Frage:

Frage: Wiederherstellung von gelöschten/verschwundenen Bildern

Ich habe mit der Fotos-Software vom Mac Bilder aus dem iPhone importiert. Dann die Bilder auf dem iPhone endgültig gelöscht. Jetzt sind sie auch auf dem Mac nicht mehr zu finden. Time Machine war nicht an. Kann ich die Bilder noch irgendwie zurück kriegen?

MacBook, OS X El Capitan (10.11.6)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

05. Okt. 2017, 16:29 als Antwort auf Picshi Als Antwort auf Picshi

Ich habe mit der Fotos-Software vom Mac Bilder aus dem iPhone importiert. Dann die Bilder auf dem iPhone endgültig gelöscht. Jetzt sind sie auch auf dem Mac nicht mehr zu finden. Time Machine war nicht an.


Hast du zwischenzeitlich Fotos beendet und wieder geöffnet? Eventuell hat Fotos eine andere Mediathek geöffnet, weil es die Systemfotomediathek nicht finden konnte.

Wospeicherst du die Mediathek? Schaue mal in alle Fotomediatheken rein, die du hast, auch in die Sicherheitskopien auf externen Festplatten. Du kannst zwischen Mediatheken wechseln, indem du die Wahltaste ⌥ gedrückt hältst, während du Fotos startest. Dann kannst du eine andere Mediathek auswählen.


Ein weiterer häufiger Grund für verschwundene Bilder ist iCloud Fotomediathek. Falls du die Fotomediathek auf dem iPhone mit dem Mac über iCloud Fotomediathek synchronisierst, darfst du nie ein Bild vom iPhone löschen, das du auf dem Mac behalten willst. Andernfalls wird es auch vom mac gelöscht. Verwendest du iCloud Fotmediathek oder My Photo Stream?


Oder die Daten stimmen eventuell nicht. Die Bilder könnten unter einem anderen Datum in den Momenten einsortiert sein, als du vermutest.

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

05. Okt. 2017, 19:23 als Antwort auf Picshi Als Antwort auf Picshi

Wenn es schon einige Zeit her ist, dass du die Bilder gelöscht hast, kann auch Data recovery software nicht mehr helfen. Ansonsten würde es sich vielleicht lohnen,DiskDrill oder ähnlich mal auszuprobieren. Gute Recovery Software hat eine Testversion, so dass man sehen kann, was wiederhergestellt würde, bevor man sie kauft.


ich fotos einfach furchtbar finde; dass man auch noch von apple gezwungen wird dieses programm beim importieren zu verwenden ist noch schlimmer).

Warum importierst du nicht mit "Digitale Bilder" vom iPhone? Damit kannst du direkt in Ordner im Finder importieren und benötigst nicht den Umweg über Fotos. "Digitale Bilder" ist standardmässig auf jedem Mac in "Programme" installiert (bei älteren Systemversionen in "Dienstprogramme").

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

05. Okt. 2017, 13:55 als Antwort auf Picshi Als Antwort auf Picshi

Wenn die Bilder importiert wurden sind sie auch vorhanden. Ansonsten gibt es noch einen Papierkorb bei den Foto Apps. Beim Importieren wird gefragt, ob beim iPhone behalten oder gelöscht werden sollen, sicherheitshalber sollten sie nicht gelöscht werden. Das lässt sich beim iPhone selber erledigen.

05. Okt. 2017, 13:55

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

05. Okt. 2017, 16:29 als Antwort auf Picshi Als Antwort auf Picshi

Ich habe mit der Fotos-Software vom Mac Bilder aus dem iPhone importiert. Dann die Bilder auf dem iPhone endgültig gelöscht. Jetzt sind sie auch auf dem Mac nicht mehr zu finden. Time Machine war nicht an.


Hast du zwischenzeitlich Fotos beendet und wieder geöffnet? Eventuell hat Fotos eine andere Mediathek geöffnet, weil es die Systemfotomediathek nicht finden konnte.

Wospeicherst du die Mediathek? Schaue mal in alle Fotomediatheken rein, die du hast, auch in die Sicherheitskopien auf externen Festplatten. Du kannst zwischen Mediatheken wechseln, indem du die Wahltaste ⌥ gedrückt hältst, während du Fotos startest. Dann kannst du eine andere Mediathek auswählen.


Ein weiterer häufiger Grund für verschwundene Bilder ist iCloud Fotomediathek. Falls du die Fotomediathek auf dem iPhone mit dem Mac über iCloud Fotomediathek synchronisierst, darfst du nie ein Bild vom iPhone löschen, das du auf dem Mac behalten willst. Andernfalls wird es auch vom mac gelöscht. Verwendest du iCloud Fotmediathek oder My Photo Stream?


Oder die Daten stimmen eventuell nicht. Die Bilder könnten unter einem anderen Datum in den Momenten einsortiert sein, als du vermutest.

05. Okt. 2017, 16:29

Antworten Hilfreich (1)

05. Okt. 2017, 16:28 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

leonie,

vielen dank.

ich hab irgendwann mal den fotostream eingeschaltet, weil sich die fotos nur übers usb-kabel nicht mehr importieren ließen. meine routine war importieren, den ordner per finder woanders hinschieben und mit einem anderen programm die bilder betrachten (da ich fotos einfach furchtbar finde; dass man auch noch von apple gezwungen wird dieses programm beim importieren zu verwenden ist noch schlimmer). leider habe ich meine routine damit unterbrochen, dass ich das neue iphones-update aufgespielt habe, und vorher die bereits importierten bilder auf dem handy gelöscht habe um fürs update platz zu haben. den ordner hab ich nicht verschoben wie sonst 😟

das wars dann wohl.

lg

p

05. Okt. 2017, 16:28

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

05. Okt. 2017, 19:23 als Antwort auf Picshi Als Antwort auf Picshi

Wenn es schon einige Zeit her ist, dass du die Bilder gelöscht hast, kann auch Data recovery software nicht mehr helfen. Ansonsten würde es sich vielleicht lohnen,DiskDrill oder ähnlich mal auszuprobieren. Gute Recovery Software hat eine Testversion, so dass man sehen kann, was wiederhergestellt würde, bevor man sie kauft.


ich fotos einfach furchtbar finde; dass man auch noch von apple gezwungen wird dieses programm beim importieren zu verwenden ist noch schlimmer).

Warum importierst du nicht mit "Digitale Bilder" vom iPhone? Damit kannst du direkt in Ordner im Finder importieren und benötigst nicht den Umweg über Fotos. "Digitale Bilder" ist standardmässig auf jedem Mac in "Programme" installiert (bei älteren Systemversionen in "Dienstprogramme").

05. Okt. 2017, 19:23

Antworten Hilfreich (1)

05. Okt. 2017, 19:59 als Antwort auf Picshi Als Antwort auf Picshi

Ich hoffe, Disk Drill findet einige der vermissten Fotos.


Ich habe noch eine Nachfrage - du sagtest "Time Machine war nicht an": Meinst du, dass du gerade die Festplatte für Time Machine nicht verbunden hattest? Oder war Time Machine noch nicht eingerichtet?


Falls du regelmässig Time Machine backups machst, werden die auch von einem tragbaren Mac weiter gemacht, wenn die externe Festplatte oder TimeCapsule nicht verbunden ist. Time Machine speichert dann lokale Schnappschüsse einfach auf dem MacBook, solange, bis wieder ein regulärer Backup gemacht werden kann. Also, falls TimeMachine auf dem MacBook eingerichtet ist, versuche mal, TimeMachine zu öffnen und gehe in der Zeitachse zurück, bis zu dem Moment, bevor die Fotos gelöscht wurden.

05. Okt. 2017, 19:59

Antworten Hilfreich

06. Okt. 2017, 22:00 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

hallo leonie,

disk drill: hat mir unglaublich viele daten ausgespuckt, obwohl ich versucht habe einzugrenzen auf die letzten 4 tage und bilder. man kann soweit ich das gesehen und probiert habe kein bearbeitungsdatum angeben. habe also einen riesenwust an ergebnissen durchgesehen und leider nix passendes dabei bei den jpg.

time machine: wenn ichs einschalte, ohne die externe festplatte dran auf die die backups normalerweise kommen, highlighted er zwar das anvisierte datum aber es lässt sich nicht aktivieren...

hm...?

06. Okt. 2017, 22:00

Antworten Hilfreich

07. Okt. 2017, 22:07 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

Bin heute nochmal alle angezeigten Ordner durchgegangen...DiskDrill hat mir auch vor Jahren gelöschtes Zeug angezeigt (obwohl Eingabe nur für bis vor einer Woche gelöschter Daten), leider nix dabei gewesen bei den jpg.


Leonie, vielen Dank, dass du dich da so mit reingebissen hast. Warst ne großartige Hilfe, alles rausgeholt. Falls ich mal wieder ein Problem habe, würde ich ja gerne dich fragen...das war äußerst nett von dir und sehr kompetent.


Lg P

07. Okt. 2017, 22:07

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Picshi

Frage: Wiederherstellung von gelöschten/verschwundenen Bildern