Ankündigung: Update auf iOS 12

Genieße eine schnellere und flüssigere Erfahrung sowie lustige neue Funktionen, wie Memojis und Kameraeffekte.

iOS 12 laden

Frage:

Frage: iPhone USB Massenspeicher - geht nur sporatisch in Windows 7

Hallo ihr Lieben,


leider wird bei mir (und sicher vielen anderen auch) der *USB Massenspeicher* des Apple iPhone (Model 6), welcher bei mir unter MS Windows 7 Pro (Neuinstallation SP1) ein Problem hat und *leider nur sporadisch erkannt wird*.



Diverse Anmerkungen


  • Der USB Massenspeicher vom iPhone wird bei Windows ja bei den Festplatten als USB Speicher angezeigt.
  • Der Fehler lässt sich bei mir leider nicht eingrenzen, da es nur selten funktioniert und bisher keine Systematik entdeckt).
  • Habe bereits versucht:
    • Reihenfolge ändern, wann das iPhone angeschlossen, z.B. bei ausgeschaltetem Gerät (Neustart);
    • Anschlussort, also an welchem USB Anschluss das iPhone angeschlossen wird und
    • das Kabel als Grund ausgeschlossen (iPhone Lightning auf USB Kabel sollte in Ordnung sein, da iTunes immer einwandfrei funktioniert.
  • Am Device-Dienst (AMDS Service) dürfte es kaum liegen, dieser startet bereits automatisch, auch ein Neustart von Service alleine, oder anschliessend mit Neustart vom Windows hilft nicht.
  • Das Problem ist ja schon seit einigen Jahren immer wieder vorhanden, dass die Erkennung manchmal problematisch ist, aber früher ging es vergleichsweise dann doch meistens irgendwie - jetzt scheint es eher umgekehrt... wenn ich möchte geht es nicht... und plötzlich geht es zufälligerweise.
  • Ich verwende noch iOS 10.1.1 - möchte auf iOS 11 upgraden, ABER - der Speicher ist bei mir auf dem iPhone zu voll ... und der Speicher der gelöschte Bilder ca. 20GB ⚠ werden nicht freigegeben (Apple Support empfiehlt das iPhone neu zu installieren, aber dann habe ich mindestens 10 - 20h, bis das iPhone und alle Apps wieder ihre Einstellungen haben - auch trotz iTunes Backup.
  • Beim letzten mal, als der Massenspeicher verbunden war, hatte ich gesehen, dass da ganz viele neue Ordner waren... anstatt vorher Ordner mit Bezeichnung ab Nummer 100 bis 107, also rund 7 Ordner oder so... waren es nun bis Nummer 600 oder so... das kann aber daran liegen, dass Apple Support mir versucht hat zu helfen und einige Funktionen bei mir ausprobiert hat.



Hat jemand von euch vielleicht eine Idee, oder Erfahrung?



Viele Grüsse,

Lukas

iPhone 6, iOS 10.1.1

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

22. Okt. 2017, 12:41 als Antwort auf Luky Als Antwort auf Luky

Du kannst grundsätzlich an der Filestruktur nicht verändern. Möglich ist nur, Bilder und Filme zu kopieren. Das iPhone ist kein USB-Stick. Verwalten lässt sich ein iPhone nur mit iTunes. Alternativ mit iMazing, iTools etc. allerdings kann hier auch im unglücklichsten Fall eine Beschädigung stattfinden.


Ev. hast du auch irgendwelche Sicherheitstools, Antivir etc. am laufen, die blocken gerne die Verdingung zum iPhone.

Eine Wiederherstellung bei einem vollen iPhone macht immer Sinn. Wenn die Bilder vom PC auf das iPhone übertragen wurden, lassen sie sich auch nur mit iTunes wieder löschen.

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

22. Okt. 2017, 12:41 als Antwort auf Luky Als Antwort auf Luky

Du kannst grundsätzlich an der Filestruktur nicht verändern. Möglich ist nur, Bilder und Filme zu kopieren. Das iPhone ist kein USB-Stick. Verwalten lässt sich ein iPhone nur mit iTunes. Alternativ mit iMazing, iTools etc. allerdings kann hier auch im unglücklichsten Fall eine Beschädigung stattfinden.


Ev. hast du auch irgendwelche Sicherheitstools, Antivir etc. am laufen, die blocken gerne die Verdingung zum iPhone.

Eine Wiederherstellung bei einem vollen iPhone macht immer Sinn. Wenn die Bilder vom PC auf das iPhone übertragen wurden, lassen sie sich auch nur mit iTunes wieder löschen.

22. Okt. 2017, 12:41

Antworten Hilfreich (1)

22. Okt. 2017, 11:58 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Danke für deine Antwort - zu welchen ich folgende Frage und Anmerkungen habe


[ Wenn die Bilder vom PC auf das iPhone übertragen wurden ]


Das habe ich nicht gemacht, es handelt sich bei mir aussschliesslich um Bilder/Videos, welche mit dem iPhone gemacht wurde, oder per Whatsapp oder so empfangen wurden.

Welche Art der direkten Übertragung vom PC aufs iPhone meinst Du denn?

Ich kenne in Windows nur die Upload Funktion mittels iCloud für Windows.


Grüsse, Lukas

22. Okt. 2017, 11:58

Antworten Hilfreich

22. Okt. 2017, 12:37 als Antwort auf Luky Als Antwort auf Luky

Weitere Anmerkungen für Dich oder andere welche den Thread hier vielleicht lesen.


Sicherheitstools


Habe nur MS Security Essentials laufen, also das original Microsoft Sicherheits Tool. Probleme damit wären zwar denkbar, aber eben - heute geht es z.B. wieder, gestern und die Tage davor ging es nicht. Extrem unstabil.


Wiederherstellung


Klar sehe ich grundsätzlich auch so, aber als Power User habe ich so viele Einstellungen in Dritt-Apps, welche mindestens bisher, also vor iOS 11 nicht im iCloud-Backup und auch nicht im iTunes-Backup abgespeichert wurden ... so dass ich z.B. letztes Jahr mindestens 12h "Arbeit" hatte, bis ich alle Einstellungen, usw. in duzenden von Apps, wieder hergestellt hatte.


Eine Neu-Installation, resp. Wiederherstellung ist immer gut, sage ich auch, wenn sich jemand über ein langsames MS Windows beklagt, dass er eine Neu-Installation machen soll und diese dann Klonen soll ... nur gibt es.


Unter iOS 11 habe ich nun bei iCloud eine Liste "Apps die iCloud verwenden" gesehen.


Frage: Ist damit vielleicht genau dieses Problem gelöst, also z.B. MS Outlook iPhone App müsste bei der iPhone Wiederherstellung die Einstellungen behalten!? Das wäre natürlich genial!
( Genau so würde ich es von jeder Dritt-Hersteller App erwarten! )


Filestruktur / Direktzugriff


[ Du kannst grundsätzlich an der Filestruktur nicht verändern. Möglich ist nur, Bilder und Filme zu kopieren. Das iPhone ist kein USB-Stick. ]


Das ist mir klar, immerhin lässt sich so - aber natürlich nur wenn Windows den iPhone Massenspeicher findet und anzeigt - notfallmässig die Fotos, welche auf dem Gerät vorhanden sind über das USB Kabel auf den PC kopieren, was natürlich schneller geht, als über einen Download über die iCloud (falls dort die letzten Bilder / Videos überhaupt schon synchronisiert wurden).
Ggf. schlechtere Auflösung als in der iCloud, ist klar.


Tools (Windows)


iTools Habe ich heruntergeladen. Funktioniert aber überhaupt nicht bei mir, kann sich nicht mit dem iPhone verbinden, auch dann nicht, wenn Windows sich auf das iPhone verbinden kann. Liegt möglicherweise an der Trial Version, keine Ahnung.


iMazing kenne ich noch nicht, werde ich aber noch ausprobieren.


Die Risiken solcher Tools sind mir natürlich bekannt.


iTunes. Schade, dass Apple selber kein richtiges Tool, ausser iTunes anbietet. iTunes ist ja auch sehr beschränkt.

22. Okt. 2017, 12:37

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Luky

Frage: iPhone USB Massenspeicher - geht nur sporatisch in Windows 7