Frage:

Frage: Was hat das iOS Update mit dem Akku gemacht?

Was das Update 11x und Apple mit dem Akku gemacht haben ist jedenfalls frech.


Von einer früheren maximalen 12 Stunden Nutzung (alle Stunde wird 5-10 Minuten mit dem Telefon gearbeitet) sind wir jetzt mit einem iPhone 5S und einem iPhone 6 auf 6 Stunden runter.


Siri und Suchen ist bereits komplett deaktiviert, E-Mail Abruf nur noch auf manuell, nur zwei Apps (Aktien und Wetter) laufen mit Hintergrundaktualisierung, die Bewegung ist reduziert und die Helligkeit unter 50%.


Allein über Nacht liegend verliert mein 5S Akku 20 %.


Was versucht Apple hier? Die Kunden zum Kauf von Neu-Geräten zu zwingen?

Oder übersehen wir einen Kniff, den Android Hersteller mit Laufzeiten von ca. 2 Tagen dem Kunden wie selbstveständlich an die Hand geben?

iPhone 5s, iOS 11.0.3, null

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

27. Okt. 2017, 07:13 als Antwort auf mwg-hv Als Antwort auf mwg-hv

Wenn du die batteriebenutzung anschaust würdest du diese so bestätigen? Welche Version hast du genau drauf ?

Das mit dem Flugmodus ist logischerweise nur Test um zu sehen ob der Verbrauch des Akkus durch Wlan bzw mobile Datennutzung kommt, dass das nicht als Lösung taugt ist mir auch klar^^ und das hatte ich auch so nicht geschrieben

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

26. Okt. 2017, 09:24 als Antwort auf mwg-hv Als Antwort auf mwg-hv

Wurde das Update vor kurzem gemacht ? Welche App soll laut Einstellungen Batterie dafür verantwortlich sein? Hast du dir mal die Ortungsdienste angeschaut? Benutzt du die icloud Fotomediathek oder Apple Music und wird eines davon gerade aktualisiert? Sonst lade mal voll auf und mach Flugmodus an über Nacht z.B. wie ist es dann ?

26. Okt. 2017, 09:24

Antworten Hilfreich

26. Okt. 2017, 10:11 als Antwort auf Bobafettt Als Antwort auf Bobafettt

Hallo Bobafettt. Die Updates wurden eingespielt so wie sie rauskammen.

Seit iOS 11 ist die Laufzeit um ca. die Hälfte runter. Als verantwortlich angezeigt werden Google Maps, Fotos, WhatsApp, der Home und Sperrbildschirm, Safari, die Kamera und E-Mail. Wie gesagt, man kennt seine Gewohnheiten und die Nutzung dieser Applikationen hat sich nicht verändert.


Bei den Ortungsdiensten stehen acht auf „beim verwenden“ und vier auf „immer“.

Dies war vorher aber auch schon so.


Apple Music wird nicht genutzt (auch nicht der iPod, Games oder Youtube), und ich nutze nur den Fotostream. iCloud wird nur zur Datensicherung des Backups verwendet.


Sollte der Flugmodus nachts plötzlich zur totalen Genesung führen, dann wäre auch dies keine Option: ich möchte ein Telefon besitzen welches auch Nachts erreichbar ist und gleichzeitig nicht den Akku leersaugt.


Viele Grüße

26. Okt. 2017, 10:11

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

27. Okt. 2017, 07:13 als Antwort auf mwg-hv Als Antwort auf mwg-hv

Wenn du die batteriebenutzung anschaust würdest du diese so bestätigen? Welche Version hast du genau drauf ?

Das mit dem Flugmodus ist logischerweise nur Test um zu sehen ob der Verbrauch des Akkus durch Wlan bzw mobile Datennutzung kommt, dass das nicht als Lösung taugt ist mir auch klar^^ und das hatte ich auch so nicht geschrieben

27. Okt. 2017, 07:13

Antworten Hilfreich (1)

27. Okt. 2017, 07:13 als Antwort auf Bobafettt Als Antwort auf Bobafettt

Grundsätzlich ja, was wundert dass die meisten Apps mit Hintergrundaktivität aufgeführt sind obwohl diese bei den Hintergrundaktualisierungen deaktiviert sind. Auch habe ich da zwei Apps innerhalb der letzten 24 Stunden die gar nicht benutzt wurden, das ist also nicht ganz stimmig. Ansonsten aber im Großen und Ganzen passen die dort aufgeführten Apps. Das mit dem WLAN werde ich heute Nacht mal probieren. Viele Grüße

27. Okt. 2017, 07:13

Antworten Hilfreich

27. Okt. 2017, 09:22 als Antwort auf mwg-hv Als Antwort auf mwg-hv

Ja mach das mal, wegen der Hintergrund Benutzung das kann schon sein zb bei Mail ist das dort gar nicht aufgeführt weil das in den Maileinstellungen gemacht wird also wie oft die abgerufen werden.

Wenn das im Flugmodus besser ist, kannst du mal den Zähler für mobile Datennutzung zurücksetzen, das iPhone über Nacht im mobilen netz lassen also wlan aus und dann schauen welche App Daten zieht.

27. Okt. 2017, 09:22

Antworten Hilfreich

28. Okt. 2017, 21:04 als Antwort auf mwg-hv Als Antwort auf mwg-hv

Hallo, mit iOS11 hat sich etwas bei W-LAN und Bluetooth geändert.


Wenn man bluetooth/wlan im Kontrollzentrum

(Wenn man von Unten nach Oben über den Bildschirm streicht)

einschaltet, sind Sie aktiv.


Wenn man aber W-LAN und/oder Bluetooth komplett auschalten möchte geht‘s nur über Einstellungen.


Wenn wlan & bluetooth NUR im Kontrollzentrum ausgeschaltet werden, sind sie immer noch im Hintergrund aktiv für Sachen wie Air-Drop etc.

  • AirDrop
  • AirPlay
  • Apple Pencil
  • Apple Watch
  • Integrationsfunktionen wie "Handoff" und "Instant Hotspot"
  • Instant Hotspot
  • Ortungsdienste

https://support.apple.com/de-de/HT208086


vielleicht hilft es, falls man oft W-lan und Bluetooth ausstellt um Strom zu sparen, es nun über Einstellungen und nicht „nur“ über Kontrollzentrum aus zu schalten. Kleiner tipp.

28. Okt. 2017, 21:04

Antworten Hilfreich

28. Okt. 2017, 21:22 als Antwort auf mwg-hv Als Antwort auf mwg-hv

Vielleicht hilft es mal die Einstellungen zurück zu setzen. Dabei werden keine Daten gelöscht.


=>Einstellungen

=> Allgemein

=> Zurücksetzen

=> eventuell muss man manche Einstellungen danach wieder anpassen aber hilft bestimmt, mal nach nem Update auf ios11 etwas aufzuräumen.

Vom Benutzer hochgeladene Datei

28. Okt. 2017, 21:22

Antworten Hilfreich

29. Okt. 2017, 06:34 als Antwort auf Obelix Als Antwort auf Obelix

Hallo Obelix. Besten Dank, auch den Tipp habe ich mal umgesetzt und werde berichten. Bluetooth und Co. waren natürlich schon komplett aus.


@Bobafettt, über Nacht hat diesmal der Akku 3 % verloren, aber vorher habe ich ja noch den obigen Tipp umgesetzt. Ein direkter Vergleich damit leider nicht mehr möglich.


Viele Grüße und besten Dank bisher

29. Okt. 2017, 06:34

Antworten Hilfreich

31. Okt. 2017, 11:09 als Antwort auf Obelix Als Antwort auf Obelix

Erneut hallo. Also, das Zurücksetzen der Einstellungen hat subjektiv nichts gebracht, gestern war es wieder am frühen Nachmittag leer. Ich denke ich werde jetzt einfach mal auf das nächste iOS Update warten.


Durch das Zurücksetzen der Einstellungen hat sich aber ein anderes Problem ergeben:

Bisher verhielt sich das Telefon so, dass ich bei Telefon dunkel den Home-Button drückte, meinen Finger auflegte, sich das Telefon entsperrte und ich im Homescreen landete.


Jetzt wird mir Oben (nach den beiden ersten Schritten) kurz entsperrt angezeigt, ich bleibe aber im Lockscreen und unten taucht zum Öffnen Home-Taste drücken auf. Damit muss ich also statt bisher 1x den Homebutton 2x drücken.


Telefon aus:

Home-Button die Erste,

Lockscreen,

Touch-ID entsperrt,

weiterhin Lockscreen,

Home-Button die Zweite,

Homescreen


Meinen Finger habe ich bereits 2x neu eingespeichert. Oder hat das ganze System, nachdem auch der Haupt-Code von vierstellig auf sechsstellig geändert wurde?


Wo könnte der Fehler liegen?

31. Okt. 2017, 11:09

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

31. Okt. 2017, 19:42 als Antwort auf mwg-hv Als Antwort auf mwg-hv

Hey, hast du mal den Zähler für mobile Daten zurückgesetzt und geschaut was Daten zieht ?


Zum der anderen Frage: Einstellungen Allgemein Bedienungshilfen Home Taste - zum öffnen Finger auflegen aktivieren.


LG

31. Okt. 2017, 19:42

Antworten Hilfreich (1)

02. Nov. 2017, 07:43 als Antwort auf Bobafettt Als Antwort auf Bobafettt

Hallo. Eigentlich wollte ich vermeiden die Statistiken zurück zu setzen und hatte auf iOS 11 gesetzt, welches vorgestern installiert wurde. Bin gestern um 11h mit 100 % aus dem Haus gegangen, ein paarmal WhatsApp genutzt, ein paar Fotos gemacht, mit Freunden durch die Stadt gelaufen, zwei Fotos verschickt, 1x Safari genutzt, also eine Nutzung wie immer.

Um 16h44 noch bei 50%, denke bereits prima, und nach einer WhatsApp Nachricht und einem weiteren Foto runter auf 6%: um 17h22. Ein schlechter Scherz.


Jetzt habe ich mal die Statistiken zurückgesetzt und melde mich demnächst.

Viele Grüße

02. Nov. 2017, 07:43

Antworten Hilfreich

02. Nov. 2017, 17:28 als Antwort auf Bobafettt Als Antwort auf Bobafettt

Vom Benutzer hochgeladene Datei


So. Das wird jetzt viel zum Lesen, aber anders wirds kaum gehen.



100% Mittwoch auf Donnerstag Mitternacht.

07h25 Batterie bei 95%


...Systemeinstellungen, Mobile Daten auf 0


Smartphonenutzung von 07h25 bis 11h zu Hause im WiFi:

5-8x Lockscreen für die Uhrzeit/ Batteriestatus
5x kurz Whatsapp
1x Kalender


11h19, runter auf 62%

...Systemeinstellungen Prüfung, mobile Daten bisher wie folgt:

5.8MB für alle Apps, davon viele deaktiviert.

Von oben durchgeschaut:
Google Maps 47kb
Lookout 87kb
Mail 811kb
Wetter Online mit 12kb
WhatsApp 48kb
Weitere 24 Apps grün aktiviert, aber mit 0 Daten
Systemdienste 4.8 Mb
(siehe Screen 1)


11h19, ab jetzt unterwegs mit 62%.


12h15: runter auf 58% (bisher nur Standby).

Smartphonenutzung von 12h15 - 13h:

3x Lockscreen

1x Fotoapp

1x WhatsApp beantwortet


Runter auf 50%.


13h - 14h unterwegs im Standby.

14h runter auf 45%

Von oben durchgeschaut der mobile Datenverbrauch jetzt:
Google Maps 227kb
Lookout 431kb
Mail 969kb
Wetter Online mit 12kb
WhatsApp 57kb
Weitere 24 Apps grün aktiviert, aber mit 0 Daten
Systemdienste 10.8 Mb
(siehe Screen 2)


14h - 15h53 an einem Lokal, schlechtes WiFi.

Smartphonennutzung:

1x Fotoapp


15h53: runter auf 36%

15h53 - 16h45: Unterwegs im Standby

16h45: runter auf 29%


12.4MB für alle Apps, davon viele deaktiviert.Von oben durchgeschaut:

Google Maps 227kb
Lookout 431kb
Mail 969kb
Wetter Online mit 12kb
WhatsApp 57kb
Weitere 24 Apps grün aktiviert, aber mit 0 Daten
Systemdienste 10.7 Mb
, (siehe Screen 3) mit 28%



Betont werden muss dass von IOS 9 über 10 bis 11 Hintergrundaktualisierungen und Ortungsdienste eher weniger als mehr wurden. E-Mails werden alle manuell abgerufen, nur iCloud steht auf Push. Die Helligkeit bei 30-40 %, Bewegung ist reduziert, keine Nutzung als Musicplayer, kein Bluetooth, kein Hotspot, die „Nutzungen“ sind immer sehr kurz gehalten.


Vergleicht man mit dem Android Umfeld, dann ist dass ein Witz.

02. Nov. 2017, 17:28

Antworten Hilfreich

02. Nov. 2017, 21:36 als Antwort auf Bobafettt Als Antwort auf Bobafettt

Es wird dubioser. Seit ich zu Hause angekommen und somit im WLAN bin, habe ich das Telefon kaum angefasst und inzwischen wieder voll geladen. Jetzt bin ich mal wieder in die mobilen Daten und lese von 1,1 GB im aktuellen Zeitraum, und habe inzwischen weitere diverse Apps die mobile Daten gezogen haben, von mir aber gar nicht genutzt wurden.


FaceTime z.B. mit 4.1MB

Freunde mit 182kb

Karten 251kb

mobile.de (deaktiviert, also nicht grün) 4.5MB

SpringBoard (deaktiviert, mir unbekannt und sieht deinstalliert aus) 61kb



1.1GB Mobile Daten ohne was zu machen?


Vom Benutzer hochgeladene Datei

02. Nov. 2017, 21:36

Antworten Hilfreich

03. Nov. 2017, 08:46 als Antwort auf mwg-hv Als Antwort auf mwg-hv

Hey, genau dieses Problem hab ich auch. Das ist einfach nur ultra nervig!!! Habe ebenfalls ein 5S.

Noch dazu kommt, dass es meine Fotos im Ordner „Aufnahmen“ wild durcheinander geworfen hat, teilweise sind Bilder auch ganz verschwunden.

Hast du das Problem auch?

Mit dem Fotoproblem bin ich in meinem Bekanntenkreis die einzige, allerdings bin ich auch die einzige mit einem 5er.

Für beide Probleme habe ich jetzt schon einiges ausprobiert, nichts hat geholfen. Auch das neueste Update von iOS 11 hat keine Besserung gebracht.

Ich bin echt ratlos was ich noch machen soll und außerdem zu tiefst genervt, dass man sich mit soetwas rumärgern muss!!!

Schöne Grüße

Caro

03. Nov. 2017, 08:46

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: mwg-hv

Frage: Was hat das iOS Update mit dem Akku gemacht?