Ankündigung: Vorbereitung auf iOS 12

Unabhängig davon, ob Sie ein iPhone oder iPad verwenden, bietet iOS ein schnelleres und reaktionsfähigeres Erlebnis an. So bereiten Sie sich für iOS 12 vor: https://support.apple.com/de-de/ios

Frage:

Frage: Seit iOS 11 ist mein mobiles Datenvolumen sehr schnell aufgebraucht

hallo. seit ios11 ist mein mobiles datenvolumen sehr schnell aufgebraucht ohne dass ich etwas getan hab. was ist neuerdings aktiviert ohne dass man es merkt?




<Betreff vom Admin bearbeitet>

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

09. Okt. 2017, 23:16 als Antwort auf RüdigerF Als Antwort auf RüdigerF

Hallo, schau mal in den Einstellungen unter Datenschutz, Ortungsfunktion, nach, welche deiner Apps Daten nach außen schicken. Auch unter Systemdienste kannst du einige Punkte abwählen. (Wenn du dich bspw. nur in Deutschöand aufhälst, brauchst du keine Apple Adds oder Zweitzonen.

Das gleich kannst du auch mal unter Siri&Suchen ausprobieren. Nicht jede Funktion ist dort zwingend erforderlich.

09. Okt. 2017, 23:16

Antworten Hilfreich

08. Nov. 2017, 09:03 als Antwort auf Veit Als Antwort auf Veit

Hallo zusammen,

seit dem Update auf iOS 11 stimmt auch bei mir der Datenverbrauch im "akutellen Zeitraum" nicht mehr mit der Summe der verbrauchten Daten mit den Apps überein. Die Differenz beträgt schon nach wenigen Tagen ca. 200 MB, die nicht nachvollziehbar sind. Vor dem Update haben die Angaben immer übereingestimmt, da ich das regelmäßig prüfe und am Monatsbeginn die Statistiken zurücksetze.

08. Nov. 2017, 09:03

Antworten Hilfreich

09. Jun. 2018, 20:49 als Antwort auf kallix Als Antwort auf kallix

Hallo zusammen,

Habe ein iPhone 8 und ios11, seit der Umstellung habe ich einen mobilen Datenverbrauch, den ich so vorher mit meinen Gewohnheiten nie hatte. Aktueller Verbrauch Ca. 150 MB pro Tag, sonst hatte ich max 1 GB pro Monat. Habe schon alles weitgehend ausgestellt, was mobile Daten anbetrifft, z.B. Die meisten Hintergrundaktualisierungen und wenn ja dann nur WLAN, WLAN Unterstützung usw. Der in Mobile Daten angezeigte Gesamtverbrauch ist weit weg von der Summe der einzelnen APp und Systemverbräuche. Außerdem stelle ich über eine Mobildaten-Tracker App fest, dass teilweise horrende Mobile Daten verbraucht werden, obwohl iPhone im WLAN (z.B. 35 MB Download und 10 MB Upload), die ich aber als Verbrauch in keiner der Apps in der Mobilen Daten Liste finde.

HILFE!!!!!

keine Ahnung mehr was ich nich tun kann.

09. Jun. 2018, 20:49

Antworten Hilfreich

09. Jun. 2018, 21:15 als Antwort auf benjaminvonerlabrunn Als Antwort auf benjaminvonerlabrunn

Hallo,


eventuell rotiert da was im Hintergrund, was nicht im iOS erfasst wird.


Ich würde zunächst einen Neustart erzwingen:


»iPhone, iPad oder iPod touch lässt sich nicht einschalten oder ist eingefroren«


https://support.apple.com/de-de/HT201412


Dann das weitere Verhalten noch einige Tage beobachten. Tritt keine Verbesserung ein oder wurde das schon gemacht:


»Ein Backup eines iPhone, iPad oder iPod touch erstellen«


https://support.apple.com/de-de/HT203977


Danach das Gerät zurücksetzen:


»iPhone, iPad oder iPod auf die Werkseinstellungen zurücksetzen«


https://support.apple.com/de-de/HT201252


Und ohne zunächst Inhalte aus dem Backup zu nutzen ausprobieren ob eine Veränderung eingetreten ist. Sollte das nicht der Fall sein wird es schwer, ggf. mal beim Netzanbieter nachfragen ob von deren Seite aus Traffic falsch zur Rifnummer erfasst wird, ebenso ob es ein Fehler der SIM Karte sein könnte.


Gruss. :-)

09. Jun. 2018, 21:15

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: RüdigerF

Frage: Seit iOS 11 ist mein mobiles Datenvolumen sehr schnell aufgebraucht