Ankündigung: Vorbereitung auf macOS Mojave


Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und vier neuen integrierten Apps kannst du unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erreichen. Auf macOS Mojave vorbereiten > https://support.apple.com/de-de/macos/mojave

Frage:

Frage: Es konnte kein PreBoot-Volume für die Installation von APFS erstellt werden

Schönen guten Tag,


ich stehe vor dem Problem, dass ich auf meinem MacBook Pro 2015 das Betriebssystem neu installieren wollte. Dazu habe ich im Festplattendienstprogramm zunächst alle Daten gelöscht und die Reihenfolge der Neuinstallation auf der AppleSeite als Hilfe genommen. Wenn ich dann die Installation von Sierra gestartet habe und diese "meiner Meinung nach" abgeschlossen war, kam immer die Meldung -Es konnte kein PreBoot-Volume für die Installation von APFS erstellt werden-

Kann mir bitte jemand helfen?


ich kenne mich nicht besonders gut mit so etwas aus und ich finde auch im Internet nichts dazu.


Mit freundlichen Grüßen


Tobi

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

23. Okt. 2017, 18:02 als Antwort auf tobithejack Als Antwort auf tobithejack

Hallo Tobi,

Eine wichtige Frage vorweg, versuchst du macOS 10.12 Sierra oder macOS 10.13 High Sierra zu installieren?

Mit High Sierra wird deine SSD auch auf das neue Dateiformat APFS kovertiert. Hier ein Auszug aus: Auf APFS in macOS High Sierra vorbereiten - Apple Support
Wenn Sie macOS High Sierra auf dem integrierten Solid-State-Laufwerk (SSD) eines Mac installieren, wird das Laufwerk automatisch zu APFS konvertiert. Fusion Drives und Festplattenlaufwerke (HDDs) werden nicht konvertiert. Der Wechsel zu APFS ist nicht verhinderbar.

Öffne als erstes einmal das Festplattendienstprogramm in der macOS-Wiederherstellung.

Das macOS-Installationsprogramm gibt an, dass die Installation auf Ihrem Computer oder Volume nicht möglich ist. Es wird beispielsweise angegeben, dass das Startvolume nicht ordnungsgemäß formatiert ist, kein GUID-Partitionsschema aufweist oder bereits eine neuere Version des Betriebssystems enthält oder dass der Computer nicht über das Startvolume gestartet werden kann.

Durch das Löschen des Startvolume werden alle darauf gespeicherten Daten dauerhaft entfernt.

Wenn Sie Ihr Startvolume löschen möchten, gehen Sie folgendermaßen vor.

  1. Wählen Sie im Fenster "Dienstprogramme" der macOS-Wiederherstellung "Festplattendienstprogramm" aus, und klicken Sie dann auf "Fortfahren".
  2. Wählen Sie das Gerät oder Volume in der Seitenleiste des Festplattendienstprogramms aus.
  3. Klicken Sie auf die Taste oder den Tab "Löschen".
  4. Füllen Sie die folgenden Felder aus:
  5. Klicken Sie auf "Löschen", um Ihre Festplatte zu löschen.
  6. Wenn der Vorgang beendet ist, schließen Sie das Festplattendienstprogramm, um zum Fenster "Dienstprogramme" zurückzukehren. Nun können Sie macOS neu installieren.

Vom Benutzer hochgeladene Datei

Auszug aus: ​ macOS installieren - Apple Support

Installiere anschließend über macOS-Wiederherstellung, das Betriebssystem erneut.
Befehlstaste (⌘)-R Installieren Sie die letzte macOS-Version, die auf Ihrem Mac installiert war, ohne Upgrade auf eine neuere Version.1
Wahltaste-Befehlstaste-R Upgrade auf die neueste macOS-Version, die mit Ihrem Mac kompatibel ist.2
Umschalttaste-Wahltaste-Befehlstaste-R
Erfordert macOS Sierra 10.12.4 oder neuer
Installieren Sie die macOS-Version, mit der Ihr Mac ausgeliefert wurde, oder ersatzweise die älteste, noch verfügbare Version. Für diese Kombination ist macOS Sierra 10.12.4 (oder neuer) erforderlich.


Viel Erfolg dabei und einen wunderschönen Tag.
Grüße!

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

23. Okt. 2017, 18:02 als Antwort auf tobithejack Als Antwort auf tobithejack

Hallo Tobi,

Eine wichtige Frage vorweg, versuchst du macOS 10.12 Sierra oder macOS 10.13 High Sierra zu installieren?

Mit High Sierra wird deine SSD auch auf das neue Dateiformat APFS kovertiert. Hier ein Auszug aus: Auf APFS in macOS High Sierra vorbereiten - Apple Support
Wenn Sie macOS High Sierra auf dem integrierten Solid-State-Laufwerk (SSD) eines Mac installieren, wird das Laufwerk automatisch zu APFS konvertiert. Fusion Drives und Festplattenlaufwerke (HDDs) werden nicht konvertiert. Der Wechsel zu APFS ist nicht verhinderbar.

Öffne als erstes einmal das Festplattendienstprogramm in der macOS-Wiederherstellung.

Das macOS-Installationsprogramm gibt an, dass die Installation auf Ihrem Computer oder Volume nicht möglich ist. Es wird beispielsweise angegeben, dass das Startvolume nicht ordnungsgemäß formatiert ist, kein GUID-Partitionsschema aufweist oder bereits eine neuere Version des Betriebssystems enthält oder dass der Computer nicht über das Startvolume gestartet werden kann.

Durch das Löschen des Startvolume werden alle darauf gespeicherten Daten dauerhaft entfernt.

Wenn Sie Ihr Startvolume löschen möchten, gehen Sie folgendermaßen vor.

  1. Wählen Sie im Fenster "Dienstprogramme" der macOS-Wiederherstellung "Festplattendienstprogramm" aus, und klicken Sie dann auf "Fortfahren".
  2. Wählen Sie das Gerät oder Volume in der Seitenleiste des Festplattendienstprogramms aus.
  3. Klicken Sie auf die Taste oder den Tab "Löschen".
  4. Füllen Sie die folgenden Felder aus:
  5. Klicken Sie auf "Löschen", um Ihre Festplatte zu löschen.
  6. Wenn der Vorgang beendet ist, schließen Sie das Festplattendienstprogramm, um zum Fenster "Dienstprogramme" zurückzukehren. Nun können Sie macOS neu installieren.

Vom Benutzer hochgeladene Datei

Auszug aus: ​ macOS installieren - Apple Support

Installiere anschließend über macOS-Wiederherstellung, das Betriebssystem erneut.
Befehlstaste (⌘)-R Installieren Sie die letzte macOS-Version, die auf Ihrem Mac installiert war, ohne Upgrade auf eine neuere Version.1
Wahltaste-Befehlstaste-R Upgrade auf die neueste macOS-Version, die mit Ihrem Mac kompatibel ist.2
Umschalttaste-Wahltaste-Befehlstaste-R
Erfordert macOS Sierra 10.12.4 oder neuer
Installieren Sie die macOS-Version, mit der Ihr Mac ausgeliefert wurde, oder ersatzweise die älteste, noch verfügbare Version. Für diese Kombination ist macOS Sierra 10.12.4 (oder neuer) erforderlich.


Viel Erfolg dabei und einen wunderschönen Tag.
Grüße!

23. Okt. 2017, 18:02

Antworten Hilfreich (6)

21. Nov. 2017, 21:37 als Antwort auf tobithejack Als Antwort auf tobithejack

Habe dasselbe Problem, leider.

Wollte alles löschen und das OS neu installieren.


Egal welche Kombination an Tasten, es funktioniert nicht.


Immer dieselbe Fehler Meldung am Ende der Installation. Festplatte lässt sich auch nicht in ein anderes Format wie APFS formatieren! In dem Festplattendienstprogramm.


Hier auch mal ein Screenshot vom installations Protokoll. Vielleicht kann mir jemand helfen oder hat eine Idee 💡?!

21. Nov. 2017, 21:37

Antworten Hilfreich

21. Nov. 2017, 21:54 als Antwort auf Gideonik Als Antwort auf Gideonik

Also bei mir hat Folgendes geholfen:

Wichtig war bei mir, dass man in den Internet-Wiederherstellungs-Modus kommt. Das heißt, nach dem Anschalten und Tastenkombination darf nicht der Apfel, sondern muss die Weltkugel erscheinen. Mir gelang es nach einigen Versuchen, indem man im Offline-Wiederherstellungsmodus (der nach dem Apfel) das W-LAN aktiviert, dann den Mac ausschaltet. Dann zeitgleich (!) Anschalttaste + Tastenkombinationen drücken. Dann gelang ich endlich zur ersehnten Weltkugel. Die Wiederherstellungs-Maske sah genauso aus wie bisher, davon also nicht beirren lassen. Nun habe ich nochmal (nach Rücksprache mit Apple-Support) nicht nur die Macintosh-Festplatte, sondern die richtige SSD-Festplatte gelöscht. Dann HighSierra (oder älter) neu installiert und ... es ging!


Das nur zu meinen Erfahrungen. Ich bin kein PC-Profi, übernehme daher auch keine Gewähr und weiß nicht, ob es für euch das Richtige ist, aber so klappte es bei mir.

21. Nov. 2017, 21:54

Antworten Hilfreich (2)

21. Nov. 2017, 22:11 als Antwort auf Frami Als Antwort auf Frami

Wichtig: ich wollte das MacBook verkaufen. Ich musste mir daher keine besonderen Gedanken wegen der Datensicherung machen (BackUp natürlich). Wie es sonst beim Löschen der Festplatte aussieht, kann ich nicht sagen.

21. Nov. 2017, 22:11

Antworten Hilfreich

25. Nov. 2017, 06:58 als Antwort auf Frami Als Antwort auf Frami

Hi ich hab das selbe Problem mit meinem Air 2010.

Hab es schon verkauft. Wollte es nun auf Werkseinstellungen zurücksetzen wie im Internet beschrieben.

Aber wenn er OS High Sierra installiert kommt die selbe Fehlermeldung am Ende.

Ich verzweifle echt.


Ich habe versucht wenn die Weltkugel kommt das Wlan Passwort einzugeben selbst das nimmt er nicht an.

Ich brauche Hilfe :(

25. Nov. 2017, 06:58

Antworten Hilfreich

19. Dez. 2017, 10:54 als Antwort auf tobithejack Als Antwort auf tobithejack

System ausschalten CMD + R gedrückt halten und dann erst wieder einschalten.

Es startet die Internetwiederherstellung, dazu ist Zugang zum Internet erforderlich (WLAN Access)

bei mir kam dabei allerdings NUR OS X Yosemite 10.10.

19. Dez. 2017, 10:54

Antworten Hilfreich

12. Feb. 2018, 10:00 als Antwort auf tobithejack Als Antwort auf tobithejack

Hallo, bei mir das gleiche Problem! Ich konnte es allerdings mit einem boot-fähigen USB-Stick lösen. Ich habe hierzu zunächst von einem anderen MAC aus dem App-Store HighSierra als Installationsdatei heruntergeladen und dann einen boot-fähigen USB-Stick erstellt (http://www.zdnet.de/88279246/macos-high-sierra-bootbaren-usb-stick-erstellen/?in f_by=5a8155db681db8d01f8b5273). Danach den MAC mit USB-Stick und gedrückter Alt-Taste starten. Die Installation kann direkt gestartet werden, lief bei mir problemlos durch.

12. Feb. 2018, 10:00

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: tobithejack

Frage: Es konnte kein PreBoot-Volume für die Installation von APFS erstellt werden