Ankündigung:

Apple YouTube Videos in euren Beitragen!

Ab heute können alle Benutzer der Stufe 2 oder höher Videos aus dem deutschen und englischen Apple Support YouTube Kanals zu Beiträgen hinzufügen.

Wie dies genau funktioniert, könnt ihr hier sehen: YouTube Videos von Apple zu deiner Antwort hinzufügen

Frage:

Frage: Time Machine Backup unter High Sierra nicht zugänglich

Hallo,

habe gestern mein MacBook Air von Sierra auf High Sierra upgedated als Clean Install, bei dem alles auf meiner SSD gelöscht wurde. Zuvor hatte ich natürlich über meine Time Machine ein frisches Backup erstellt.
Nachdem nun High Sierra läuft und ich unter dem neuen Betriebssystem auch die Time Machine wieder eingebunden habe, wollte ich von den alten Backups, die auf der Time Machine sind, nach und nach meine Programme zurückinstallieren. Aber nun der Schock: Ich kann nur auf die heute von High Sierra erstellten Backups zurückgreifen, nicht auf die bis gestern von Sierra erstellten alten Backups! Im Time Machine Fenster, wo alle gesicherten "Schreibtische" aufeinandergestapelt dargestellt werden, kann ich allerdings ganz rechts an der Seite sehen und scrollen, dass ich etliche alte Backups auf dem Laufwerk habe. Aber draufklicken kann ich nicht.
Frage: Wie erlange ich wieder Zugriff auf die alten Backups?

MacBook Air (13-inch Mid 2012), macOS High Sierra (10.13)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Vermutlich hast Du ein verschlüsseltes Backup mit Time-Machine angelegt. Da Du deinen Rechner neu aufgesetzt hat, wird Dein Backup für das System wie ein fremdes Backup behandelt und der Zugriff damit nicht gegeben. Ansonsten könntest Du ja auch Backups von x-Beliebigen Personen anschließen und auf die Daten zugreifen. Das verhindert die Verschlüsselung.

Du solltest aber über den "Migrationsassitent" (unter Dienstprogramme im Programme - Ordner) auf Dein Backup zugreifen können.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

03. Okt. 2017, 08:08 als Antwort auf thegener Als Antwort auf thegener

Vermutlich hast Du ein verschlüsseltes Backup mit Time-Machine angelegt. Da Du deinen Rechner neu aufgesetzt hat, wird Dein Backup für das System wie ein fremdes Backup behandelt und der Zugriff damit nicht gegeben. Ansonsten könntest Du ja auch Backups von x-Beliebigen Personen anschließen und auf die Daten zugreifen. Das verhindert die Verschlüsselung.

Du solltest aber über den "Migrationsassitent" (unter Dienstprogramme im Programme - Ordner) auf Dein Backup zugreifen können.

03. Okt. 2017, 08:08

Antworten Hilfreich (1)

03. Nov. 2017, 09:19 als Antwort auf RichardB. Als Antwort auf RichardB.

Hallo,

ich habe das selbe Problem. Meine Time Machine ist nicht verschlüsselt und ich kann auch nicht zugreifen.

Der Zeitverlauf wird rechts angezeigt aber die offenen Fenster lassen sich nicht wechseln.

Hat es mit dem Benutzernamen zu tun? Den hab ich bei der Neuinstallation geändert.

So macht Time Machine ja gar keinen Sinn.

03. Nov. 2017, 09:19

Antworten Hilfreich

03. Nov. 2017, 09:27 als Antwort auf thombab Als Antwort auf thombab

Hast Du nur den Benutzernamen geändert oder einen neuen Benutzer angelegt.

MacOS basiert auf Unix. Und daher sind hier die Berechtigungen auf Benutzer und Gruppen Ebenen. Daher kann ein Benutzer A unter MacOS kein Ordner öffnen oder ansehen, der dem Benutzer B gehört. Es sei denn Benutzer B erlaubt dies. Dies ist das Berechtigungssystem und es ist bei einem Multiusersystem durchaus sinnvoll.

Mehr zu Unix-Dateirechten gibt es auch auf Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Unix-Dateirechte

03. Nov. 2017, 09:27

Antworten Hilfreich

03. Nov. 2017, 09:33 als Antwort auf RichardB. Als Antwort auf RichardB.

Da kenn ich den Unterschied nicht.

Ich habe Mac Os 10.13 komplett neu installiert und dann werde ich nach Name und Passwort gefragt.

Hier hab ich etwas neues angegeben, dieser Name wird mir oben rechts in der Statusleiste neben der Lupe angezeigt.

03. Nov. 2017, 09:33

Antworten Hilfreich

03. Nov. 2017, 09:42 als Antwort auf thombab Als Antwort auf thombab

Damit hast Du erst einmal einen vollständig neuen Benutzer angelegt. Hast Du anschließend über den Migrationsassistenten die bisherigen Daten migriert?

Wenn nicht, so ist Dein "altes" Backup für deine "neue" Installation ein vollständig fremdes Backup. Dieses ist zumindest durch die Benutzerberechtigungen geschützt.

03. Nov. 2017, 09:42

Antworten Hilfreich

03. Nov. 2017, 09:51 als Antwort auf RichardB. Als Antwort auf RichardB.

Ja das hab ich. Ich musste einen neuen benutzer anlegen, somit habe ich zwei, und das ganze dauerte 16 Stunden.

Jetzt sichere ich gerade auf eine ext. Festplatte und mache alles nochmal.

Ich muss also exakt den selben Namen angeben um auf das Backup von time Machine zugreifen zu können?

Finde ich im nachhinein den Namen raus?

03. Nov. 2017, 09:51

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: thegener

Frage: Time Machine Backup unter High Sierra nicht zugänglich