Ankündigung: Vorbereitung auf macOS Mojave


Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und vier neuen integrierten Apps kannst du unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erreichen. Auf macOS Mojave vorbereiten > https://support.apple.com/de-de/macos/mojave

Frage:

Frage: Nach High Sierra Update

Hallo, seit dem Update vor drei Tagen habe ich seit langem das erste mal wirklich Probleme mit meinem Mac.

Er fährt selbständig runter bzw. wieder Hoch und beim Surfen im Netzt hängen alle Seiten. Ob mit Opera, Firefox oder Safari, Surfen ist nur mit viel "gehakel" möglich.

Habe die meisten Programme von Drittanbietern schon vom Rechner genommen (war ne Hand voll) aber nichts nützt. Der Rechner ist laut Apple High Sierra tauglich.

Bin nicht unbedingt der Apple Crack deshalb frage ich hier mal nach ob mir eventuell jemand einen Tipp geben kann.

Ach ja noch was..hab kein Backup gemacht da ich seit Jahren noch nie Probleme beim Updaten meines Macs hatte..ja, weis -das war nix!!


Danke schon mal


ps. der Mac ist BJ2012 1TB 2,7 GHz Intel Core i5 8 GB 1600 MHz DDR3 NVIDIA GeForce GT 640M 512 MB

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

21. Nov. 2017, 13:07 als Antwort auf crocodilep Als Antwort auf crocodilep

Hallo crocodilep,

wenn dein Mac langsam und träge reagiert, probiere doch mal die nachfolgenden Schritte.

Starte deinen Mac im gesicherten Modus (auch sicherer Systemstart genannt). Der gesicherte Modus kann dir dabei helfen, Probleme zu beheben, die ein vollständiges Starten deines Mac verhindern, oder andere Probleme im Zusammenhang mit deinem Startvolume einzugrenzen. Dabei werden verschiedene Überprüfungen durchgeführt, und das automatische Laden bzw. Öffnen bestimmter Software wird verhindert.
Im gesicherten Modus Probleme mit dem Mac eingrenzen​ - Apple Support

Überprüfe mithilfe der Aktivitätsanzeige deine CPU-Auslastung. Aktivitätsanzeige auf dem Mac verwenden

Führe einen SMC Reset durch. Der System Management Controller (SMC) ist das Powermanagement deines Mac und funktioniert wie ein "Sicherungskasten". Er überwacht das Laden und den Ladezustand des Akkus, den Ruhezustand, die Drehzahl der Lüfter sowie die Hintergrundbeleuchtung des Display und der Tastatur. Ein Reset zwingt den SMC dann, die jeweiligen Bauteile nochmal mit den Standardwerten zu versorgen, was bei vielen Problemen mit einzelnen Hardwarekomponenten schon das Problem lösen kann. Es ist in vielen Situationen daher eine hilfreiche Prozedur.
Den System Management Controller (SMC) auf dem Mac zurücksetzen - Apple Support

Für Abhilfe könnte auch schon ein Zurücksetzen des NVRAM sorgen. Beim NVRAM (nicht-flüchtiger RAM-Speicher) handelt es sich um einen kleinen Bereich des Arbeitsspeichers, in dem dein Mac bestimmte Einstellungen speichert, sodass schnell darauf zugegriffen werden kann. Zu den Einstellungen, die im NVRAM abgelegt werden können, gehören die Lautstärke der Audioausgabe, die Bildschirmauflösung, die Auswahl des Startvolumes, die Zeitzone und ggf. Informationen zu kürzlichen Kernel-Fehlern.
NVRAM auf dem Mac zurücksetzen - Apple Support

Wir hoffen, dass dir diese Tipps weiterhelfen und wünschen dir noch einen schönen Tag!


21. Nov. 2017, 13:07

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: crocodilep

Frage: Nach High Sierra Update