Ankündigung: Vorbereitung auf iOS 12

Unabhängig davon, ob Sie ein iPhone oder iPad verwenden, bietet iOS ein schnelleres und reaktionsfähigeres Erlebnis an. So bereiten Sie sich für iOS 12 vor: https://support.apple.com/de-de/ios

Frage:

Frage: Senden der Email fehlgeschlagen

Seit dem neuen Update schlägt das senden meiner E-Mails fehl. Sie hängen im Ausgang fest, danach kommt die Meldung, dass ich meinen Server überprüfen solle. Das habe ich gemacht, alles ist i. O.

Weiß jemand woran das liegen könnte? Hat vielleicht jemand eine Lösung für mich?

Bin schon am verzweifeln.

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Hallo


Habe diese Schritte soweit befolgt, hat alles auch wunderbar geklappt, nur hängt die E-Mail trotzdem immer noch im Ausgang fest u wird einfach nicht gesendet. Verstehe das nicht warum nach dem neuen iOS Update so etwas passieren konnte. Ich habe sogar einen ganz neuen Email Account erstellt, trotzdem funktioniert es nicht. Posteingang ist i. O. Doch beim versenden bleibt es im Ausgang hängen. Weiß jetzt wirklich nicht mehr weiter!

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

08. Nov. 2017, 23:31 als Antwort auf Nergis36 Als Antwort auf Nergis36

Wurde denn ein anwenderspezifisches Passwort für den Zugang zum Mailserver festgelegt?

Anwendungsspezifische Passwörter erstellen

...
Bei der Zwei-Faktor-Authentifizierung benötigen Sie ein anwendungsspezifisches Passwort, um sich über Apps oder Dienste von Drittanbietern – beispielsweise E-Mail-, Kontakte- oder Kalender-Apps, die nicht von Apple stammen – in Ihrem Account anzumelden. Gehen Sie folgendermaßen vor, um ein anwendungsspezifisches Passwort zu erstellen:

  1. Melden Sie sich auf der Seite Ihres Apple-ID-Accounts an.
  2. Klicken Sie unterhalb von "Anwendungsspezifische Passwörter" auf "Passwort erstellen".
  3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Nachdem Sie ein anwendungsspezifisches Passwort erstellt haben, geben oder fügen Sie es wie gewohnt in das Feld "Passwort" der Drittanbieter-App ein.

...

Anwendungsspezifische Passwörter sind Passwörter für Ihre Apple-ID, die nur einmal verwendet werden können. Damit können Sie sich bei Ihrem Account anmelden und auf sichere Weise mit einer Drittanbieter-App auf Daten zugreifen, die Sie in iCloud speichern. Anwendungsspezifische Passwörter verwenden Sie beispielsweise für Microsoft Outlook, Mozilla Thunderbird oder andere Anbieter von E-Mail-, Kontakte- und Kalenderdiensten, die nicht von Apple angeboten werden. Durch die anwendungsspezifischen Passwörter wird ein hohes Maß an Sicherheit gewährleistet, damit Ihr primäres Apple-ID-Passwort nicht von genutzten Drittanbieter-Apps erfasst oder gespeichert wird.

Zum Erstellen und Verwenden anwendungsspezifischer Passwörter muss Ihre Apple-ID mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung geschützt werden.

aus: Anwendungsspezifische Passwörter verwenden - Apple Support

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

08. Nov. 2017, 23:31 als Antwort auf Nergis36 Als Antwort auf Nergis36

Wurde denn ein anwenderspezifisches Passwort für den Zugang zum Mailserver festgelegt?

Anwendungsspezifische Passwörter erstellen

...
Bei der Zwei-Faktor-Authentifizierung benötigen Sie ein anwendungsspezifisches Passwort, um sich über Apps oder Dienste von Drittanbietern – beispielsweise E-Mail-, Kontakte- oder Kalender-Apps, die nicht von Apple stammen – in Ihrem Account anzumelden. Gehen Sie folgendermaßen vor, um ein anwendungsspezifisches Passwort zu erstellen:

  1. Melden Sie sich auf der Seite Ihres Apple-ID-Accounts an.
  2. Klicken Sie unterhalb von "Anwendungsspezifische Passwörter" auf "Passwort erstellen".
  3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Nachdem Sie ein anwendungsspezifisches Passwort erstellt haben, geben oder fügen Sie es wie gewohnt in das Feld "Passwort" der Drittanbieter-App ein.

...

Anwendungsspezifische Passwörter sind Passwörter für Ihre Apple-ID, die nur einmal verwendet werden können. Damit können Sie sich bei Ihrem Account anmelden und auf sichere Weise mit einer Drittanbieter-App auf Daten zugreifen, die Sie in iCloud speichern. Anwendungsspezifische Passwörter verwenden Sie beispielsweise für Microsoft Outlook, Mozilla Thunderbird oder andere Anbieter von E-Mail-, Kontakte- und Kalenderdiensten, die nicht von Apple angeboten werden. Durch die anwendungsspezifischen Passwörter wird ein hohes Maß an Sicherheit gewährleistet, damit Ihr primäres Apple-ID-Passwort nicht von genutzten Drittanbieter-Apps erfasst oder gespeichert wird.

Zum Erstellen und Verwenden anwendungsspezifischer Passwörter muss Ihre Apple-ID mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung geschützt werden.

aus: Anwendungsspezifische Passwörter verwenden - Apple Support

08. Nov. 2017, 23:31

Antworten Hilfreich (1)

08. Nov. 2017, 20:19 als Antwort auf Nergis36 Als Antwort auf Nergis36

Das muss nicht unbedingt eine App wie Outlook sein.

Wenn Apple nicht den Mail Account über iCloud zur Verfügung stellt, dann muss das Passwort bei den Einstellungen für ausgehende Mailserver beim fremden Email-Client eingegeben werden.

In diesem Artikel von Apple wird dies noch einmal genau erklärt:

Mailserver-Einstellungen für iCloud-E-Mail-Clients - Apple Support

08. Nov. 2017, 20:19

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

08. Nov. 2017, 23:11 als Antwort auf Ingo1127 Als Antwort auf Ingo1127

Hallo


Habe diese Schritte soweit befolgt, hat alles auch wunderbar geklappt, nur hängt die E-Mail trotzdem immer noch im Ausgang fest u wird einfach nicht gesendet. Verstehe das nicht warum nach dem neuen iOS Update so etwas passieren konnte. Ich habe sogar einen ganz neuen Email Account erstellt, trotzdem funktioniert es nicht. Posteingang ist i. O. Doch beim versenden bleibt es im Ausgang hängen. Weiß jetzt wirklich nicht mehr weiter!

08. Nov. 2017, 23:11

Antworten Hilfreich

08. Nov. 2017, 23:17 als Antwort auf Nergis36 Als Antwort auf Nergis36

Sorry, nein nehme es zurück, jetzt endlich ist die Email gesendet worden. Juhu endlich hat es geklappt. Möchte mich recht herzlich bei dir für deine Bemühungen bedanken.

Alleine wäre ich nicht darauf gekommen. Hast mich gerettet. Vielen Dank 😊 u. gute nac

08. Nov. 2017, 23:17

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Nergis36

Frage: Senden der Email fehlgeschlagen