Frage:

Frage: Netzlaufwerk(SMB) auf HighSierra erzeugt temporäre Verzeichnisse

Hallo,


wir haben folgendes Kontrukt:

Netzserver mit MacOS High Sierra und MacOS Server sowie mehrere MacOS-Clients (teilweise Sierra und High Sierra). Auf Freigaben des Servers wird via SMB zugegriffen.


Seitdem der Server auf HighSierra geupdated wurde, werden beim speichern/ändern von Dokumenten auf Netzlaufwerken für jedes Speichern temporäre Ordner angelegt - bei JEDEM ändern. Als vorsorglicher User, der regelmäßig speichert bedeutet das, dass enorm viele Ordner angelegt werden.


Vom Benutzer hochgeladene Datei


Im Bild ist es eine Excel-Datei, es passiert aber auch bei PDF oder Word Dokumenten.


Leider konnte auch Googlen dabei nicht viel helfe.


Danke für jede Hilfe!


Vg,


Christoph

Mac mini, macOS High Sierra (10.13)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

06. Okt. 2017, 12:53 als Antwort auf igchristophkroeger Als Antwort auf igchristophkroeger

Das Problem tritt auch in Sierra Systemen auf, hat meiner Ansicht aber nichts mit dem Server zutun. Ich denke es hat was mit Apples Versionierung zutun. Das Fatale dabei ist zudem das mehrere Personen gleichzeitig an einem Dokument arbeiten können und somit das Dokument beim Speicher überschrieben oder zerstört werden kann.

06. Okt. 2017, 12:53

Antworten Hilfreich

06. Okt. 2017, 13:00 als Antwort auf MacPhips Als Antwort auf MacPhips

Laut Apple Enterprise Support liegt es an der alten Version des MacOS Servers. Da durch das Upgrade auf High Sierra auch ein neues - zwingendes - Update des MacOS Servers erfolgt und in diesem Zuge die Dateifreigabe aus dem MacOS Server in MacOS umgezogen ist.


Workaround vom Enterprise Server: Legen Sie die Freigaben doch auf einen anderen Rechner!

Ist jetzt nicht wirklich hilfreich bei komplexen Zugriffsrechtestrukturen, viele Freigaben und IP/Hostkonfigurationen... Ansonsten ist "Research in progress..."

06. Okt. 2017, 13:00

Antworten Hilfreich

10. Okt. 2017, 16:17 als Antwort auf igchristophkroeger Als Antwort auf igchristophkroeger

Also am Server selbst liegt es nicht - denn auch auf anderen "nicht Apple" Systemen ist das gleiche Problem nachgestellt worden. Apple wird vermutlich wieder einmal an eigenen SMB Erweiterungen arbeiten die es sehr schwer machen Apple Systeme in andere Umgebungen zu integrieren was ja auch kein Problem wäre wenn denn die eigenen Server das tun würden was versprochen wird.

10. Okt. 2017, 16:17

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: igchristophkroeger

Frage: Netzlaufwerk(SMB) auf HighSierra erzeugt temporäre Verzeichnisse