Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: Apple File System (APFS)

Guten Tag,

ich überlege in mein MacBook Pro Mitte 2010 eine SSD Festplatte einzubauen, bzw. diese gegen die bestehende zu tauschen, um in den Genuss des neuen Dateisystems zu kommen. Jetzt lese ich im Internet, dass das neue Dateisystem noch nicht zu 100% unterstützt wird. Ist das korrekt und würde mein Vorhaben überhaupt Sinn machen, oder spricht etwas gegen einen Einbau einer neuen SSD-Festplatte?

Ich freue mich auf eure Antworten.

Viele Grüße

Christoph

MacBook Pro, iOS 11.0.3

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

13. Okt. 2017, 19:39 als Antwort auf Ueli Als Antwort auf Ueli

Hallo,

Danke für die Antwort. Den Artikel finde ich leider nicht auf Anhieb. Es ging darum, dass nicht alle Festplatten unterstützt werden. Aber wenn SSD unterstützt wird, reicht mir das. Vermutlich ging es um die normalen mechanischen Platten.

In dem MacBook ist noch keine SSD verbaut.

13. Okt. 2017, 19:39

Antworten Hilfreich

13. Okt. 2017, 19:56 als Antwort auf gerd.2005 Als Antwort auf gerd.2005

Ah ok...

also um APFS nutzenwirtschaftlich können brauchst du aktuell zwingend ein SSD...!!!

HDD‘s und Fusion Drives werden nicht unterstützt.

Wenn also dein MacBook noch gut funktioniert, lohnt der Einbau eines SSD auf jeden Fall!

Liebe Grüße

Ueli

13. Okt. 2017, 19:56

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: gerd.2005

Frage: Apple File System (APFS)