Frage:

Frage: Probleme mit der iCloud Speichererweiterung auf dem iMac

Moin alle zusammen,


Ich habe vor einiger Zeit auf meinen Apple Geräten (iPhone 5s, iPad Air, iMac 27 Zoll Mitte 2011 OS X High Sierra) die Meldung bekommen, dass mein iCloud Speicher fast voll ist und daraufhin über mein iPhone ein Speicherupgrade gebucht, welches über Paypal ohne Probleme funktioniert.


Nur jedes mal wenn ich meinen iMac starte bekomme ich die Meldung, dass mein iCloud Speicher voll ist. Gehe ich nun auf Verwalten oder aber Erweitern des Speichers zeigt er mir an, dass ich von meinen 50GB Speicher noch 43 frei habe. Somit funktioniert der dazugebuchte Speicher. Trotzdem immer die Meldung, dass er voll ist. Anscheinend kapiert der iMac nicht, dass ich meinen Speicher längst geupgraded habe.


Hoffe ihr habt sowas schon mal gehabt und könnt mir eine Lösung anbieten.


Beste Grüße aus dem Norden,


Jan

iMac, macOS High Sierra (10.13)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

28. Okt. 2017, 10:26 als Antwort auf JanDesignlovr Als Antwort auf JanDesignlovr

Hi Jan!

Damit du deinen iCloud Speicher auch wie erwartet nutzen kannst, haben wir dir ein paar Schritte zusammengefasst, gehe diese mal durch, um den Fehler beheben zu können.

  1. Beende alle Apps auf den Geräten. - Das Schließen einer App auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch erzwingen - Apple Support
  2. Erzwinge einen Neustart, wobei auch der Arbeitsspeicher geleert wird. - iPhone, iPad oder iPod touch neu starten - Apple Support
  3. Verbinde die Geräte mit einem anderen WLAN Netzwerk oder teste das Problem mit Mobilen Daten wenn möglich.
  4. Melde dich auf allen Geräten aus der iCloud ab, starte die Geräte neu und melde dich erneut an.
Viel Erfolg und noch einen schönen Tag!

28. Okt. 2017, 10:26

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: JanDesignlovr

Frage: Probleme mit der iCloud Speichererweiterung auf dem iMac