Frage:

Frage: fotos stellen sich nach löschen wieder her

Wenn ich meine Fotos löschen möchte, stellen sie sich automatisch wieder her nach wenigen Sekunden. Wenn ich ein Foto mit der Kamera machen möchte, wird es gar nicht unter dem Fotoalbum gespeichert. Ich kann zwar Screenshots machen, aber sie werden nicht gespeichert. Ich kann somit keinen neuen Speicherplatz schaffen. Ich habe schon versucht über den Laptop Bilder zu löschen, was auch misslang. Der CCleaner hat auch nicht geholfen. Das Problem kam quasi von jetzt auf gleich. Ich habe nichts in den Einstellungen verändert. Die neuste IOS Version kann ich aufgrund fehlenden Speichers auch nicht runterladen. Was kann ich tun bzw. woran kann das liegen?

iPhone 6s

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

02. Nov. 2017, 15:10 als Antwort auf VictoriaB Als Antwort auf VictoriaB

Wenn das iPhone keinen freien Speicher hat, lässt sich nichts mehr ändern. Schau erst mal ob bei Fotos im Album zuletzt gelöschte Objekte noch Bilder zu finden sind. Dann diese löschen, ansonsten werden diese erst nach 1 Monat autom. gelöscht.


Wenn gar nichts mehr läuft, muss mit iTunes am Rechner das iPhone wiederhergestellt werden. Es wird ein Backup auf dem Rechner gesichert, dieses ist von Datenmüll bereinigt. Beim Zurückkopieren auf das iPhone sind dann bestenfalls einige GBs mehr frei.

02. Nov. 2017, 15:10

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: VictoriaB

Frage: fotos stellen sich nach löschen wieder her