Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: Staingate Problem. Displaybeschichtung geht ab

Hallo zusammen,

leider habe ich die "Aktion" von Apple ja verpasst, in der wohl hieß, dass man bis 16 Oktober 2017 sein Macbook Pro Retina hinbringen kann, um das Display austauschen zu lassen.

Es geht hier darum, dass sich die Beschichtung meines Displays ablöst und unschöne Flecken hinterlassen hat. Dies lag bestimmt nicht daran, dass ich es (über)pflegt habe. Sondern scheint wohl ein generelles Problem bei den 2015er'n gewesen zu sein.

Leider habe ich keinen Protection Plan damals nachgekauft.
Gibts eine Möglichkeit trotzdem noch kostenlos an den Austausch des Displays zu kommen?

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

19. Okt. 2017, 16:44 als Antwort auf stephifaniee Als Antwort auf stephifaniee

Da müsstest du mal im AppleStore oder beim telefonischen Support anrufen und um Kulynz hoffen. Ein Display darf niemals mit alkoholhaltigen Reinigern von Flecken befreit werden. Also Brillenreiniger etc.

Es kann nur ein Tuch was nur leicht befeuchtet mit Spüliwasser ist verwendet werden.

19. Okt. 2017, 16:44

Antworten Hilfreich

19. Dez. 2017, 08:29 als Antwort auf stephifaniee Als Antwort auf stephifaniee

Ich habe das gleiche Problem mit einem MBP (Ende 2013). Apple Support hat mir gerade mitgeteilt, dass die kostenlose Reparatur dieses Schadens (s.a. http://www.staingate.org/#whatisthestaingate) nur innerhalb 4 Jahren ab Kaufdatum übernommen wird (Rückfrage 18.12.2017). Leider fiel meines damit raus (2 ! Wochen überzogen). Keine Bereitschaft zur Kulanz beim Bearbeiter vom Support, was ich eigentlich nicht verstehe. Die Reparatur sollte doch eigentlich geräteabhängig erfolgen ... Apple? Aber für Dich vermutlich eine gute Nachricht. Also beim Support anfragen (über Reparaturanmeldung).

19. Dez. 2017, 08:29

Antworten Hilfreich (2)

03. Jan. 2018, 19:09 als Antwort auf DNALORBERLINN Als Antwort auf DNALORBERLINN

Hallo,

wie hast du denn mit dem Apple Support Kontakt aufgenommen? Hast du 29€ bezahlt um Support zu bekommen?

Ich habe ebenfalls das Staingate Problem (MBP, early 2015) und irgendwie ist mir nicht ganz klar, wie ich dem Support mein Problem überhaupt mitteilen kann, ohne das für mich erstmal Kosten entstehen.

Wahrscheinlich bleibt wohl keine andere Möglichkeit, als in den AppleStore zu gehen und dort nachzufragen, oder?!

03. Jan. 2018, 19:09

Antworten Hilfreich

03. Jan. 2018, 21:55 als Antwort auf RebSchae Als Antwort auf RebSchae

Hallo,

meines Wissens sind solche Auskünfte auch am Telefon kostenfrei.

Denn du möchtest ja keinen Support erhalten wie etwas funktioniert, sondern nur wissen, ob dein Mac für eine Reparatur zugelassen ist, deshalb sollte diese Auskunft am Telefon kostenlos sein.

Das wäre sie ja auch wenn du in einen Apple Store gehen würdest und dort nachfragst.

Beste Grüße

03. Jan. 2018, 21:55

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: stephifaniee

Frage: Staingate Problem. Displaybeschichtung geht ab