Ankündigung: Vorbereitung auf macOS Mojave


Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und vier neuen integrierten Apps kannst du unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erreichen. Auf macOS Mojave vorbereiten > https://support.apple.com/de-de/macos/mojave

Frage:

Frage: Dateien auf externer SSD erscheinen nicht im Finder

Hallo zusammen.


Ich besitze ein MBP 13'' 2017, 2,3 GHz, 16GB RAM, ohne Touch Bar. Dazu eine mit exFAT formatierte SSD und ein Windows-10-Notebook. Nun zum eigentlichen Problem.


Auf meinem anderen Windows-Notebook befinden sich etliche MP3s, die ich auf eine externe SSD kopiert habe, um sie von dort dann auf meinen Mac zu kopieren. Als ich die SSD im Finder dann betrachtete, bemerkte ich allerdings, dass sporadisch einige MP3s fehlten, die eigentlich mitkopiert hätten werden sollen von Windows auf die SSD. Bei einem Musikalbum mit 14 Songs fehlte z.B. Track 9, bei einem anderen die Tracks 5 und 6 etc. Betrachtete ich die selbe SSD mit den selben MP3s dagegen auf meinem Windows-Notebook, waren alle MP3s plötzlich wieder da.


Die Dateien waren nicht versteckt auf dem MBP, das habe ich gleich nachgeprüft. Nach etwas Spurensuche und Rumprobieren im Windows Explorer fiel mir dann auf, dass die besagten fehlenden MP3s alle Sonderzeichen im Dateinamen enthalten, wie z.B. é oder Ç. Also, unter Windows auf der SSD alle besagten Sonderzeichen in Dateinamen mit normalen Buchstaben ersetzt oder komplett gelöscht und siehe da, nach Anschließen der SSD am MBP erscheinen auch dort die bisher fehlenden MP3s ganz normal im Finder.


Nun kann das ja aber kein normales Verhalten sein, oder? Dann müsste ich bei etlichen Dateien vor dem Kopieren ja immer erst checken, ob Sonderzeichen im Dateinamen vorhanden sind.


Was ich bisher gemacht habe, alles leider ohne Erfolg:

  • SSD unter Mac und Windows reparieren lassen - beide Male hieß es, die SSD sei in Ordnung
  • SSD komplett neu formatiert


Der Text wurde jetzt doch etwas lang, aber ich hoffe, irgendwer hat vielleicht eine Lösung für dieses nervige Problem. Besten Dank vorab!



- Dominik

MacBook Pro mit Retina display, macOS High Sierra (10.13.1)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

09. Nov. 2017, 14:37 als Antwort auf r4bbiz Als Antwort auf r4bbiz

Die fehlenden sind ev. nicht korrekt konvertiert, oder haben keine korrekte Endung, also .mp3. Diese fehlenden sollten nochmal mit iTunes konvertiert werden, damit sie ein korrektes mp3 Format aufweisen.


Ansonsten bleibt nur noch eine SD-Karte. Hier mal die fehlenden übertragen.

09. Nov. 2017, 14:37

Antworten Hilfreich

12. Nov. 2017, 19:54 als Antwort auf r4bbiz Als Antwort auf r4bbiz

Ich gehe mal davon aus, dass es am Zeichensatz liegt und diese Sonderzeichen evtl. nicht zu dem standard Zeichensatz für exFat gehören.


Im Terminal (liegt im "Programme" Order im Unterordner "Dienstprogramme") müsstest Du die Dateien aber sehen und notfalls auch von dort auf Deinen Mac kopieren können. Probiere es mal aus.

12. Nov. 2017, 19:54

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: r4bbiz

Frage: Dateien auf externer SSD erscheinen nicht im Finder