Ankündigung: Vorbereitung auf macOS Mojave


Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und vier neuen integrierten Apps kannst du unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erreichen. Auf macOS Mojave vorbereiten > https://support.apple.com/de-de/macos/mojave

Frage:

Frage: Festplatte kann bei Zurücksetzen nicht gelöscht werden

Hallo! Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe meine Macbook schon seit einer gewissen Weile weswegen ich ihn jetzt endlich mal zurücksetzen möchte. Ich habe es mit der Tastenkombination cmd+r probiert, die auch endlich funktionierte. Später sollte man im Festplattendienstprogramm die Festplatte löschen. Aus irgendeinem Grund ging das aber nicht, immer wieder kam eine Meldung, das dass Löschen der Festplatte fehlgeschlagen ist.

Es handelt sich um ein MacBook Pro mit 500 GB Festplatte aus dem Jahr 2012. Aktuell befindet sich die Software macOS Sierra 10.12.6 auf dem Laptop.

Ich hoffe mir kann jemand helfen!

MacBook Pro mit Retina display, iOS 10.2.1

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:
Hallo ElisaUni,

danke für die Nutzung der Apple Support Communities. Wir haben verstanden, dass sich die Festplatte im MacBook Pro nicht löschen lässt.

Bitte überprüfe einmal, ob deine Macintosh HD mit FileVault verschlüsselt ist. Weil du müsstest diese Verschlüsselung vorher erst aufheben, bevor du erneut versuchst über die macOS Wiederherstellung die Festplatte zu löschen. Folge bitte dazu diesen Schritten: macOS Sierra: FileVault-Verschlüsselung deaktivieren

Sollte das nicht die Ursache sein oder dennoch nicht funktionieren, bitte gib uns den exakten Wortlaut der Fehlermeldung, welche beim Löschen der Festplatte erscheint. Auch ein Screenshot oder Fotos davon sind in Ordnung.

Vielen Dank für die Mühe und ein schönes Wochenende.
Lieber Gruß!

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Gelöst

15. Okt. 2017, 10:13 als Antwort auf ElisaUni Als Antwort auf ElisaUni

Hallo ElisaUni,

danke für die Nutzung der Apple Support Communities. Wir haben verstanden, dass sich die Festplatte im MacBook Pro nicht löschen lässt.

Bitte überprüfe einmal, ob deine Macintosh HD mit FileVault verschlüsselt ist. Weil du müsstest diese Verschlüsselung vorher erst aufheben, bevor du erneut versuchst über die macOS Wiederherstellung die Festplatte zu löschen. Folge bitte dazu diesen Schritten: macOS Sierra: FileVault-Verschlüsselung deaktivieren

Sollte das nicht die Ursache sein oder dennoch nicht funktionieren, bitte gib uns den exakten Wortlaut der Fehlermeldung, welche beim Löschen der Festplatte erscheint. Auch ein Screenshot oder Fotos davon sind in Ordnung.

Vielen Dank für die Mühe und ein schönes Wochenende.
Lieber Gruß!

15. Okt. 2017, 10:13

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: ElisaUni

Frage: Festplatte kann bei Zurücksetzen nicht gelöscht werden