Frage:

Frage: Wie lösche ich die Fotos vom iPad 2 ohne das sie aus der cloud gelöscht werden ?

Hallo,


wie lösche ich die Fotos von meinem iPad 2 ohne das sie dabei aus der cloud gelöscht werden ?

Ich möchte dem iPad eine neue Benutzer ID zuteilen


VG

Matthias

iPad 2 Wi-Fi, iOS 11.0.2

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Deaktiviere „Einstellungen“ > [Dein Name] > „iCloud“ > „Fotos“ bzw. „Einstellungen“ > „Fotos“.


Es kann sehr lange dauern, bis diese Einstellung wirklich deaktiviert ist. Ich musste eine volle Stunde warten, bis "deaktivieren" nicht mehr den rotierenden Busy Indikator gezeigt hat.


Wenn iCloud für Fotos deaktiviert ist, kannst du die Fotos vom iPad löschen. Kontrolliere die einstellungen, bevor du mit dem Löschen beginnst. Sie werden in iCloud erhalten bleiben.

http://help.apple.com/ipad/11/?lang=de#/iPad3d83fbbb

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

05. Okt. 2017, 22:27 als Antwort auf mkklein1971 Als Antwort auf mkklein1971

aber es heisst doch immer egal auf welchem Gerät ich ein Foto lösche oder hinzufüge ...es wird überall gelöscht oder hinzugefügt...was würde denn passieren wenn ich nach der Löschung den Schieberegler wieder auf ON stelle ?

Ja, das bedeutet, dass du keine Fotos löschen willst, solange das iPad mit iCloud Fotomediathek synchronisiert. Sonst würdest du auch von iCloud on allen synchronisierten Geräten löschen. Die Mediatheken werden identisch gehalten.

Solange iCloud Fotomediathek deaktiviert ist, löscht du nur lokale Bilder auf dem Gerät.

wenn du iCloud Fotomediathek wieder aktivierst, wird es wie eine neue Mediathek behandelt. ES werden die Fotos, die dann auf dem iPad neu hinzugekommen sind, in die iCloud Fotomediathek hochgeladen, und alle fehlenden Fotos aus der iCloud auf das iPad zurückgeladen.

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Gelöst

05. Okt. 2017, 21:45 als Antwort auf mkklein1971 Als Antwort auf mkklein1971

Deaktiviere „Einstellungen“ > [Dein Name] > „iCloud“ > „Fotos“ bzw. „Einstellungen“ > „Fotos“.


Es kann sehr lange dauern, bis diese Einstellung wirklich deaktiviert ist. Ich musste eine volle Stunde warten, bis "deaktivieren" nicht mehr den rotierenden Busy Indikator gezeigt hat.


Wenn iCloud für Fotos deaktiviert ist, kannst du die Fotos vom iPad löschen. Kontrolliere die einstellungen, bevor du mit dem Löschen beginnst. Sie werden in iCloud erhalten bleiben.

http://help.apple.com/ipad/11/?lang=de#/iPad3d83fbbb

05. Okt. 2017, 21:45

Antworten Hilfreich (1)

05. Okt. 2017, 21:45 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

Vielen Dank Leonie,


aber es heisst doch immer egal auf welchem Gerät ich ein Foto lösche oder hinzufüge ...es wird überall gelöscht oder hinzugefügt...was würde denn passieren wenn ich nach der Löschung den Schieberegler wieder auf ON stelle ?

Oder was passiert wenn ich auf einem vorhandenen iPad ( z.B. für meinen Sohn ) eine neue Apple ID erstelle...

Vor allem die Notizen App die er in der Schule braucht ( sind mit der alten Apple ID in der Cloud gesichert da man sie laut google nicht mehr lokal speichern kann)....und was mache ich nun mit der NEUEN ID ? Ich habe schon überall gegoogelt....finden tu ich leider nichts...Hast du auch da einen Rat für mich ?

LG

Matthias

05. Okt. 2017, 21:45

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

05. Okt. 2017, 22:27 als Antwort auf mkklein1971 Als Antwort auf mkklein1971

aber es heisst doch immer egal auf welchem Gerät ich ein Foto lösche oder hinzufüge ...es wird überall gelöscht oder hinzugefügt...was würde denn passieren wenn ich nach der Löschung den Schieberegler wieder auf ON stelle ?

Ja, das bedeutet, dass du keine Fotos löschen willst, solange das iPad mit iCloud Fotomediathek synchronisiert. Sonst würdest du auch von iCloud on allen synchronisierten Geräten löschen. Die Mediatheken werden identisch gehalten.

Solange iCloud Fotomediathek deaktiviert ist, löscht du nur lokale Bilder auf dem Gerät.

wenn du iCloud Fotomediathek wieder aktivierst, wird es wie eine neue Mediathek behandelt. ES werden die Fotos, die dann auf dem iPad neu hinzugekommen sind, in die iCloud Fotomediathek hochgeladen, und alle fehlenden Fotos aus der iCloud auf das iPad zurückgeladen.

05. Okt. 2017, 22:27

Antworten Hilfreich (1)

05. Okt. 2017, 22:30 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

OK....das heisst im Klartext : Wenn ich etwas LOKAL löschen möchte : egal ob auf iPad...iPod...oder Mac....ZUERST den Schieberegler der jeweiligen Cloud auf AUS stellen ?!

Und wenn ich den Schieberegler wieder auf ON stelle ( und nur mit der GLEICHEN ID ) kommen die Dateien zurück auf das Gerät ?!

Mit einer neuen Apple ID habe ich keine Chance an die Cloud Dateien zu gelangen ?!

LG

05. Okt. 2017, 22:30

Antworten Hilfreich

06. Okt. 2017, 08:34 als Antwort auf mkklein1971 Als Antwort auf mkklein1971

Die Daten in iCloud sind ja unter Deiner AppleID gespeichert. Wenn die Programme auf deinem iPad, iPhone auf iCloud Dienste zugreifen, dan sehen sie nur die Daten in iCloud für diese AppleID.


Auf dem iPad mit seinem grossen Display kannst du aber über das Webinterface auf der iCloud Seite www.icloud.com die iCloud Seiten für jede deiner AppleIDs ansehen, für die das Kennwort kennst. Die Seite www.icloud.com wird normalerweise nur auf einem PC oder Mac angezeigt und nicht auf einen iPhone oder iPad. Aber auf einem iPad geht es ganz gut, wenn man den Kreis-Pfeil rechts von der URL drückt ⟲ und dann die Desktop Version der Seite auswählt. Dann kommt man auch auf einem iOS Gerät auf die iCloud Seite und kann da die Fotos.app aufrufen um die bBilder für diese AppleID zu sehen.


Warum soll das iPad eigentlich eine neue AppleID verwenden? Soll das iPad an jemanden anderen weitergegeben werden? Oder willst du in Zukunft eine neue AppleID verwenden?

Das Leben ist deutlich einfacher, wenn man eine AppleID nur umbenennt, falls sich die Emailadresse ändert und nicht eine neue AppleID anlegt. Dann bleibt der iCloud account derselbe und heisst nur anders. Alle Daten können von der umbenannten AppleID zugegriffen werden. https://support.apple.com/de-de/HT204071


Wenn du ausgewählte iCloud Inhalte zwischen Familienmitgliedern teilen willst, verwende Familienfreigabe: https://support.apple.com/de-de/HT203046

06. Okt. 2017, 08:34

Antworten Hilfreich

06. Okt. 2017, 18:01 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

Bis hierher hast du mir schon mehr als geholfen ...ich weiss gar nicht wie ich es dir danken soll 🙂 Die Schule meines Sohnes arbeitet mit iPads, daher sind die iPads über das Medienzentrum zertifiziert und können von der schule verwaltet und kontrolliert werden.Sie arbeiten mit einer zusätzlichen eigenden Schul ID auf der Apps usw. liegen und bereitgestellt werden.Nun sind aber Ferien....das ipad wurde versehentlich platt gemacht...und bisherige ( und vor allem Notizen und Rechen Apps inkl. der Hausaufgaben ) sind in meiner Benutzer ID gespeichert.Das heisst doch, das wenn ich dem iPad meines Sohnes eine neue ID vergebe ich nicht so ohne weiteres an die Notizen und Daten herankomme die unter meiner ID in der Cloud gespeichert sind ?! Oder sehe ich das falsch ?

Mit der Familienfreigabe habe ich mich noch nicht so beschäftigt...

LG

06. Okt. 2017, 18:01

Antworten Hilfreich

06. Okt. 2017, 20:18 als Antwort auf mkklein1971 Als Antwort auf mkklein1971

das wenn ich dem iPad meines Sohnes eine neue ID vergebe ich nicht so ohne weiteres an die Notizen und Daten herankomme die unter meiner ID in der Cloud gespeichert sind ?!

Das kommt darauf an, mit welcher app die Notizen gespeichert wurden. Pages z.b. kann anderen Benutzern den Zugriff gewären.Vielleicht könnt Ihr alle Dokumente in DropBox ablegen? Der Dropbox account kannunabhängig von der AppleID zugegriffen werden.

06. Okt. 2017, 20:18

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: mkklein1971

Frage: Wie lösche ich die Fotos vom iPad 2 ohne das sie aus der cloud gelöscht werden ?