Frage:

Frage: Ausgeblendete Fotos

Wieso wurde dieses Verhalten in iOS11 und High Sierra beim Ausblenden von Bildern geändert?! Früher wurden versteckte Bilder in Alben, in denen sie enthalten waren, angezeigt. Nun, mit den neuen Betriebssystemen, sind ausgeblendete Bilder nur noch im Ordner "ausgeblendete Bilder" enthalten. Zuerst änderte sich mit dem neuen Update das Verhalten undokumentiert, der Apple Support hat dazu sogar noch eine Supportanfrage angenommen, nun ist die Erläuterung zu versteckten Bildern auf der Apple-Website geändert.


Das ist eine massive Änderung! Meine gesamten Mediathek beruhte dadrauf, das ich Bilder in Alben packen kann, diese dann in der Übersicht ausblenden kann, und die Bilder nur noch in den Alben sind - nun sind alle Ordner "leer", denn ausgeblendete Bilder werden doch nicht mehr angezeigt... Bei iOS wird allerdings weiterhin die eigentlich korrekte Zahl an Bildern im Album angezeigt (z.B. 23), nur das dann im Album keine Bilder angezeigt werden. Auf dem Mac wird auch die Menge der Bilder dann nur noch mit "0" angegeben... 😟


Ich hoffe, dass dieses Verhalten wieder geändert wird, so ist die gesamte Foto-Mediathek nicht mehr zu gebrauchen...


Beste Grüße

Daniel

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

Es sind keine Antworten vorhanden.
Benutzerprofil für Benutzer: d2k

Frage: Ausgeblendete Fotos