Ankündigung:

Apple YouTube Videos in euren Beitragen!

Ab heute können alle Benutzer der Stufe 2 oder höher Videos aus dem deutschen und englischen Apple Support YouTube Kanals zu Beiträgen hinzufügen.

Wie dies genau funktioniert, könnt ihr hier sehen: YouTube Videos von Apple zu deiner Antwort hinzufügen

Frage:

Frage: "Neue Objekte" in Fotos bereits importiert

Hallo liebe Apple Community,

die Fotos App auf dem Mac zeigt mir beim anschließen meines iPhones an dass ich 420 Neue Objekte habe. Allerdings wurden diese bereits von mir manuell importiert. Fotos erkennt das auch bei den meisten Fotos selbst, nur bei einigen eben nicht. Ist es möglich die Fotos manuell als "Bereits importiert" zu markieren, damit diese nimmt immer erscheinen und mir den Überblick zerstören.

Vielen Dank!

iMac, macOS High Sierra (10.13), null

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Ja so habe ich es jetzt gemacht. Alles auf dem iPhone gelöscht. 50GB Cloud Speicher gekauft und alles über iCloud synchronisiert. Jetzt habe ich überall die Bilder und alles ist schön synchron und von jedem Gerät abrufbar👌-1F3FC;

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

02. Okt. 2017, 19:44 als Antwort auf Dinglerify Als Antwort auf Dinglerify

ich befürchte nein. Ich habe das Problem im Prinzip auch und mache das manuell. Die Gefahr von Dopplungen ist sehr hoch. Vermutlich nur über externe Software, bis Apple das nebenbei auch einführt.

Man könnte bestenfalls die Fotos auf der Quelle löschen (also in der Regel am iPhone)

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

02. Okt. 2017, 19:44 als Antwort auf Dinglerify Als Antwort auf Dinglerify

ich befürchte nein. Ich habe das Problem im Prinzip auch und mache das manuell. Die Gefahr von Dopplungen ist sehr hoch. Vermutlich nur über externe Software, bis Apple das nebenbei auch einführt.

Man könnte bestenfalls die Fotos auf der Quelle löschen (also in der Regel am iPhone)

02. Okt. 2017, 19:44

Antworten Hilfreich (1)
Frage gekennzeichnet als Gelöst

02. Okt. 2017, 19:46 als Antwort auf Moogulator Als Antwort auf Moogulator

Ja so habe ich es jetzt gemacht. Alles auf dem iPhone gelöscht. 50GB Cloud Speicher gekauft und alles über iCloud synchronisiert. Jetzt habe ich überall die Bilder und alles ist schön synchron und von jedem Gerät abrufbar👌-1F3FC;

02. Okt. 2017, 19:46

Antworten Hilfreich (1)

03. Okt. 2017, 16:52 als Antwort auf Dinglerify Als Antwort auf Dinglerify

Ah, dazu kann ich vieles sagen:

ich lösche regelmäßig den Livestream, aktuell waren es 5000 Bilder - die "müllen" die iCloud dann natürlich zu - aber ich hab es eigentlich genau dafür - wenn das iPhone als Cam voll läuft, wird auch iCloud irgendwann bei 50GB landen, ich hab auch diese 1€-Erweiterung, du musst da aber sehr genau durch die Einstellungen gehen, was da rein sollte und kann... Apple lässt sich ab 50GB das unverhältnismäßig gut bezahlen, daher - würde ich eher sparen bis die Preise halbwegs ok sind.

Das ist wie bei den Macbooks, die verkaufen primär überteuert SSDs und RAM, und bei der Cloud ist es faktisch die Hilflosigkeit das so einzustellen und damit umzugehen, ohne an die Grenzen zu stoßen. Backups würde ich komplett abschalten und nur am Mac machen und Fotos alle 2000 Fotos faktisch auslagern und auf dem Phone löschen. Wenn du daraus alle 2-3 Monaten ein kleines Ritual machst, ist das sparsam.

hoffe das hilft ein bisschen. Ich mache das mit 3 Macs und 2 iOS Geräten.

03. Okt. 2017, 16:52

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Dinglerify

Frage: "Neue Objekte" in Fotos bereits importiert