Frage:

Frage: Hohe Memory-Belastung durch Dovecot Index-Update

Hallo allerseits,


auf einem Mac OS X Server der aktuellen Version mit 8 GB Memory kommt es zu einer hohen Memory-Belastung durch den Prozess /usr/bin/perl -Tw /Applications/Server.app/Contents/ServerRoot/usr/libexec/dovecot/update-fts-ind ex.pl --syslog --queued. Dieser Prozess führt ein Update des Full Text Search Index für alle Postfächer in Dovecot durch.


Laut des Dovecot-Wiki besteht ab Version 2.2.19 die Möglichkeit, den Index-Update schon beim Empfang einer neuen Email auszulösen. Dies geschieht durch ein Eintrag der Zeile:


fts_autoindex=yes


in den plugins{}-Abschnitt der Datei /Library/Server/Mail/Config/dovecot/conf.d/90-plugin.conf.


Apple verwendet aber ein eigenes Plugin für die Volltext-Suche in Dovecot-Mails namens fts_sk. Ist dieses Plugin in der Lage, mit der Einstellung fts_autoindex=yes in der Datei 90-plugin.conf umzugehen?

VIN, iMac (21.5-inch Mid 2010), macOS High Sierra (10.13)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

Es sind keine Antworten vorhanden.
Benutzerprofil für Benutzer: Springfrosch

Frage: Hohe Memory-Belastung durch Dovecot Index-Update