Frage:

Frage: Tab Textfelder bleiben meist leer seit High Sierra Installation

Seit ich auf meinem Airbook (Early 2014) High Sierra installiert habe - 10.13.1 - bleiben meistens, aber nicht immer, in Safari 11.0.1 die Textfelder der tab-Leiste leer. Um zu wissen, welche Seite in dem tab offen ist, muss ich in das leere Feld "auf Verdacht" klicken, woraufhin die URL erscheint. Enorm störend, da man nicht aus dem Kopf weiß, welches tab Feld was repräsentert.

MacBook Air, macOS High Sierra (10.13.1), Safari 11.0.1

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

20. Nov. 2017, 13:28 als Antwort auf AbuSharif2017 Als Antwort auf AbuSharif2017

Hi AbuSharif2017,

lösche doch einmal die Cookies und Websitedaten aus dem Safari-Browser. Standardmäßig akzeptiert Safari Cookies und Websitedaten nur von Websites, die du besuchst. Gehe dazu wie folgt vor:

Wähle „Safari“ > „Einstellungen“, klicke auf „Datenschutz“ und führe einen der folgenden Schritte aus:

  • Cookies immer blockieren: Wähle „Alle Cookies blockieren“ aus.

    Websites, Drittanbieter und Werbefirmen können grundsätzlich keine Cookies oder andere Daten auf deinem Mac speichern. Hierdurch kann bei einigen Websites gelegentlich verhindert werden, dass diese korrekt arbeiten.

  • Gespeicherte Cookies und Daten löschen: Klicke auf „Websitedaten verwalten“, wähle eine oder mehrere Webseiten aus und klicke dann auf „Entfernen“ oder „Alle entfernen“.

    Das Löschen der Daten kann das Nachverfolgen zwar reduzieren, aber es kann auch dazu führen, dass du von Websites abgemeldet wirst oder sich das Verhalten der Website ändert.

  • Anzeigen, welche Websites Cookies oder Daten speichern: Klicke auf „Websitedaten verwalten“.

  • Tracking durch Websites ablehnen: Einige Websites zeichnen deine Aktivitäten auf, wodurch sie ihre Angebote an dich besser an deine Vorlieben passen können. Du kannst festlegen, dass Safari Websites und deren Inhaltsanbieter (inkl. Werbeanbieter) auffordert, deine Daten nicht aufzuzeichnen.

    Wenn diese Option aktiviert ist, fügt Safari bei jedem Abrufen von Inhalten von einer Website die Aufforderung hinzu, dein Verhalten nicht zu verfolgen. Allerdings können Websites diese Aufforderung ignorieren.​

Wichtig: Das Ändern deiner Cookie-Einstellungen oder das Löschen von Cookies und Websitedaten in Safari kann auch zu Änderungen bzw. zum Löschen von Cookies in anderen Apps (u. a. in Dashboard) führen.​


Aus: Verwalten von Cookies und Websitedaten - Apple Support

Starte anschließend dein MacBook Air im gesicherten Modus (auch sicherer Systemstart genannt). Der gesicherte Modus kann dir dabei helfen, Probleme zu beheben, die ein vollständiges Starten deines Mac verhindern, oder andere Probleme im Zusammenhang mit deinem Startvolume einzugrenzen. Dabei werden verschiedene Überprüfungen durchgeführt, und das automatische Laden bzw. Öffnen bestimmter Software wird verhindert.
Im gesicherten Modus Probleme mit dem Mac eingrenzen - Apple Support

Viel Erfolg und noch einen schönen Start in die Woche!


20. Nov. 2017, 13:28

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: AbuSharif2017

Frage: Tab Textfelder bleiben meist leer seit High Sierra Installation