichern kann. Dieser Speicherort "Auf meinem iPhone" wird mir in der App nicht angezeigt. Wenn ich Daten wie z.B. Anhänge von Mails oder Daten aus der Cloud bewegen möchte, wird mir der Speicherort "Auf meinem iPhone" angeboten, ich kann sie aber nicht ablegen. Der Button "Bewegen" ist grau. Muss ich den internen Speicher aktivieren oder hab ich einen anderen Gedankenfehler?


Danke im Voraus.


Fred.D

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

28. Sep. 2017, 13:18 als Antwort auf Fred.D Als Antwort auf Fred.D

Hallo Fred.D

unter "auf meinem iPhone" hast du nur dann Daten, wenn du Apps hast, die eine Speicherung von Daten auf dem Handy auch vorsehen. Das machen z.B. Scanner.

Wenn du den Anhang über die "teilen" Funktion speichern willst, wird dir "in Dateien sichern", und ev. div. andere Clouddienste, die du auf deinem Handy hast (z.B. DropBox, MagentaCloud) angeboten. Unter "in Dateien sichern" hast du dann iCloud Drive. Die dort abgelegten Dateien werden dann auch in der iCloud synchronisiert, so dass sie nicht abhanden kommen, wenn das Handy beschädigt oder gestohlen wird.

Gruß Thomas

28. Sep. 2017, 13:18

Antworten Hilfreich

28. Sep. 2017, 13:21 als Antwort auf Fred.D Als Antwort auf Fred.D

Bei mir war es auch so. Der Punkt "Mein iPhone" wird erst angezeigt, wenn man z.B. von "Pages" (oder Numbers) eine Datei auf dem Gerät speichert (unnötig umständlich). Die App "Pages" aufrufen (oder installieren), eine neue Datei erzeugen und diese auf dem iPhone speichern. Dazu beim Speichern die Datei-App auswählen. Anschließend sollte der Punkt "Auf meinem iPhone" in der Datei App vorhanden sein. Darin gibt es dann einen Ordner "Pages" mit der neuen Datei. Dieser Ordner bleibt immer synchron mit der App. Nur in einem solchen Ordner können dann weitere Unterordner angelegt werden. Löscht man alles wieder, so verschwindet auch "Mein Iphone" wieder.

Die Datei-App von Apple ist noch meilenweit von der Freiheit von Android-Datei-Apps entfernt, es ist aber immerhin endlich ein längst überfälliger Anfang. Man kann leider nicht völlig frei in "Mein iPhone" Ordner anlegen und diese mit beliebigen Dateien füllen, die wiederum mit der App meiner Wahl geöffnet werden können. Aber nur so können wirklich Dateien zu einem Projekt an einem Ort direkt auf dem Gerät ohne Cloud gespeichert werden. Weiterhin sollten nicht nur Clouddienste, sondern die Apps vom Gerät direkt mit Inhalt angezeigt werden (Android). Bisher wird z.B. ein PDF oder Word-Doc im Pages-Ordner abgelegt. Tippe ich auf die Datei versucht Pages diese zu importieren: völlig sinnlos!

Noch immer steht hier die Apple-typische Abgesperrtheit der Apps gegeneinander im Wege.

Aber ich denke, hier wird sich in der nächsten Zeit noch viel ändern, es ist ein Anfang!


Viel Spass beim Ausprobieren😁

28. Sep. 2017, 13:21

Antworten Hilfreich

29. Sep. 2017, 08:16 als Antwort auf XYZ_DG Als Antwort auf XYZ_DG

Hatte das gleiche Problem. Ging aber erst, nachdem ich das Update von Pages, Numbers, Keynote etc. geladen hatte.

Hintergrund: Update auf iOS 11 zeigt zwar die neue App Dateien, aber erst wenn man auch die o. g. Apps updated und Deine Vorgehensweise beherzigt funzt es :-)

29. Sep. 2017, 08:16

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Fred.D

Frage: Dateien App