Frage:

Frage: ich möchte gerne von meiner Fotomediathek Bilder auf mein iMac ziehen

Hallo liebe Community,


ich möchte gerne von meiner Fotomediathek Bilder auf mein iMac ziehen.


Ich nutze die iCloud und die Aktualisierung zwischen mein iPhone und iMac funktioniert einbandfrei. Nun möchte ich die Fotos die ich mit der iCloud in die Mediathek hochgeladen hatte, auf mein iMac ziehen und dort es speichern. Doch das lässt mein iMac aber nicht zu. Am Anfang kann ich es ohne Probleme rüber ziehen aber, plötzlich ohne einen erklärbaren Grund lässt es nicht mehr zu.


Ich habe den neusten Update für mein iMac und meinem iPhone. Es passiert immer.


Ich bin schon am Verweifeln und weiß nicht mehr weiter. Manchmal mach ich einen Neustart, dann funktioniert es manchmal ohne Probleme oder: es ist wieder nur am Anfang gut und lässt es wieder nicht zu. Und jedes mal ein Neustart machen ist für mich keine Lösung... Und mit iPhone am iMac anschließen hab ich es auch schon probiert, funktioniert auch nicht.


Bitte liebe Community ich brauche unbedingt Hilfe, meine Nerven sind am Ende.



< Titel von Admin bearbeitet >


iMac

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:
Nun möchte ich die Fotos die ich mit der iCloud in die Mediathek hochgeladen hatte, auf mein iMac ziehen und dort es speichern.

Kannst du bitte genauer sagen, was du mit "Auf den Mac ziehen" meinst? Und was genau passiert, wenn du Fotos das nicht zuläßt?


Startest du die Fotos.app auf auf dem mac und dann wählst du die Fotos auf deinem Mac in Fotos aus und willst sie dann in einen Ordner auf dem Schreibtisch oder anderswo ziehen?


Wenn du mit der Maus oder dem Trackpad ein Foto aus dem Fotos Fenster in einen Ordner im Finder ziehst, wird nicht das hochaufgelöste Original gespeichert, sondern nur die Vorschauversion des Fotos. Auf diese weise speicherst du für viele Bilder nur eine kleinere Datei in schlechterer Qualität als das Original. Versuche es mal so, um die Fotos zu sichern:


  • Wähle die Fotos in Fotos aus, dann gehe zum Menü "Ablage" und wähle "Exportieren > Unbearbeitete Originale exportieren". Wähle den Ordner aus, w sie hinsollen. Das wird dann die Fotos in höchster Qualität speichern.
  • Oder wähleim Menü "Ablage > Exportieren > ... Fotos exportieren". Das speichert die bearbeiten Versionen. bei dieser Variante solltest du aber unbedingt den kleinen Pfeil "v" rechts von "Fotoart: JPEG" drücken, damit du die beste Qualität und Fotogröße auswählen kannst.Vom Benutzer hochgeladene Datei

Treten Fehler Meldungen auf, wenn du das "Ablage > Exportieren" Kommando verwendest? Wenn ja, welche?

Und sage uns doch auch bitte noch, welche Version von MacOS X auf deinem Rechner läuft, und was für ein iPhone Modell du verwendest. Läuft auf dem iPhone iOS 11?



.. Und mit iPhone am iMac anschließen hab ich es auch schon probiert, funktioniert auch nicht.

Das ist normalerweise die beste Importmethode, aber es kann nicht klappen, wenn die Fotos in iCloud Fotomediathek und nicht auf dem iPhone sind. In dem Fall kann man nicht über USB die Fotos sichern, von denen das iPhone nur eine kleine Miniatur und nicht das Foto in voller Auflösung gespeichert, hat.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Gelöst

19. Nov. 2017, 21:15 als Antwort auf Immk Als Antwort auf Immk

Nun möchte ich die Fotos die ich mit der iCloud in die Mediathek hochgeladen hatte, auf mein iMac ziehen und dort es speichern.

Kannst du bitte genauer sagen, was du mit "Auf den Mac ziehen" meinst? Und was genau passiert, wenn du Fotos das nicht zuläßt?


Startest du die Fotos.app auf auf dem mac und dann wählst du die Fotos auf deinem Mac in Fotos aus und willst sie dann in einen Ordner auf dem Schreibtisch oder anderswo ziehen?


Wenn du mit der Maus oder dem Trackpad ein Foto aus dem Fotos Fenster in einen Ordner im Finder ziehst, wird nicht das hochaufgelöste Original gespeichert, sondern nur die Vorschauversion des Fotos. Auf diese weise speicherst du für viele Bilder nur eine kleinere Datei in schlechterer Qualität als das Original. Versuche es mal so, um die Fotos zu sichern:


  • Wähle die Fotos in Fotos aus, dann gehe zum Menü "Ablage" und wähle "Exportieren > Unbearbeitete Originale exportieren". Wähle den Ordner aus, w sie hinsollen. Das wird dann die Fotos in höchster Qualität speichern.
  • Oder wähleim Menü "Ablage > Exportieren > ... Fotos exportieren". Das speichert die bearbeiten Versionen. bei dieser Variante solltest du aber unbedingt den kleinen Pfeil "v" rechts von "Fotoart: JPEG" drücken, damit du die beste Qualität und Fotogröße auswählen kannst.Vom Benutzer hochgeladene Datei

Treten Fehler Meldungen auf, wenn du das "Ablage > Exportieren" Kommando verwendest? Wenn ja, welche?

Und sage uns doch auch bitte noch, welche Version von MacOS X auf deinem Rechner läuft, und was für ein iPhone Modell du verwendest. Läuft auf dem iPhone iOS 11?



.. Und mit iPhone am iMac anschließen hab ich es auch schon probiert, funktioniert auch nicht.

Das ist normalerweise die beste Importmethode, aber es kann nicht klappen, wenn die Fotos in iCloud Fotomediathek und nicht auf dem iPhone sind. In dem Fall kann man nicht über USB die Fotos sichern, von denen das iPhone nur eine kleine Miniatur und nicht das Foto in voller Auflösung gespeichert, hat.

19. Nov. 2017, 21:15

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: Immk

Frage: ich möchte gerne von meiner Fotomediathek Bilder auf mein iMac ziehen