Ankündigung: Upgrade auf macOS Mojave

Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und zwei neuen integrierten Apps könnt Ihr unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erledigen.

Erfahrt hier, wie Ihr ein Upgrade auf macOS Mojave durchführen könnt >

Frage:

Frage: APFS auf externen SSDs?

Im neuen iMac sind SSDs mit dem neuen Apple File System APFS formatiert. Ich versuchte ein extern via Thunderbolt 3 (USB C) angeschlossenes "Laufwerk" Samsung T5 (1 TB SSD) mit APFS zu formatieren. Das funktionierte nicht, ich konnte nur MacOS Extended... . MS Dos... oder ExFAT wählen.


Hingegen konnte ich einen 250 GB SSD, welcher aus meinem vorherigen iMac 2011 (Grafikkarte defekt) ausgebaut wurde, und nun via USB 3 am neuen iMac hängt, nur mit APFS formatieren.


Was ist der Grund?

iMac mit Retina 5K display, macOS High Sierra (10.13), i7, 500 GB SSD, 32 MB DDR4, Radeon

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Ich habe weiter gepröbelt. High Sierra und das neue Festplattendienstprogramm ist gewöhnungsbedürftig. Wenn ich nicht das "Volumen", sondern "Geräte" (Option "Darstellung", die in Sierra noch fehlte...), kann ich APFS anwählen:

Vom Benutzer hochgeladene Datei


Vom Benutzer hochgeladene Datei


Man wird sich also auf das neue Dateiformat APFS – welches das bald 30-jährige Dateiformat ablösen soll – und an HighSierra 10.13 und weitere Mac OS 1? gewöhnen müssen...

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

01. Nov. 2017, 21:42 als Antwort auf Berlindude Als Antwort auf Berlindude

Mit den Partitionstabellentyp bin ich verwirrt - ich fand so in etwa Alles....:

Den SSD temp (vormals Systemdisk eines iMac 2012) konnte ich APFS formatieren, Partitionstabellentyp unbekannt.

Den Samsung T5 (beim Kauf mit Windows-Elementen) ist formatiert als Mac OS ( =journaled HFS), da mir das Festplattendienstprogramm APFS-Dateisystem nicht als Option anzeigte.


Der einige Ort, der GUID zeigt, ist ein HD, der vor 4 Jahren formatiert wurde...

Siehe Screenshots:

Vom Benutzer hochgeladene DateiVom Benutzer hochgeladene DateiVom Benutzer hochgeladene Datei

01. Nov. 2017, 21:42

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

02. Nov. 2017, 10:44 als Antwort auf Urs Frick Als Antwort auf Urs Frick

Ich habe weiter gepröbelt. High Sierra und das neue Festplattendienstprogramm ist gewöhnungsbedürftig. Wenn ich nicht das "Volumen", sondern "Geräte" (Option "Darstellung", die in Sierra noch fehlte...), kann ich APFS anwählen:

Vom Benutzer hochgeladene Datei


Vom Benutzer hochgeladene Datei


Man wird sich also auf das neue Dateiformat APFS – welches das bald 30-jährige Dateiformat ablösen soll – und an HighSierra 10.13 und weitere Mac OS 1? gewöhnen müssen...

02. Nov. 2017, 10:44

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: Urs Frick

Frage: APFS auf externen SSDs?