Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: Geteilte Fotos auf dem iPad offline verfügbar machen

Hallo,

ich habe mir vor kurzem ein neues iPad (WiFi) gekauft. Die neuste Version von iOS ist installiert. Das iPad hat eine Speicherkapazität von 64 GB (10 GB sind belegt) . Über die Familienfreigabe haben wir 200 GB iCloud Speicher und teilen regelmäßig Fotos und andere Daten. Nun zu meiner Frage:

Mein Lebensgefährte hat auf seinem MacBook Pro mit seiner Apple ID einen Fotos Ordner freigegeben. Kann ich diesen an meinem iPad (andere Apple ID aber in der Familienfreigabe registriert) offline verfügbar machen? Das iPad hat nur WiFi. Wenn wir Freunde besuchen wollen wir das iPad mitnehmen und ihnen die Fotos zeigen (ggf. ist dort kein WiFi vorhanden). Leider sind sie dann in dem geteilten Ordner auf dem iPad nur in einer "schlechteren" Qualität zu sehen, da sie nicht im Original runtergeladen sind. Die Option "iCloud-Fotomediathek" und "Laden und Original behalten" ist auf dem iPad aktiviert. Die Fotos die ich selbst mit meinem iPhone aufgenommen haben werden auf dem iPad sofort offline verfügbar gemacht. Der geteilte Ordner von meinem Lebensgefährten allerdings nicht.

Gibt es eine Möglichkeit auch diesen Ordner offline verfügbar zu machen? Danke für die Hilfe im Voraus.

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Das stimmt. Ich denke wir werden das so machen wie du es vorgeschlagen hast.

Vielen Dank!

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

18. Nov. 2017, 08:30 als Antwort auf mmmerlinnn Als Antwort auf mmmerlinnn

Hallo...

in diesem Fall halte ich den „Umweg“ über die iCloud für zu umständlich...

Mit Bordmitteln ginge es mit AirDrop vermutlich schneller und vor allem in Originalgrösse und ohne Einschränkungen der Dateiformate...

Das würde ich an eurer Stelle mal mit wenigen Fotos ausprobieren...!

https://support.apple.com/de-de/HT204144

Liebe Grüße

Ueli

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

18. Nov. 2017, 08:30 als Antwort auf mmmerlinnn Als Antwort auf mmmerlinnn

Hallo...

in diesem Fall halte ich den „Umweg“ über die iCloud für zu umständlich...

Mit Bordmitteln ginge es mit AirDrop vermutlich schneller und vor allem in Originalgrösse und ohne Einschränkungen der Dateiformate...

Das würde ich an eurer Stelle mal mit wenigen Fotos ausprobieren...!

https://support.apple.com/de-de/HT204144

Liebe Grüße

Ueli

18. Nov. 2017, 08:30

Antworten Hilfreich (1)

18. Nov. 2017, 08:30 als Antwort auf Ueli Als Antwort auf Ueli

Hallo Ueli,

danke für die schnelle und hilfreiche Antwort! Ist es dann aber nicht so, dass ich sie in meiner iCloud Foto Bibliothek abgelegt habe und mein Lebensgefährte ebenfalls. Dann wird doch doppelter iCloud Speicher verwendet oder nicht? Ich meine bei 200 GB haben wir da vorerst kein Problem mit.

Viele Grüße

18. Nov. 2017, 08:30

Antworten Hilfreich

18. Nov. 2017, 08:42 als Antwort auf mmmerlinnn Als Antwort auf mmmerlinnn

Guten Morgen...

falls ihr beide die iCloud Fotomediathek eingeschaltet habt ist das tatsächlich doppelt in der iCloud...

Die Frage ist ja von wievielen Fotos ihr da sprecht...?

So wie ich das verstanden habe, sollen die Fotos ja nur „kurzfristig“ auf dem iPad verbleiben... oder?

Wenn du diese dann anschließend auf dem iPad löschst, wird die iCloud ja wieder entlastet.

Liebe Grüße

Ueli

18. Nov. 2017, 08:42

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: mmmerlinnn

Frage: Geteilte Fotos auf dem iPad offline verfügbar machen