Ankündigung: Upgrade auf macOS Mojave

Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und zwei neuen integrierten Apps könnt Ihr unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erledigen.

Erfahrt hier, wie Ihr ein Upgrade auf macOS Mojave durchführen könnt >

Frage:

Frage: Verbindungsabbrüche mit Screen Sharing.app

Hallo liebe Community,


seit macOS Sierra habe ich mit mehreren Anwendern Probleme mit dem Programm Bildschirmfreigabe v.1.7.1 auf dem MacBook Pro und iMac.

Aufgebaute Verbindungen brechen unkontrolliert ab. Der Abbruch tritt zwischen einigen Sekunden bis zu einigen Minuten auf. Auch ohne Aktionen bzw. Mausbewegungen. Die Clients haben macOS Sierra, bzw. High Sierra als Betriebssystem.

Bei allen Anwendern ist "Bildschirmfreigabe" in den Systemeinstellungen->Freigabe nicht aktiviert. Die Abbrüche treten auch auf, wenn versuchsweise hier der Haken gesetzt ist. Alle Teilnehmer haben VDSL mit mindestens 25 MBit/s Download speed.

In den Abbruchfällen nehme ich als Ausweich TeamViewer. Der geht immer, ist aber bei der Bildschirmsteuerung nicht so komfortabel (wenn ich mit dem 15" Book auf 21" oder 27" Schirme schaue) wie die Screen Sharing.app .


Hat jemand eine Idee zu den Verbindungsabbrüchen?

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

01. Dez. 2017, 22:38 als Antwort auf macsince87 Als Antwort auf macsince87

Hallo macsince87,

zur Fehlerisolierung könntest du es auch noch mal mit einem sogenannten "Test-User" probieren. Tritt das Problem dann nämlich nicht mehr im anderen Account auf, könnte das Problem mit Programmen, den Dateien oder Einstellungen in dem Benutzeraccount zusammenhängen.

Testen eines Problems mit einem anderen Benutzeraccount auf dem Mac - Apple Support
Benutzer, Gäste und Gruppen einrichten - Apple Support

Du könntest auch mithilfe der Netzwerkdiagnose, Probleme ermitteln. Durch die Verwendung der Netzwerkdiagnose kannst du Probleme mit den Verbindungen über Ethernet, AirPort oder ein internes bzw. externes Modem ermitteln.

Diagnoseprogramm verwenden

Du kannst die Diagnose für drahtlose Umgebungen verwenden, um Probleme mit einem bereits eingerichteten Netzwerk zu lösen.

  1. Schließe alle geöffneten Apps.

  2. Versuche, die Verbindung zu dem WLAN-Netzwerk herzustellen, bei dem es zu Problemen kommt (sofern die Verbindung nicht bereits hergestellt wurde).

  3. Klicken bei gedrückter Wahltaste auf das WLAN-Symbol Vom Benutzer hochgeladene Datei in der Menüleiste und wähle „Diagnose für drahtlose Umgebungen öffnen“ aus.

  4. Befolge die angezeigten Anleitungen, um deine Netzwerkverbindung zu analysieren.

Diagnosebericht erstellen

Die Diagnose für drahtlose Umgebungen speichert automatisch einen Diagnosebericht, bevor die Zusammenfassung angezeigt wird. Sie können jederzeit denselben Bericht erstellen. Wählen Sie bei gedrückter Wahltaste aus dem Menü WLAN-Status die Option "Diagnosebericht erstellen"Vom Benutzer hochgeladene Datei. Die Erstellung des Berichts kann mehrere Minuten in Anspruch nehmen.

  • macOS Sierra speichert den Bericht in den Ordner /var/tmp des Startlaufwerks und öffnet den Ordner automatisch.
    Um den Ordner manuell zu öffnen, wählen Sie in der Menüleiste "Finder" die Optionen "Start" > "Gehe zu Ordner", und geben Sie /var/tmp ein.
  • OS X El Capitan (oder früher) speichert den Bericht in Form einer komprimierten Datei

auf Ihrem Desktop. Der Name der Datei beginnt mit "WirelessDiagnostics". Die komprimierte Datei enthält viele Dateien, die die drahtlose Umgebung detailliert beschreiben. Die Dateien können von einem Netzwerkspezialisten eingehender analysiert werden.

Auszug aus: Fehlerbeseitigung beim Herstellen einer Internetverbindung

Weiteres dazu gibt es auch in diesen Artikeln:
WLAN-Probleme auf dem Mac ermitteln
Diagnose für drahtlose Umgebungen verwenden

Viel Spaß bei der weiteren Nutzung unseres Forums!
Liebe Grüße

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

26. Nov. 2017, 13:03 als Antwort auf macsince87 Als Antwort auf macsince87

Guten Tag macsince87,

wenn bei der Freigabe oder der Anzeige des Bildschirms Probleme auftreten, sollten du die folgenden Punkte aus " macOS Sierra: Computerbildschirme lassen sich nicht teilen - Apple Support " überprüfen.

Entferne auch mal andere Geräte, die Störungen mit dem WLAN verursachen könnten , oder lasse sie vorübergehend ausgeschaltet. Überprüfe auch einmal, ob die Abbrüche auftreten, wenn alle Geräte über ein Ethernet mit dem Internet verbunden sind. Aktualisiere auch Router auf die neueste Firmware. Es kann auch nicht schaden, den Router mal neu zu starten. Beachte dabei:

Durch das Ausschalten des Modems oder Routers für einige Sekunden und das erneute Einschalten können manche Netzwerkprobleme ohne zusätzliche Fehlersuche behoben werden. Wenn Sie über Ihren Internetanbieter außerdem einen Telefondienst beziehen, wird durch die Unterbrechung der Stromzufuhr auch dieser Dienst unterbrochen. Unter Umständen müssen Sie sich nach dem Zurücksetzen oder Ausschalten des Modems an den Internetanbieter wenden, um den Telefondienst wiederherzustellen. Stellen Sie sicher, dass Sie zum Kontaktieren des Internetanbieters in jedem Fall Alternativen bereithalten (z. B. Mobiltelefon), damit sich die Wiederherstellung der Internetverbindung oder des Telefondienstes nicht unnötig verzögert.

Aus: Problembehebung bei Problemen mit WLAN-Verbindungen - Apple Support

Wir hoffen, dass dir diese Tipps weiterhelfen und wünschen dir noch einen schönen Tag!

26. Nov. 2017, 13:03

Antworten Hilfreich

28. Nov. 2017, 17:47 als Antwort auf debbieddarko Als Antwort auf debbieddarko

Guten Abend debbieddarko,


danke für Deine schnelle Antwort und die div. Vorschläge. Leider hilft nichts davon. Es scheint auch kein WLAN-Problem zu sein, denn ein Teil der Probanden ist per Ethernet mit dem Router verbunden. Die Verbindungsabbrüche existieren auch erst seit macOS Sierra. Davor hatte ich nie Abbrüche. Alle Router sind auf dem aktuellen Softwarestand. Es scheint so, dass wir tiefer in die Materie (bzw. das System) einsteigen müssen. Gibt es nicht irgendwo in den Untiefen des Systems entsprechende Logfiles, die über die Hintergründe der Verbindungsabbrüche Auskunft geben könnten?

Ich versuche weiter nach Ursachen zu forschen, die die Abbrüche verursachen könnten. Bis dahin bin ich für jede zielführende Idee dankbar.

28. Nov. 2017, 17:47

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

01. Dez. 2017, 22:38 als Antwort auf macsince87 Als Antwort auf macsince87

Hallo macsince87,

zur Fehlerisolierung könntest du es auch noch mal mit einem sogenannten "Test-User" probieren. Tritt das Problem dann nämlich nicht mehr im anderen Account auf, könnte das Problem mit Programmen, den Dateien oder Einstellungen in dem Benutzeraccount zusammenhängen.

Testen eines Problems mit einem anderen Benutzeraccount auf dem Mac - Apple Support
Benutzer, Gäste und Gruppen einrichten - Apple Support

Du könntest auch mithilfe der Netzwerkdiagnose, Probleme ermitteln. Durch die Verwendung der Netzwerkdiagnose kannst du Probleme mit den Verbindungen über Ethernet, AirPort oder ein internes bzw. externes Modem ermitteln.

Diagnoseprogramm verwenden

Du kannst die Diagnose für drahtlose Umgebungen verwenden, um Probleme mit einem bereits eingerichteten Netzwerk zu lösen.

  1. Schließe alle geöffneten Apps.

  2. Versuche, die Verbindung zu dem WLAN-Netzwerk herzustellen, bei dem es zu Problemen kommt (sofern die Verbindung nicht bereits hergestellt wurde).

  3. Klicken bei gedrückter Wahltaste auf das WLAN-Symbol Vom Benutzer hochgeladene Datei in der Menüleiste und wähle „Diagnose für drahtlose Umgebungen öffnen“ aus.

  4. Befolge die angezeigten Anleitungen, um deine Netzwerkverbindung zu analysieren.

Diagnosebericht erstellen

Die Diagnose für drahtlose Umgebungen speichert automatisch einen Diagnosebericht, bevor die Zusammenfassung angezeigt wird. Sie können jederzeit denselben Bericht erstellen. Wählen Sie bei gedrückter Wahltaste aus dem Menü WLAN-Status die Option "Diagnosebericht erstellen"Vom Benutzer hochgeladene Datei. Die Erstellung des Berichts kann mehrere Minuten in Anspruch nehmen.

  • macOS Sierra speichert den Bericht in den Ordner /var/tmp des Startlaufwerks und öffnet den Ordner automatisch.
    Um den Ordner manuell zu öffnen, wählen Sie in der Menüleiste "Finder" die Optionen "Start" > "Gehe zu Ordner", und geben Sie /var/tmp ein.
  • OS X El Capitan (oder früher) speichert den Bericht in Form einer komprimierten Datei

auf Ihrem Desktop. Der Name der Datei beginnt mit "WirelessDiagnostics". Die komprimierte Datei enthält viele Dateien, die die drahtlose Umgebung detailliert beschreiben. Die Dateien können von einem Netzwerkspezialisten eingehender analysiert werden.

Auszug aus: Fehlerbeseitigung beim Herstellen einer Internetverbindung

Weiteres dazu gibt es auch in diesen Artikeln:
WLAN-Probleme auf dem Mac ermitteln
Diagnose für drahtlose Umgebungen verwenden

Viel Spaß bei der weiteren Nutzung unseres Forums!
Liebe Grüße

01. Dez. 2017, 22:38

Antworten Hilfreich (1)

01. Dez. 2017, 22:50 als Antwort auf Equinox Als Antwort auf Equinox

Hallo Equinox,


ja, danke, die Sache mit dem „Test-User“ ist eine gute Idee! Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Brauche nun ein paar Tage, um das Problem weiter einzukreisen. Vielleicht hilft ja auch der Diagnosebericht. Werde mich wieder melden.


Ein schönes Wochenende und

viele Grüße

01. Dez. 2017, 22:50

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: macsince87

Frage: Verbindungsabbrüche mit Screen Sharing.app