Frage:

Frage: WPA2 Crack patch

Wann erfolgt von Apple endlich auch ein Patch bezüglich der WPA2-Lücke "Crack" bei allen Geräten, nicht nur den aktuellsten?

Ich war bis jetzt immer sehr mit der Update-Politik von Apple zufrieden, speziell wenn es darum ging Sicherheitslücken zu schließen.

Aktuell vermisse ich den längst überfälligen Software-Support für meine Geräte iMac Mitte 2011, iPad Air, iPhone 5s, AirPort Time Capsule 4. Generation und dem Apple TV 4k um wieder beruhigt das WLAN zu benutzen.

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

05. Nov. 2017, 22:27 als Antwort auf LoW Als Antwort auf LoW

Hallo...


also zwei Geräte sollten, vorausgesetzt du hast diese aktualisiert, bereits gefixt sein... nämlich das iPad und iPhone mit iOS 11.1


Generell ist diese KRACK Lücke zwar als sicherheitsrelevant zu bezeichnen, jedoch ist die Wahrscheinlichkeit eines Hack‘s sehr gering, da sich der Angreifer schon sehr nah an deinem Router / Endgerät befinden muss... AVM (der Hersteller der FritzBox) hat das m.M. nach recht gut veranschaulicht (siehe Link)


https://avm.de/aktuelles/kurz-notiert/2017/wpa2-luecke-fritzbox-am-breitbandansc hluss-ist-sicher/


Liebe Grüße

Ueli

05. Nov. 2017, 22:27

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: LoW

Frage: WPA2 Crack patch