Frage:

Frage: Zwei Apple ID’s parallel auf dem iPhone

Halle ihr Lieben,


Ich nutze ein iPhone und ein iPad, beide in Deutschland gekauft und über eine deutsche Apple ID angemeldet.

Ich lebe nun aufgrund meines Studiums in Schweden und habe mir gerade erst einen Bankaccount/ -konto angelegt. Um diesen vollständig nutzen zu können, brauche ich die zur Bank gehörige App. Leider ist diese im deutschen App Store nicht erhältlich.

Ist es möglich eine zweite (schwedische) ID zu erstellen und diese parallel mit meiner deutschen laufen zu lassen, um beide App Stores nutzen zu können?


Vielen Danke fur eure Hilfe im Voraus!

rikki

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Hallo rikki,

warum so umständlich? Du kannst doch die Landeseinstellungen deiner ID ändern. Hier ist beschrieben, was du dabei beachten musst: Land oder Region Ihres iTunes Store, iBooks Store oder App Store ändern - Apple Support


Die bei der Änderung auf dem Gerät befindlichen Apps kannst du offenbar alle behalten. Ob die deutschen Apps bei einer Rückgängigmachung der Änderungen dann wieder geladen werden können, kann ich dir aber nicht sagen.


Leider habe ich auch noch "geschichtlich bedingt" 2 Apple-IDs, die parallel auf dem iPhone nutze.

Zum einen habe ich meine Apple-ID, mit der ich inzwischen auch alle Käufe getätigt habe, im Apple Store angemeldet, so dass neue Käufe auch alle unter dieser ID getätigt sind.

Für die iCloud inkl. Speichererweiterung mit Synchronisation von Notizen, Bilder, Kontakte etc und die Familienfreigabe nutze ich hingegen eine andere Apple-ID. Das ist umständlich und leider nicht zu ändern, so lange Apple nicht die Zusammenlegung beider ID´s ermöglicht. Anderenfalls müsste ich die Familienfreigabe neu einrichten, wozu ich aber derzeit keine Lust habe.

Merkwürdigerweise können auch Familienangehörige im Rahmen der Familienfreigabe (2.Apple-ID) Apps kaufen, die ich mit der ersten ID gekauft habe. Aber das ist auch gut so.


Wenn du dich mit einer schwedischen-ID anmeldest, sollte das funktionieren, es sei denn, dass Apple aufgrund der anderen Ländereinstellungen des Handys das nicht erlaubt. Neue Käufe würdest du dann alle mit dieser ID tätigen, bei Updates von Apps, die du mit der deutschen-ID gekauft hast, wird dann immer das PW abgefragt.

Moglicherweise kannst du dann auch Apple-Pay nutzen, das soll ja in S bald kommen.

Sofern es Probleme mit der Einrichtung der schwedischen-ID gibt, weil auf dem iPhone deutsche Einstellungen vorhanden sind, musst du die Ländereinstellungen ändern.

Gruß Thomas

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

24. Nov. 2017, 14:35 als Antwort auf rikki Als Antwort auf rikki

Hallo rikki,

warum so umständlich? Du kannst doch die Landeseinstellungen deiner ID ändern. Hier ist beschrieben, was du dabei beachten musst: Land oder Region Ihres iTunes Store, iBooks Store oder App Store ändern - Apple Support


Die bei der Änderung auf dem Gerät befindlichen Apps kannst du offenbar alle behalten. Ob die deutschen Apps bei einer Rückgängigmachung der Änderungen dann wieder geladen werden können, kann ich dir aber nicht sagen.


Leider habe ich auch noch "geschichtlich bedingt" 2 Apple-IDs, die parallel auf dem iPhone nutze.

Zum einen habe ich meine Apple-ID, mit der ich inzwischen auch alle Käufe getätigt habe, im Apple Store angemeldet, so dass neue Käufe auch alle unter dieser ID getätigt sind.

Für die iCloud inkl. Speichererweiterung mit Synchronisation von Notizen, Bilder, Kontakte etc und die Familienfreigabe nutze ich hingegen eine andere Apple-ID. Das ist umständlich und leider nicht zu ändern, so lange Apple nicht die Zusammenlegung beider ID´s ermöglicht. Anderenfalls müsste ich die Familienfreigabe neu einrichten, wozu ich aber derzeit keine Lust habe.

Merkwürdigerweise können auch Familienangehörige im Rahmen der Familienfreigabe (2.Apple-ID) Apps kaufen, die ich mit der ersten ID gekauft habe. Aber das ist auch gut so.


Wenn du dich mit einer schwedischen-ID anmeldest, sollte das funktionieren, es sei denn, dass Apple aufgrund der anderen Ländereinstellungen des Handys das nicht erlaubt. Neue Käufe würdest du dann alle mit dieser ID tätigen, bei Updates von Apps, die du mit der deutschen-ID gekauft hast, wird dann immer das PW abgefragt.

Moglicherweise kannst du dann auch Apple-Pay nutzen, das soll ja in S bald kommen.

Sofern es Probleme mit der Einrichtung der schwedischen-ID gibt, weil auf dem iPhone deutsche Einstellungen vorhanden sind, musst du die Ländereinstellungen ändern.

Gruß Thomas

24. Nov. 2017, 14:35

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: rikki

Frage: Zwei Apple ID’s parallel auf dem iPhone