Ankündigung: Upgrade auf macOS Mojave

Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und zwei neuen integrierten Apps könnt Ihr unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erledigen.

Erfahrt hier, wie Ihr ein Upgrade auf macOS Mojave durchführen könnt >

Frage:

Frage: mac lässt sich nicht durch play button bluetooth Lautsprecher steuern

Hi:) nach dem update zu OS high sierra kann ich mein bluetooth Lautsprecher mit play/pause Taste nicht mehr richtig steuern. Besonders bei Spotify und youtube. Wenn ich die PauseTaste drücke um ein video bei Youtube anzuschauen, wird die musik gepaust aber gleichzeitig auch den Ton von dem Video bei youtube ( video läuft ganz normal nur ohne Ton). Hat jemand das gleiche Problem und wie kann ich es beheben? Ich bin mir sicher dass mein Lautsprecher funktioniert einwandfrei.

vielen Dank!

MacBook Pro (Retina, 15-inch, Mid 2015), macOS High Sierra (10.13.1)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

09. Nov. 2017, 11:59 als Antwort auf ljungman Als Antwort auf ljungman

Hey ljungman,

wir haben ein paar Ideen, damit Du deine Bluetooth-Lautsprecher wieder über die Funktionstasten deines MacBooks steuern kannst.
  1. Starte dein MacBook Pro im gesicherten Modus, um die Caches zu leeren. Im gesicherten Modus Probleme mit dem Mac eingrenzen - Apple Support
  2. Erstelle ein Backup deines MacBooks. Backup des Mac erstellen – Offizieller Apple Support
  3. Setze den System Management Controller zurück. Dabei werden gewisse Grundfunktionen zurückgesetzt. Den System Management Controller (SMC) auf dem Mac zurücksetzen - Apple Support
  4. Es lohnt sich auch, den NVRAM des MacBook Pros zurückzusetzen. Dies ist ein kleiner Bereich des Arbeitsspeichers, bei dem unter Anderm auch die Lautstärke der Audioausgabe gesichert wird. NVRAM auf dem Mac zurücksetzen - Apple Support
Wir hoffen, dies hilft Dir weiter und wünschen noch einen schönen Tag

09. Nov. 2017, 11:59

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: ljungman

Frage: mac lässt sich nicht durch play button bluetooth Lautsprecher steuern