Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: Proprietäre Fotos Schlagworte verwenden?

Wenn ich es richtig verstehe, dann werden in Apple Fotos die Schlagworte nicht in den Standard-Exif-Informationen abgelegt, sondern Apple-intern, und diese können auch nicht exportiert werden.

Ich stehe kurz davor Apple Fotos im großen Stil für alle meine Fotos (mehrere 10.000) einzusetzen, habe schonmal 10.000 zzgl. Videos mit rund 200 GB hochgeladen, bin mit dem Funktionsumfang insbesondere seit High Sierra auch zufrieden (abgesehen von Anfangsschwierigkeiten wie z.B. der Synchronisation von Gesichtern/Personen), obwohl ich von Aperture verwöhnt war, aber ich zögere noch erheblichen Aufwand in die Verschlagwortung zu investieren, wenn ich damit auf alle Ewigkeit an Apple gebunden wäre.

Ähnlich sieht es beim Datum und Ort aus. Viele eingecsannte Dias aus Analogzeiten möchte ich auch damit ergänzen, was ja in Apple Fotos auch ginge.

Wie seht Ihr das bzw. geht damit um?

Macht es überhaupt noch Sinn Schlagworte zu vergeben, wenn AI gerade erst abgeht und die automatische Bilderkennung immer besser werden wird?

MacBook Pro mit Retina display, macOS High Sierra (10.13.1)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Macht es überhaupt noch Sinn Schlagworte zu vergeben, wenn AI gerade erst abgeht und die automatische Bilderkennung immer besser werden wird?

Ja, ich vergebe immer noch Schlagworte. wenn ich Fotos aus Fotos exportiere (mit Ablage > Exportieren > ...Fotos Exportieren"), dann werden die Schlagworte in die exportierten Bilddateien eingebettet. Ich kann sie in der Information im Finder sehen. Und wenn ich die unbearbeiteten originale exportiere, können die Schlagworte in der XMP sidecar files geschrieben werden, so dass sie erhalten bleiben.

Ich verwende gern die Kategorien, die von Fotos automatisch erkannt werden, aber da sind immer einige Fehler bei, so dass ich sie nicht kritiklos übernehmen kann. Die Kategorien helfen aber sehr, meine eigenen Schlagworte schnell hinzuzufügen. Ausserdem sind die Kategorien nicht stabil. Das Verfahren wird bei jeder Systemaktualisierung verbessert und liefert von Mal zu Mal unterschiedliche Ergebnisse.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Gelöst

10. Nov. 2017, 19:01 als Antwort auf bodoh Als Antwort auf bodoh

Macht es überhaupt noch Sinn Schlagworte zu vergeben, wenn AI gerade erst abgeht und die automatische Bilderkennung immer besser werden wird?

Ja, ich vergebe immer noch Schlagworte. wenn ich Fotos aus Fotos exportiere (mit Ablage > Exportieren > ...Fotos Exportieren"), dann werden die Schlagworte in die exportierten Bilddateien eingebettet. Ich kann sie in der Information im Finder sehen. Und wenn ich die unbearbeiteten originale exportiere, können die Schlagworte in der XMP sidecar files geschrieben werden, so dass sie erhalten bleiben.

Ich verwende gern die Kategorien, die von Fotos automatisch erkannt werden, aber da sind immer einige Fehler bei, so dass ich sie nicht kritiklos übernehmen kann. Die Kategorien helfen aber sehr, meine eigenen Schlagworte schnell hinzuzufügen. Ausserdem sind die Kategorien nicht stabil. Das Verfahren wird bei jeder Systemaktualisierung verbessert und liefert von Mal zu Mal unterschiedliche Ergebnisse.

10. Nov. 2017, 19:01

Antworten Hilfreich

26. Apr. 2018, 12:22 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

Ich verwende Schlagwörter in "Fotos" und synchronisiere die Bilder dann in geteilten Ordnern. Aber die Informationen (also Schlgwörter) werden am iPhone nicht gefunden; also in der Suche.

Mache ich da etwas falsch oder soll ich etwas anderes machen?

26. Apr. 2018, 12:22

Antworten Hilfreich

26. Apr. 2018, 14:06 als Antwort auf GerhardM. Als Antwort auf GerhardM.

Ich verwende Schlagwörter in "Fotos" und synchronisiere die Bilder dann in geteilten Ordnern.

Meinst du geteilte (freigegebene) Alben? Dabei werden die Schlagworte nicht übertragen. In freigegebenen Alben fehlen die Metadaten, die wir in Fotos hinzufügen. wenn ich meine Mediathek vom Mac mit iCloud Fotomediathek synchronisiere, werden die Schlagworte, Titel, Beschreibungen in iCloud übertragen und ich kann danach auf meinem iPhone suchen, auch wenn das iPhone diese metadaten nicht anzeigen kann, aber es findet die zugehörigen Fotos.

26. Apr. 2018, 14:06

Antworten Hilfreich

26. Apr. 2018, 15:43 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

Bei mir werden die Ordner mit "Geteilte Alben" bezeichnet.

Wenn ich Dich richtig verstehe, werden genau in diesen Ordnern meine gewünschten Informationen "nicht" übertragen.

Frag mich gerade, warum? Aber dafür kannst Du ja auch nichts.

Vielen Dank für die Information.

LG Gerhard

26. Apr. 2018, 15:43

Antworten Hilfreich

26. Apr. 2018, 15:54 als Antwort auf GerhardM. Als Antwort auf GerhardM.

Habe jetzt Bilder mit Schlagworten versehen, die synchronisiert wurden. Leider auch kein Erfolg.

Zu meinen Einstellungen: Ich habe die iCloud-Fotomediathek abgeschaltet, da ich "Foto" auch für andere Sachen benötige und ich nicht alle Bilder am iPhone (zB) haben will, die ich in "Foto" importiert habe.

Mein Fotostream und die iCloud-Fotofreigabe hingegen ist aktiviert.

26. Apr. 2018, 15:54

Antworten Hilfreich

26. Apr. 2018, 19:06 als Antwort auf GerhardM. Als Antwort auf GerhardM.

Mein Fotostream und die iCloud-Fotofreigabe hingegen ist aktiviert.

Fotostream überträgt die Fotos sofort nachdem Importieren, noch bevor Schlagworte zugewiesen werden können. Daher synchronisieren nur die Bilder, aber keine Anpassungen, Titel, Schlagworte.

Für "Geteilte Alben" (iCloud Fotofreigabe) ist nicht dokumentiert, was an Metadaten synchronisiert wird. Nach meiner Erfahrung werden nur EXIF Daten, die die Kamera zugefügt hat übertragen, aber keine der IPTC Daten, die Fotos hinzufügt.

26. Apr. 2018, 19:06

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: bodoh

Frage: Proprietäre Fotos Schlagworte verwenden?