Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: iPad keine Touchfunktion

Habe das iPad Air. Es lies sich nicht mehr über den Bildschirm bedienen und entsperren. Habe es über iTunes aktualisiert und auf Werkseinstellung zurückgesetzt aber ohne Erfolg. Das iPad lässt sich nicht über den Bildschirm steuern. Würde mich über Lösungsansätze freuen.

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

02. Okt. 2017, 19:04 als Antwort auf DieterWest Als Antwort auf DieterWest

https://support.apple.com/de-de/ht201406

Das ist die offizielle Apple-Lösung, die sehr schnell auf Apple-Store oder zertifizierten Serviceprovider hinausläuft. An letztgenanntem Punkt bist du wohl angekommen.

Jedenfalls Kostenvoranschlag erstellen lassen und eine zweite Meinung bei einer freien Werkstatt einholen.

02. Okt. 2017, 19:04

Antworten Hilfreich

02. Okt. 2017, 20:04 als Antwort auf DieterWest Als Antwort auf DieterWest

Apple hat dafür eine eigene Support-Seite erstellt.

Daher gehe ich nicht von vernachlässigbaren Einzelfällen aus.

Wenn du weißt, was es ist, wäre eine Rückmeldung sehr hilfreich, insbesondere, wenn sich solche Defekte mit der Zeit bei jedem einstellen können, ohne Runterfallen, Wasserschaden oder ähnliches.

02. Okt. 2017, 20:04

Antworten Hilfreich

03. Okt. 2017, 10:21 als Antwort auf Hawkeye Als Antwort auf Hawkeye

Werde mich melden wenn die Ursache hierfür bekannt ist. Werde vorher noch versuchen den Akku leerlaufen zu lassen um sicherzugehen das alle Prozesse beendet sind. Kann Mann über einen entsprechenden Adapter eine PC-Maus anschließen um vielleicht so eine Bedienung zu gewährleisten ?

03. Okt. 2017, 10:21

Antworten Hilfreich

03. Okt. 2017, 14:47 als Antwort auf DieterWest Als Antwort auf DieterWest

Es gibt Presenter für‘s iPad, die unter iOS 11.x offenbar auch nicht mehr sauber bis gar nicht mehr funktionieren und wohl nicht als Bedienungsersatz iSv Mausersatz betrieben werden können.

Eine PC-Maus läßt sich meines Wissens nicht an einem iPad betriebsfähig anschließen.

Wenn es nach Wiederherstellung des iPads im DFU-Modus nicht funktioniert, bleibt meines Wissens nur noch der Weg zur Reparatur via Apple oder einer freien Werkstatt.

Das kann bei einem iPad Air durchaus in Richtung wirtschaftlicher Totalschaden gehen, wenn bei Apple das komplette Display ausgetauscht werden muß.

Der Akku sollte bei der Gelegenheit (offenes iPad) gleich mitgetauscht werden.

Daher bei Apple nach den Kosten fragen und eine freie Werkstatt in Erwägung ziehen.

03. Okt. 2017, 14:47

Antworten Hilfreich

06. Okt. 2017, 18:36 als Antwort auf Hawkeye Als Antwort auf Hawkeye

War heute bei einem autorisierten Apple Supporter. Er geht von einem Hardwaredefekt aus, Reparatur wird speziell für dieses Modell nicht mehr angeboten. Hier ist nur der Komplettaustausch vorgesehen. Sprich nach 2 ½ Jahren ist das Ding für die Tonne.

06. Okt. 2017, 18:36

Antworten Hilfreich

06. Okt. 2017, 18:44 als Antwort auf DieterWest Als Antwort auf DieterWest

Zu verlieren hast du nichts mehr, sprich wegschmeißen geht immer noch.

Direkt zu mindestens einer renommierten, freien Werkstatt und anfragen ob sie das - zu welchem Preis - reparieren können.

Wenie dich im Zweifel an die deutsche Sektion von ifixit (Google) und frage nach Empfehlungen.

Kann eine Reparatur zu einem für dich akzeptablen Preis vorgenommen werden, laß’ nach 2,5 Jahren ebenfalls den Akku tauschen, weil das Gerät für die o.g. Reparatur sowieso geöffnet werden muß und der Zeitablauf diesen Wechsel indiziert.

Lifestyleprodukte haben eine (gewollt?) geringe Halbwertszeit.

06. Okt. 2017, 18:44

Antworten Hilfreich

06. Okt. 2017, 20:34 als Antwort auf Hawkeye Als Antwort auf Hawkeye

Eine Werkstatt zu finden ist schwierig, dieses Modell scheint nicht reparaturfreudig zu sein. Bei dem Supporter wo ich war hatte ich zumindest gehofft, das da mehr kommt als eine Diagnose von außen. Die freien Werkstätten tun sich schwer und schicken dich in der Regel wieder zu Apple Support. Der Ansatz mit ifixit klingt gut, werde dem mal nachgehen.

06. Okt. 2017, 20:34

Antworten Hilfreich

06. Okt. 2017, 21:29 als Antwort auf DieterWest Als Antwort auf DieterWest

Es muß das Display als gesamte Einheit getauscht werden.

Ich meine nicht die Geldwäsche-„Reperiere-Alletz“-Klitschen, die vorzugsweise in Bahnhofsgegenden und/oder Rotlichtvierteln residieren und denen man nicht einmal Bauklötze zur Reparatur anvertrauen sollte.

Wenn die „wirklich guten“, freien Werkstätten Ersatzteile (passende Ausschlachtgeräte) haben, deren Displays bzw. deren elektronische Ansteuerungseinheiten funktionieren, werden sie dich sicherlich nicht wieder wegschicken.

Einen Versuch ist das wert. Insgesamt ist es eine Frage des Preises.

Apple-Doktrin ist in diesen Fällen Gerätetausch, falls ➖ - Anrechnungsbetrag bzw. Rabatt bei Neukauf.

Normalerweise liegt der Rabatt um sagenhafte 10% auf den regulären Apple-Preis.

06. Okt. 2017, 21:29

Antworten Hilfreich

07. Okt. 2017, 21:05 als Antwort auf Hawkeye Als Antwort auf Hawkeye

Also Hinterhof Klitschen, habe ich gesehen gibt es genug, haarsträubend was man dort so sieht.

Eine gute Werkstatt zu finden ist schwierig. Das, diese noch funktionfähige LCD und Touchscreens haben, kommt noch erschwerend dazu. Dies sind Teile die am häufigsten zu Bruch gehen. Selber reparieren ist auch keine Option wie ich über ifixit gelesen habe. Entsprechendes Werkzeug müsste ich mir auch noch anschaffen was sich preislich mit Ersatzteilanschaffung auch nicht lohnt.

Daher werde ich es wohl als defekt verkaufen und mir über meinen Zeitungsverlag ein neues bestellen. Es wird dann aber auf jeden Fall keines aus dem Hause Apple sein.

07. Okt. 2017, 21:05

Antworten Hilfreich

08. Okt. 2017, 12:38 als Antwort auf Hawkeye Als Antwort auf Hawkeye

Das Tab war eigentlich nur zum Video schauen und Zeitung lesen daher reicht ein einfaches Teil. Mit PC´s sind wir reichlich ausgestattet. Wenn das nicht wäre, wär das Surface Pro sicherlich eine Option. Da unsere Geräte, bis auf die Rechner, mit Android laufen, würde ich in diese Richtung weiter gehen.

08. Okt. 2017, 12:38

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: DieterWest

Frage: iPad keine Touchfunktion