Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: Fotos löschen

Hallo,

ich wollte die letzten Tage mal meinen Speicher am MacBook etwas leeren. Habe nun sehr viele Fotos aussortiert (20.000) und auf der externen gespeichert, bin davon ausgegangen dass mein Speicher demnach wieder so gut wie leer sein müsste.. Jedenfalls seh ich nun dass bei der Festplatten-Verwaltung meine Fotos eben in dem Ordner Fotos und scheinbar nochmal in dem Ordner Dokumente gespeichert sind - jedoch nehmen sie im Ordner Dokumente um die 120 GB ein. Im Ordner Fotos nur 27. Wie lässt sich das erklären? und vor allem, wie lösche ich die Fotos aus dem Dokumente Ordner?

MacBook Pro mit Retina display, macOS Sierra (10.12.6)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

29. Sep. 2017, 11:20 als Antwort auf nane1996 Als Antwort auf nane1996

Hallo nane1996,

wie hast du denn die Bilder "aussortiert"?

Wenn sie in Fotos verwaltet wurden, hättest du sie exportieren müssen (in Originalgröße) und in Fotos zusätzlich löschen müssen. Gelöschte Fotos werden aber nicht gleich gelöscht sondern bleiben noch 30 Tage im Ordner "Zuletzt Gelöscht" (oder so ähnlich), falls du es dir doch noch anders überlegst. In diesem Ordner müssen sie für ein sofortiges Verschwindan also auch noch mal gelöscht werden.

Liegt deine Fotos-Mediathek im Ordner Dokumente? Über Rechtsklick in Fotos kannst du dir doch das Originalbild anzeigen lassen. Ist diese in Bilder oder Dokumente? Ggf. musst du vergleichen, welche Bilder wo lagern, falls tatsächlich 2 Speicherorte vorhanden sind.

Gruß Thomas

29. Sep. 2017, 11:20

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: nane1996

Frage: Fotos löschen