Ankündigung: Update auf iOS 12

Genieße eine schnellere und flüssigere Erfahrung sowie lustige neue Funktionen, wie Memojis und Kameraeffekte.

iOS 12 laden

Frage:

Frage: Notizen in Dateien funktioniert nicht. Bug?

Wenn ich Notizen in Datein speichern will, schließt sich die Notizen App abrupt und in Datein ist die Notiz nicht zu finden.


Ist das ein Bug?

iPad Pro, iOS 11, Technische Details im Text.

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Hallo...


welche iOS Version benutzt du aktuell...?


Gerade habe ich das auf meinem iPhone nachvollzogen und es funktioniert...


Liebe Grüße

Ueli

Gepostet am

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

29. Sep. 2017, 11:31 als Antwort auf Doubleyou Als Antwort auf Doubleyou

Hallo Doubleyou,

erzwinge mal einen Neustart: Home- und Power-Button zusammen so lange drücken, bis der Apfel erscheint.

Habe auf iPhone 6s iOS 11.0.1 auch keine Probleme.

Gruß Thomas

29. Sep. 2017, 11:31

Antworten Hilfreich (1)

29. Sep. 2017, 11:45 als Antwort auf Doubleyou Als Antwort auf Doubleyou

Ich muß dich enttäuschen, auf einem iPad Pro 12,9“ unter iOS 11.01 ist es an sich kein Problem.

Gerade ausprobiert.

Will ich die Notiz speichen, bekomme ich die Auswahl möglicher Speicherorte angezeigt und kann mir einen aussuchen, in dem hernach die erstellte Notiz erfolgreich gespeichert wird und ebenso wieder abgerufen werden kann.


Wenn Deinstallation der Notizen App und Neuinstallation nichts helfen, bleibt schlußendlich nur die Wiederherstellung im DFU-Modus.

BackUp bzw. Datensicherung vorher nicht vergessen und erstmal als neues Gerät einrichten und alles ausprobieren.

29. Sep. 2017, 11:45

Antworten Hilfreich

30. Sep. 2017, 20:44 als Antwort auf Doubleyou Als Antwort auf Doubleyou

Nein, habe ich nicht, weil mir Dein Vorschlag unlogisch erscheint:

a) Das Gerät ist 1 Monat alt.

b) Ich habe über das die Original-OS Version iOS11 draufgespielt, anschließend das erste iOS Update.


Als Ergebnis soll ich nun ein DFÜ Reset durchführen?

Wie kann das sein?


Erst wenn ich weiß, woran es liegt, und dass ein DFÜ-Reset hilft - warum auch immer -, werde ich den Aufwand der erneuten Einrichtung betreiben.


Warum wird der DFÜ-Reset immer wieder als Allheilmittel verkauft, wenn etwas nicht funktioniert? Was macht es eigentlich anders als ein normales Reset, auf den ich das Backup einfach wieder drauf spiele (was auch schon Aufwand genug ist)

30. Sep. 2017, 20:44

Antworten Hilfreich

01. Okt. 2017, 11:15 als Antwort auf Doubleyou Als Antwort auf Doubleyou

Du verfolgst deine eigene „Logik“ und das Problem besteht fort.

Sehr gute, eigene „Logik“!


In Verfolgung tatsächlich einfachster Logik wird - insbesondere bei Ferndiagnose - ein Zustand des Gerätes hergestellt, auf dessen unverbastelter Basis überhaupt erst Hilfestellung möglich wird.

Der DFU-Modus (nicht DFÜ-Modus, wie du schreibst) als Wiederherstellung, ohne Einspielung eines evnt. fehlerbehafteten BackUps, stellt das sicher.


Wenn kein grundsätzlicher Fehler im verwendeten iOS besteht, funktioniert bereits nach Wiederherstellung im DFU-Modus alles.


User/innen sind in der Lage, nur ein paar Tage alte Geräte so umfassend zu verbasteln, daß nur noch die Wiederherstellung in den „jungfräulichen“ Ausgangsmodus Aussicht auf Abhilfe verspricht.


Fazit:

Folge einfach weiter deiner eigenen „Logik“ und das Problem persistiert. Außerdem hast du deine Frage bereits als „Gelöst“ markiert.

Weiterhin zeigst du dich beharrlich beratungsresistent.

Damit war‘s das doch schon.

01. Okt. 2017, 11:15

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Doubleyou

Frage: Notizen in Dateien funktioniert nicht. Bug?