Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: Foto-Cloud Einstellungen verstehen???

Könnte bitte mal jemand, der sich hier fit fühlt mein Verständnisproblem beheben.

Worin genau besteht der Unterschied, bzw. was sind die Vor/Nachteile der Einstellungen:

"Originale auf diesen Mac laden" und "Mac-Speicher optimieren"? Die hier von Apple gemachten Erläuterungen finde ich zu ungenau und dürftig. Möchte natürlich meine Bilder in voller Auflösung in der Cloud haben, aber auch in der Foto-App auf dem mac. Auf dem iPhone/iPad genügt natürlich eine angepasste Auflösung, also 2048x1537 mit 264 Pixeln.

Beides findet man nach Starten der Foto-App auf dem iMac in den Einstellungen unter iCloud.

Welches ist die beste Wahl, wenn man eine ausreichend große Festplatte hat und seine Bilder in der Foto-App (die vom iPhone aber auch selbst manuell von der DSLR importierte) unterwegs am iPhone/iPad betrachten will.

Warum dauert das hier angezeigte "2919 Objekte herunterladen" so ewig lange? Habe sichere 200/12Mbit und kann ansonsten Gigabyte-große Downloads in Sekundenschnelle vornehmen.

Danke.

mbloh

MacBook Pro 2017-OTHER, macOS Sierra (10.12.6), 2.9 Ghz, i7

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Worin genau besteht der Unterschied, bzw. was sind die Vor/Nachteile der Einstellungen:

"Originale auf diesen Mac laden" und "Mac-Speicher optimieren"?

Wenn du iCloud Fotomediathek verwendest, werden immer all Original in iCloud gespeichert. Du benötigst also genug iCloud Speicher, um die komplette Mediathek zu speichern.c"Originale auf diesen Mac laden":Mit dieser Einstellungen werden alle Originale auch auf dem Mac lokal gespeichert. Damit ist es einfacher, eine Sicherheitskopie der Mediathek zu machen. Und die Bilder sind immer direkt verfügbar, auch wenn keine Internetverbindung besteht.

"Mac-Speicher optimieren": Damit werden Originale vom Mac entfernt, falls Speicher freigemacht werden muss. Der Speicherbedarf für die Mediathek kann auf bis zu zehn Prozent reduziert werden. aber du benötigst eine Internetverbindung, um die Fotos bearbeiten zu können. Und hast keine Kontrolle darüber, welche Fotos in voller Auflösung lokal gespeichert werden und welche nicht. das kann sehr peinlich werden, wenn du eine Diaschau machen vorführen willst und kein Internet hast.

Ich verwende "Speicher optimieren" nur auf dem iPhone, wo der Speicher mit 64GB einfach zu klein ist, aber auf meinen Macs verwende ich "Originale auf diesen Mac laden", damit ich mit Time Machine ein Backup machen kann und alle Fotos immer verfügbar sind.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Gelöst

06. Nov. 2017, 20:58 als Antwort auf mbloh Als Antwort auf mbloh

Worin genau besteht der Unterschied, bzw. was sind die Vor/Nachteile der Einstellungen:

"Originale auf diesen Mac laden" und "Mac-Speicher optimieren"?

Wenn du iCloud Fotomediathek verwendest, werden immer all Original in iCloud gespeichert. Du benötigst also genug iCloud Speicher, um die komplette Mediathek zu speichern.c"Originale auf diesen Mac laden":Mit dieser Einstellungen werden alle Originale auch auf dem Mac lokal gespeichert. Damit ist es einfacher, eine Sicherheitskopie der Mediathek zu machen. Und die Bilder sind immer direkt verfügbar, auch wenn keine Internetverbindung besteht.

"Mac-Speicher optimieren": Damit werden Originale vom Mac entfernt, falls Speicher freigemacht werden muss. Der Speicherbedarf für die Mediathek kann auf bis zu zehn Prozent reduziert werden. aber du benötigst eine Internetverbindung, um die Fotos bearbeiten zu können. Und hast keine Kontrolle darüber, welche Fotos in voller Auflösung lokal gespeichert werden und welche nicht. das kann sehr peinlich werden, wenn du eine Diaschau machen vorführen willst und kein Internet hast.

Ich verwende "Speicher optimieren" nur auf dem iPhone, wo der Speicher mit 64GB einfach zu klein ist, aber auf meinen Macs verwende ich "Originale auf diesen Mac laden", damit ich mit Time Machine ein Backup machen kann und alle Fotos immer verfügbar sind.

06. Nov. 2017, 20:58

Antworten Hilfreich (1)

06. Nov. 2017, 21:20 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

Danke für die Antwort, die mir in der Tat weiter hilft.

Die beiden Optionen spielen in erster Linie dann eine Rolle, wenn man Bilder mit dem iPhone oder iPad gemacht hat, die sich zunächst ja erst mal nur lokal auf dem jeweiligen mobilen Gerät befinden.

Wenn ich aber Bilder bereits auf meiner lokalen Festplatte habe und diese manuell in die Fotomediathek einfüge, dann benötige ich dafür ja eigentlich kein extra Backup in der Fotomediathek. So habe ich am Ende ganz viele doppelte Sicherungen.

Mittlerweile sind auch alle meine Bilder upgeloaded und auf allen meinen Mobilgeräten sowie auf dem iMac und den beiden MacBooks synchronisiert. Das ist sehr schön, dass man nun überall die gleichen Ansichten hat.

06. Nov. 2017, 21:20

Antworten Hilfreich

07. Nov. 2017, 16:36 als Antwort auf mbloh Als Antwort auf mbloh

Wenn ich aber Bilder bereits auf meiner lokalen Festplatte habe und diese manuell in die Fotomediathek einfüge, dann benötige ich dafür ja eigentlich kein extra Backup in der Fotomediathek.

Eine zusätzliche Sicherheitskopie schadet nie, insbesondere für so wertvolle Daten wie Fotos. Wenn ich Fotos in die Fotomediathek importiere, lösche ich sie danach von der internen Systemplatte und halte sie nur in der Fotosmediathek. Aber ich behalte auf einer separaten Festplatte Kopien von allen Originalen, und ich mache ein Time Machine backup des Macs, das auch die Fotosmediathek enthält, plus eine Kopie der Festplatte mit den gesicherten Originalen. iCloud Fotomediathek ist ja kein vollwertiges Backup, da kein Verlauf gespeichert wird. Wenn wir aus Versehen alle Fotos aus der Medithek löschen, können wir sie aus der iCloud Fotomediathek nicht wieder restaurieren, da all Benutzerfehler mit iCloud synchronisieren.

07. Nov. 2017, 16:36

Antworten Hilfreich (2)
Benutzerprofil für Benutzer: mbloh

Frage: Foto-Cloud Einstellungen verstehen???