Ankündigung: Vorbereitung auf macOS Mojave


Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und vier neuen integrierten Apps kannst du unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erreichen. Auf macOS Mojave vorbereiten > https://support.apple.com/de-de/macos/mojave

Frage:

Frage: Nach Installation Sierra alle Bilder aus iPhoto Mediathek weg

Hallo,

musste gestern Sierra installieren, nun ist statt iPhoto Fotos drauf, welches die Bilder aus der iPhoto Mediathek nicht übernommen hat. Die iPhoto app lässt sich nicht mehr öffnen oder updaten, - wie kriege ich nun meine Bilder wieder? Kann ich die irgendwo finden?

Liebe Grüße

VIN, MacBook Pro (13-inch Mid 2010)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Wenn auch spät: Viiiiielen Dank für die Antwort! Es hat super geklappt, und nun funktioniert wieder alles!

Liebe Grüße und danke für die Mühe!

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

06. Nov. 2017, 10:24 als Antwort auf oleli Als Antwort auf oleli

Kurze Erklärung:


- Betriebssystem

- Updates


-> Pro Betriebssystemversion (in dem Fall OS X 10.9) gibt es Updates und wenn keine Updates angeboten werden, ist alles für dieses eine Betriebssystem auf dem neusten Stand. Die letzte Ausbaustufe war 10.9.5 und somit warst du für dieses Betriebssystem auf dem neusten Stand.


Für Programme gibts unabhängig vom Betriebssystem lange neue Versionen und dein Betriebssystem wurde schon seit Jahren nicht mehr unterstützt. Hersteller von Programmen (in dem Fall auch Safari von Apple) konzentrieren sich aber auf die neusten Systeme, um nicht zu viele Systeme sich aufzuhalsen und dein System ist halt vor einiger Zeit hinten runter gefallen.


-> Upgrade (Wechsel des Betriebssystems) also von Dings auf Sierra und keine Neuinstallation. Die bedeutet, dass alles komplett neu gemacht wird, ohne dass du Daten behalten hättest (mit der Ausnahme, dass Apple die gleiche Version neu installiert, ohne Daten zu verlieren, aber dann bleibt man bei der gleichen Version, aber das bitte gleich wieder vergessen für diesen Schritt).


tl;dr


Für dein Betriebssystem warst du auf dem neusten Stand, aber weil es zu alt ist, wurde es vn den Entwicklern der Programme (Safari, Firefox, Chrome, whatever) nicht mehr berücksichtigt und die neusten Versionen der Programme laufen nicht mehr.


Im Finder?

Finder -> Einstellungen -> Seitenleiste

Da mal schauen, was alles angehakt oder nciht angehakt ist.

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

06. Nov. 2017, 10:23 als Antwort auf oleli Als Antwort auf oleli

Wichtig ist noch das du die Foto Library als Standard Mediathek kennzeichnest. Dazu einfach im Foto Programm auf Einstellungen gehen und die Mediathek als Standard Mediathek deklarieren. Wenn du das gemacht hast solltest du auch vom Mail wieder importieren können.

Was den Import vom iPhone betrifft, hier sind zwei Dinge wichtig.

  1. wenn du das iPhone ansteckst muss es entsperrt werden und es muss eine Vertrauensstellung hergestellt werden - dafür wirst du beim Anstecken am Telefon aufgefordert. Sobald du das zulässt sollten nach kurzer Zeit die Fotos im Importfenster zur Verfügung stehen.
  2. Es kann zudem noch sein das du bei Foto das Häckchen nicht gesetzt hast das beim Anschliessen des iPhones Foto automatisch gestartet wird. Dazu bitte einfach im Foto auf den Karteireiter Importieren klicken - hier kannst du dann beim iPhone das Häckchen setzten und dann startet auch in Zukunft Foto wieder wenn du das iPhone ansteckst.

Diese Einstellungen kannst du für jedes Gerät einzelln setzen, also dazu einfach das Gerät einmal anstecken und das Häckchen setzten oder entfernen.

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

06. Okt. 2017, 17:44 als Antwort auf oleli Als Antwort auf oleli

Updaten is klar, dass es nicht mehr geht. Aber das iPhoto-Programm sollte das im Master-Ordner zeigen.


Macintosh-HD -> Nutzerordner -> Bilder -> iPhoto-Mediathek (rechtsklick) -> Paketinhalt anzeigen -> Masters

Kann auch "Originale" heißen.


http://praxistipps.chip.de/iphoto-bilder-anzeigen-so-finden-sie-den-ordner_13793

06. Okt. 2017, 17:44

Antworten Hilfreich (1)

07. Okt. 2017, 11:47 als Antwort auf BeK Als Antwort auf BeK

Super, vielen Dank, das hat geklappt!!

Nun geht es aber schon weiter (ich hoffe, dass ich hier Zusatzfragen stellen darf, ansonsten mache ich einen neuen thread auf):

1. Ich komme mit Fotos nicht so gut klar (da gibt es keine Ereignisse sondern nur alle Einzelfotos, außerdem werden die Originale wohl nicht im Finder abgelegt...) Kriege ich irgendwie iPhoto zurück? Im Store steht: Der von Dir angeforderte Artikel ist zur Zeit nicht im deutschen store erhältlich

2.: Auf meinem iPhone werden nun immer wieder Bilder mit kleinen Ausrufezeichen versehen. Diese Bilder lassen sich dann nicht weiterarbeiten etc.

*früherwarallesbesser* ;-(

Liebe Grüße!!

07. Okt. 2017, 11:47

Antworten Hilfreich

07. Okt. 2017, 11:51 als Antwort auf oleli Als Antwort auf oleli

Seit 10.10.5 (oder so) gibts kein iPhoto mehr, wird nicht mehr angeboten und gibt auch kein Support mehr. Du musst dann das neue Programm verwenden, wenn das alte nicht mehr geht.


Wenn du neu installierst, ist es komplett weg, wenn man ein Upgrade gemacht hat, werden keine Programme gelöscht. Wie hast du Sierra erhalten? Upgrade oder Neuinstallation? Ich tippe mal auf ersteres, daher würd ich mal schauen, ob man das mit iPhoto nicht wieder hinbekommt.


Einmal im abgesicherten Modus starten und dann neu starten und testen. Vorher aber Bilder ggf. extra sichern. Wenn es ruckelt/flackert/lang lädt, des basst.

Im gesicherten Modus Probleme mit dem Mac eingrenzen - Apple Support

07. Okt. 2017, 11:51

Antworten Hilfreich

07. Okt. 2017, 12:16 als Antwort auf BeK Als Antwort auf BeK

das war ja das komische: ich kriegte immer Nachrichten, dass mein Browser veraltet ist, aber es standen keine Updates zur Verfügung. Also habe ich Sierra neu installiert... das ist wohl das Problem ....

Insofern macht das abgesicherte Neustarten wohl wenig Sinn. Gibt es noch einen Tipp dafür, wo die "Fotos" Mediathek im Finder zu finden ist? Also die Originale? Ich finde keine "Fotos Library" ...

07. Okt. 2017, 12:16

Antworten Hilfreich

07. Okt. 2017, 12:19 als Antwort auf oleli Als Antwort auf oleli

Hattest du OS X 10.6.8 installiert? Dann wäre klar, warum das mit dem Browser auftrat. Das war aber leider keine Antwort auf meine Frage.


Hast du nur das Upgrade gemacht? Wenn ja, ist das Programm lokal ja installiert, sollte aber auch starten, daher der Vorschlag mit dem abgesicherten. Wenn du alles neu installiert hast, hätte aber ggf. nichts mehr auf der Festplatte sein dürfen.


Die Photomediathek in Photos ist ja noch nicht angelegt, da müsste man in Photos alle Bilder importieren.

07. Okt. 2017, 12:19

Antworten Hilfreich

07. Okt. 2017, 12:37 als Antwort auf BeK Als Antwort auf BeK

Ohje... ich kenne mich da echt so wenig aus. Also: ich versuche es nochmal anders zu beantworten:

Ich hatte vorher 10.9.5.

Bei Systemeinstellungen und im Appstore hieß es immer, alles sei auf dem neusten Stand, es gäbe kein update. War es ja aber offensichtlich nicht. Darauf hin bin ich bei Apple zu Sierra, und das wurde dann installiert. Gilt das dann also upgrade? Nicht als Neuinstallation? Mein Zeichen für iPhoto in den Programmen ist durchgestrichen wie bei einem Halteverbotschild. Und beim draufclicken wird auf die neuste Version im Appstore verwiesen. Dort dann aber die Nachricht wie oben geschildert.

In Photos habe ich von meinem iPhone nun einiges importiert - ist aber trotzdem im Finder nicht vorhanden.

Böhmische Dörfer....;-(

07. Okt. 2017, 12:37

Antworten Hilfreich

07. Okt. 2017, 14:25 als Antwort auf oleli Als Antwort auf oleli

Also iPhoto gibt es nicht mehr - dieses Programm wurde durch Fotos ersetzt. Sollte es eine ganz alte Version von iPhoto sein muss zuerst die iPhoto Mediathek konvertiert werden und dazu gibt es das iPhoto Library Upgrade Tool kostenlos zum laden. Ist die Library konvertiert kann diese dann mit Foto geöffnet werden. Dazu Foto mit gedrückter ALT Taste starten und die iPhoto Mediathek auswählen - diese liegt normal im Bilder Ordner des aktuellen Benutzers.

Foto konvertiert jetzt die iPhoto Mediathek (kann mitunter sehr lange dauern). Ist dieses Prozess fertig ist es noch wichtig im Foto unter Einstellungen die zur Zeit ausgewählte Mediathek als Standard zu definieren - dazu einfach in den Einstellungen auf den breiten Button drücken (Als Standard Mediathek verwenden) somit kann auch iMovie der Finder und andere Medienbrowser wieder auf die Mediathek zugreifen.


Damit nun iPhoto nicht mehr im App Store ständig sagt das es ein Update gibt kann das iPhoto Programm aus dem Programmeordner gelöscht werden.

Nach einem Neustart ist der einser vom AppStore auch verschwunden.


Ich hoffe der Artikel war hilfreich!

07. Okt. 2017, 14:25

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

06. Nov. 2017, 10:24 als Antwort auf oleli Als Antwort auf oleli

Kurze Erklärung:


- Betriebssystem

- Updates


-> Pro Betriebssystemversion (in dem Fall OS X 10.9) gibt es Updates und wenn keine Updates angeboten werden, ist alles für dieses eine Betriebssystem auf dem neusten Stand. Die letzte Ausbaustufe war 10.9.5 und somit warst du für dieses Betriebssystem auf dem neusten Stand.


Für Programme gibts unabhängig vom Betriebssystem lange neue Versionen und dein Betriebssystem wurde schon seit Jahren nicht mehr unterstützt. Hersteller von Programmen (in dem Fall auch Safari von Apple) konzentrieren sich aber auf die neusten Systeme, um nicht zu viele Systeme sich aufzuhalsen und dein System ist halt vor einiger Zeit hinten runter gefallen.


-> Upgrade (Wechsel des Betriebssystems) also von Dings auf Sierra und keine Neuinstallation. Die bedeutet, dass alles komplett neu gemacht wird, ohne dass du Daten behalten hättest (mit der Ausnahme, dass Apple die gleiche Version neu installiert, ohne Daten zu verlieren, aber dann bleibt man bei der gleichen Version, aber das bitte gleich wieder vergessen für diesen Schritt).


tl;dr


Für dein Betriebssystem warst du auf dem neusten Stand, aber weil es zu alt ist, wurde es vn den Entwicklern der Programme (Safari, Firefox, Chrome, whatever) nicht mehr berücksichtigt und die neusten Versionen der Programme laufen nicht mehr.


Im Finder?

Finder -> Einstellungen -> Seitenleiste

Da mal schauen, was alles angehakt oder nciht angehakt ist.

06. Nov. 2017, 10:24

Antworten Hilfreich (1)

10. Okt. 2017, 15:08 als Antwort auf BeK Als Antwort auf BeK

Ganz herzlichen Dank, jetzt seh ich schon mal klarer was das Update betrifft. Nachdem ich nun die Fotos der iPhoto library gefunden und angeklickt habe, wurden sie alle in fotos importiert. Wunderbar! Seltsam nur, dass foto seitdem nichts mehr von meinem iPhone importiert, auch aus mail lassen sich die Bilder nicht mehr in fotos schieben. Gibt es da auch noch einen Lösung? vielen Dank für die Mühe!

10. Okt. 2017, 15:08

Antworten Hilfreich

10. Okt. 2017, 15:10 als Antwort auf MacPhips Als Antwort auf MacPhips

Ja, absolut ! Danke! Die Bilder sind nun alle aus der iPhoto library in fotos importiert und wieder da. Aber (s.u.) dafür importiert foto keinerlei Bilder mehr. Weder, wenn ich mein iPhone anschließe, noch aus Emailanhängen.Vielleicht gibts dafür auch eine nicht zu komplizierte Antwort? Wäre toll! Danke und Liebe Grüße !

10. Okt. 2017, 15:10

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

06. Nov. 2017, 10:23 als Antwort auf oleli Als Antwort auf oleli

Wichtig ist noch das du die Foto Library als Standard Mediathek kennzeichnest. Dazu einfach im Foto Programm auf Einstellungen gehen und die Mediathek als Standard Mediathek deklarieren. Wenn du das gemacht hast solltest du auch vom Mail wieder importieren können.

Was den Import vom iPhone betrifft, hier sind zwei Dinge wichtig.

  1. wenn du das iPhone ansteckst muss es entsperrt werden und es muss eine Vertrauensstellung hergestellt werden - dafür wirst du beim Anstecken am Telefon aufgefordert. Sobald du das zulässt sollten nach kurzer Zeit die Fotos im Importfenster zur Verfügung stehen.
  2. Es kann zudem noch sein das du bei Foto das Häckchen nicht gesetzt hast das beim Anschliessen des iPhones Foto automatisch gestartet wird. Dazu bitte einfach im Foto auf den Karteireiter Importieren klicken - hier kannst du dann beim iPhone das Häckchen setzten und dann startet auch in Zukunft Foto wieder wenn du das iPhone ansteckst.

Diese Einstellungen kannst du für jedes Gerät einzelln setzen, also dazu einfach das Gerät einmal anstecken und das Häckchen setzten oder entfernen.

06. Nov. 2017, 10:23

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: oleli

Frage: Nach Installation Sierra alle Bilder aus iPhoto Mediathek weg