Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: Kein SSD Zugriff, nach fehlgeschlagenem macOS High Sierra Update

Hallo, ich habe eine MacBook Pro Mitte 2012 und wollte das Update auf macOS High Sierra durchführen. Verbaut habe ich zwei SSD Festplatten. Der Download des update war erfolgreich und die Installation startete wie üblich. Nach dem Reboot bzw. der Installation kam das System nicht wieder. Ich erhielt nach dem anschalten immer nur ein blinkendes Fragezeichen. Also mit der cmd+r Taste in das Menü und ein uraltes macOS installiert, hier schon mal auffällig das nur noch die zweite SSD auszahlbar war, die erste wurde noch angezeigt, aber konnte nicht gewählt werden, eine Überprüfung und Reparatur war erfolglos:

Partitionstabelle für „Samsung SSD 840 EVO 120GB Media“ überprüfen und reparieren

Voraussetzungen überprüfen

Die Partitionsliste überprüfen

Partitionstabelle wird bei Bedarf an die Größe der gesamten Festplatte angepasst

Nach einer EFI-Systempartition suchen

Die Größe der EFI-Systempartition überprüfen

Das Dateisystem der EFI-Systempartition überprüfen

Alle Loader-Speicherplätze von HFS-Datenpartitionen überprüfen

Boot-Support-Loader überprüfen

Partitionen des physischen Core-Speicher-Volume überprüfen

boot.ini-Dateien von Windows werden nach Bedarf aktualisiert

Die Partitionstabelle ist anscheinend in Ordnung.

Also das alte macOS auf der zweiten Festplatte erst mal bis OS X El Capitan (Version 10.11.6) upgedatet. Dieses läuft jetzt soweit auch. Zugriff auf die eigentliche Hauptfestplatte besteht leider weiter nicht, habt ihr eine Idee wie ich das System auf der ersten SSD retten kann, bzw. falls das nicht möglich ist zumindest meine Daten?

Im Festplattendienstprogramm sieht das ganze aktuelle so aus:

Vom Benutzer hochgeladene Datei

Wie stehen die Chancen, das wenn ich jetzt wieder ein Update zu macOS High Sierra anstoße, es dieses mal erfolgreich ist? Aktuell erstelle ich von der zweiten SSD erst mal ein TimeMachine Backup, aus Fehler (kein OS Backup) lernt man schließlich.

MacBook Pro, macOS Sierra (10.12.6)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

Es sind keine Antworten vorhanden.
Benutzerprofil für Benutzer: aplaceformyhead

Frage: Kein SSD Zugriff, nach fehlgeschlagenem macOS High Sierra Update