Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: Hörgerät mit Bluetooth und Musik

Hallo,

meine MfI-Hörgeräte können wunderbar mit meinem 6s verbunden werden, um über Bluetooth Musik zu hören. Doch es treten häufig Störungen auf einem des linken oder rechten Hörgeräts auf. Man hört Unterbrechungen in der laufenden Musik, sogar vereinzelt Knacken. Und dies geschieht regelmäßig alle vier bis fünf Minuten, entweder auf dem linken oder rechten Tonkanal. Der Fehler ist bei iOS 10 und 11 vorhanden:

  • iPhone 6s mit iOS ist 10.3.3
  • iPad Pro mit iOS 11.0.3
  • Oticon OPN mit neuester Firmware
  • keine Geräte in der Bluetooth-Liste vorhanden
  • unter Bedienungshilfe - Hörgeräte werden meine HG einwandfrei erkannt und sind bedienbar

Gibt es mittlerweile Kenntnisse seitens Apple?

Dankesgruß, Häns

iPhone 6s, iOS 10.3.3, null

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Hallo Thomas,

erstmal Danke für deine Hilfe! Der Fehler ist reproduzierbar und es liegt eindeutig nicht an der Musikdatei. Auch alle von dir empfohlenen Schritte haben keinen Erfolg gebracht.

Erst in den Tiefen der Einstellungen habe ich unter Bedienungshilfen-Hörgeräte-Audioausgabe bei Anruf und Media-Audio auf "immer Hörgeräte" eingestellt. Seitdem sind die Unterbrechungen deutlich weniger geworden. Ich denke, die Problematik liegt in dem iOS, denn mit der Version 11 ist die Störanfälligkeit gegenüber 10 kleiner geworden. Daher mein Tip an allen mit ihren MfI-Hörgeräte: nehmt die Einstellung vor, die ich oben beschrieben habe, und installiert die neueste iOS-Version.

Ich werde es weiter beobachten.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

13. Okt. 2017, 15:37 als Antwort auf Häns Als Antwort auf Häns

Hallo Häns,

wir sind ja hier alle nur Nutzer und keine direkte Leitung zum Apple Support. Es wäre daher möglicherweise die beste Lösung, direkt den Apple Support, ggf. per Chat, einzuschalten.

1.Hat die Musikwiedergabe ohne Aussetzer jemals funktioniert?

2.Kannst du denn feststellen, seit wann die Probleme aufgetreten sind? Hast du da was Installiert (z.B. neue Firmware der Hörgeräte, iOS-Updates)?

3.Ist die Musik selbst auf deinem PC/Mac fehlerfrei?

um Softwarefehler auszuschließen, gibt es folgende Möglichkeiten (nach jedem Punkt testen, ob der Fehler wieder auftritt):

a. Neustart erzwingen

b. Alle Musik inkl. App löschen > Einstellungen > Allgemein > iPhone Speicher > im 3. helleren Feld (Daten werden bei Aufruf erst gelesen und eingetragen) Musik anklicken > App löschen.

Musik-App danach neu laden und über iTunes die Musik wieder rauf synchronisieren

c. Gerät über iTunes auf die Werkseinstellungen komplett zurück setzen und als neues Gerät einrichten, bis auf die Musik keine weiteren Installationen vor dem Testen durchführen.

Gruß Thomas

13. Okt. 2017, 15:37

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

14. Okt. 2017, 14:10 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

Hallo Thomas,

erstmal Danke für deine Hilfe! Der Fehler ist reproduzierbar und es liegt eindeutig nicht an der Musikdatei. Auch alle von dir empfohlenen Schritte haben keinen Erfolg gebracht.

Erst in den Tiefen der Einstellungen habe ich unter Bedienungshilfen-Hörgeräte-Audioausgabe bei Anruf und Media-Audio auf "immer Hörgeräte" eingestellt. Seitdem sind die Unterbrechungen deutlich weniger geworden. Ich denke, die Problematik liegt in dem iOS, denn mit der Version 11 ist die Störanfälligkeit gegenüber 10 kleiner geworden. Daher mein Tip an allen mit ihren MfI-Hörgeräte: nehmt die Einstellung vor, die ich oben beschrieben habe, und installiert die neueste iOS-Version.

Ich werde es weiter beobachten.

14. Okt. 2017, 14:10

Antworten Hilfreich

14. Okt. 2017, 14:22 als Antwort auf Häns Als Antwort auf Häns

Hallo Häns,

vielen Dank für deine Rückmeldung. Schön, dass es jetzt zumindestens schon mal besser ist.

Mir ist noch was anderes eingefallen:

Kann irgend etwas die Kommunikation stören? Z.B. auch Elektrogeräte, die beim Ein- und Ausschalten vermehrte Fehlstöre liefern. Allerdings könnten diese auch bei deinem Nachbarn im Nebenzimmer stehen, und du würdest davon nichts mitbekommen. Bei mir hat der sich einschaltende Kühlschrank immer zu einem fehlerhaften Fernsehbild geführt.

Andere Nutzer haben davon geschrieben, dass die BT-Verbindung zur Watch beim Schwimmen unterbricht, weil nach Untertauchen der Hand unter die Wasseroberfläche die Verbindung zu den BT-Kopfhörern abgebrochen ist.

Vielleicht findest du etwas in dieser Richtung in deiner Umgebung und kannst es ausschalten.

Gruß Thomas

14. Okt. 2017, 14:22

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Häns

Frage: Hörgerät mit Bluetooth und Musik