Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: Fotos nicht versehentlich aus Projekten oder Alben löschen

Hallo, ich möchte meine Mediathek aufräumen und Fotos löschen. Dabei möchte ich aber nicht versehentlich Fotos löschen, die in Projekten oder Alben eingebunden sind. Wie kann ich z.B. Fotos, die in einem Fotobuch verwendet werden oder einer Diashow so markieren, dass sie nicht versehentlich gelöscht werden? Gibt es da Tricks, Workarounds oder Zusatzprogramme dafür?
Danke!

(ich arbeite mot Fotos 2.0)

iMac, iOS 11.1

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Das Sicherste, um Fotos nicht versehentlich aus einen Projekt zu löschen, ist für jedes Projekt eine neue Mediathek anzulegen. Nehme in diese Mediathek nur die Fotos auf, die du für das Buch oder die Diaschau verwenden willst. dann kannst du die Mediathek archivieren und die Fotos sind sicher, auch wenn du sie aus der Hauptmediathek löschst.

Ansonsten hilft es auch, jedem Foto, das in einem Projekt verwendet wurde, ein Schlagwort zuzuweisen, "Buch" oder "Diaschau". Die Schlagwörter siehst du ja in der Information für jedes Foto. Dann schau in die Info, bevor du ein Foto löschst.

Das Dumme ist nur, dass man die Schlagwörter zuweisen sollte, bevor man die Fotos in das Projekt aufnimmt. Wenn sie erst einmal im Buch sind, ist es umständlich, ein Schlagwort zuzuweisen. Vom Buch ausgehend, muss man das Foto im Edit Modus öffnen, um die Information öffnen zu können und dort ein Schlagwort hinzufügen zu können.

Im englischen Apple Forum habe ich zwei Benutzertipps veröffentlicht, die vielleicht helfen können:

Wenn du alle Fotos, die in Büchern oder Diaschauen sind, vorher in Alben zusammenfasst,, kannst du ein intelligentes Album anlegen, das alle Fotos enthält, die in keinem Album sind und damit ungefährlich zu löschen sind.

  • Ablage: Neues Intelligentes Album
  • Setze die Regel im intelligenten Album auf "Album ist nicht beliebig"
  • Oder um alle Fotos zu finden, die nicht gelöscht werden können, wähle: "Album ist beliebig"

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Gelöst

15. Nov. 2017, 16:48 als Antwort auf pwfriend Als Antwort auf pwfriend

Das Sicherste, um Fotos nicht versehentlich aus einen Projekt zu löschen, ist für jedes Projekt eine neue Mediathek anzulegen. Nehme in diese Mediathek nur die Fotos auf, die du für das Buch oder die Diaschau verwenden willst. dann kannst du die Mediathek archivieren und die Fotos sind sicher, auch wenn du sie aus der Hauptmediathek löschst.

Ansonsten hilft es auch, jedem Foto, das in einem Projekt verwendet wurde, ein Schlagwort zuzuweisen, "Buch" oder "Diaschau". Die Schlagwörter siehst du ja in der Information für jedes Foto. Dann schau in die Info, bevor du ein Foto löschst.

Das Dumme ist nur, dass man die Schlagwörter zuweisen sollte, bevor man die Fotos in das Projekt aufnimmt. Wenn sie erst einmal im Buch sind, ist es umständlich, ein Schlagwort zuzuweisen. Vom Buch ausgehend, muss man das Foto im Edit Modus öffnen, um die Information öffnen zu können und dort ein Schlagwort hinzufügen zu können.

Im englischen Apple Forum habe ich zwei Benutzertipps veröffentlicht, die vielleicht helfen können:

Wenn du alle Fotos, die in Büchern oder Diaschauen sind, vorher in Alben zusammenfasst,, kannst du ein intelligentes Album anlegen, das alle Fotos enthält, die in keinem Album sind und damit ungefährlich zu löschen sind.

  • Ablage: Neues Intelligentes Album
  • Setze die Regel im intelligenten Album auf "Album ist nicht beliebig"
  • Oder um alle Fotos zu finden, die nicht gelöscht werden können, wähle: "Album ist beliebig"

15. Nov. 2017, 16:48

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: pwfriend

Frage: Fotos nicht versehentlich aus Projekten oder Alben löschen