Frage:

Frage: MacMini neu aufsetzen mit HighSierra

Hallo Apple Gemeinde,

ich habe einen MacMini Late 2012 mit Fusion Drive und 16 Gb RAM mit OS Sierra.

nach jedem Update auf das nächste OS X wurde der Mac langsamer. Nun bin ich am überlegen, ob ich das Fusion Drive ausbaue, eine neue SSD mit 500 Gb einbaue und dazu noch eine neue 1TB Festplatte (beide jetzt 5 Jahre alt). Das ganze jetzt aber nicht mehr als Fusion Drive sondern als 2 Festplatten. Vorgesehen sind hier eine Samsung 850 EVO 500 GB und eine WD Black mit 1TB. Ich würde den Mac dann komplett neu aufsetzen mit HighSierra.

Sicherung mit TimeMachine auf NAS existiert. Zusätzlich habe ich noch Parallels mit 2 Windows Versionen auf dem Mac am laufen.

Wie gehe ich am besten vor, so dass ich alle Einstellungen von TimeMachine wieder zurückspielen kann auf das neue OS X und die beiden Windows Versionen wieder herstellen kann (hier habe ich nur die VM als Ganzes gesichert).


Grüße

Mac mini (Late 2012), macOS Sierra (10.12.6)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

25. Okt. 2017, 11:31 als Antwort auf Filou62 Als Antwort auf Filou62

Also mit einer funktionierenden Sicherung durch TimeMachine solltest du dir eigentlich gar keinen Kopf machen müssen. Sofern du den Ordner, wo Parallels die VMs abgelegt hat bei TM nicht ausgeschlossen hast, sind diese auch ordentlich gesichert und sollten nach der Wiederherstellung problemlos wieder anspringen, da auch die Parallels Einstellungen wiederhergestellt werden.

Ein paar Tipps und Hinweise:

  • Auf jeden Fall vor dem Umbau High Sierra kaufen, downloaden und einen USB-Installer erstellen

  • Ich persönlich würde auch das gleiche zusätzlich mit dem Sierra Installer machen

  • Je nach aktueller Festplattenbelegung, würde ich mich vorher darum kümmern, dass im letzten TM Backup max. 400 GB als letzte Belegung gebackupt sind. Dann kannst du die Daten erstmal komplett auf das neue SSD wiederherstellen lassen und die gewünschten restlichen Daten dann hinterher auf das zweite HDD umverteilen.


    Z. B. könntest du das neue HDD vorher per USB-Adapter, der häufig bei den Samsung SSDs beiliegt anschließen, formatieren (HFS+, da APFS noch nicht offiziell für HDDs freigegeben) und schon mal die VMs, Bilder und/oder Musik (also Zeug, das viel Platz einnimmt und sowieso dort abgelegt werden soll) dorthin verschieben und die Pfade in den entsprechenden Programmen anpassen. Dann das HDD abklemmen und ein Backup durchführen lassen.


  • High Sierra würde ich mir genau überlegen, ob das jetzt schon drauf soll


    Wenn du dich hier im Forum ein wenig umsiehst, wirst du feststellen, dass es zwar die neuesten Sicherheitspatches erhalten hat bzw. bald bekommen wird, aber gerade APFS anscheinend noch nicht ganz rund läuft.


Dann kannst du umbauen, danach USB Installer rein, System drauf, Backup wiederherstellen und fertig.


25. Okt. 2017, 11:31

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Filou62

Frage: MacMini neu aufsetzen mit HighSierra