Ankündigung:

Apple YouTube Videos in euren Beitragen!

Ab heute können alle Benutzer der Stufe 2 oder höher Videos aus dem deutschen und englischen Apple Support YouTube Kanals zu Beiträgen hinzufügen.

Wie dies genau funktioniert, könnt ihr hier sehen: YouTube Videos von Apple zu deiner Antwort hinzufügen

Frage:

Frage: High Sierra auf externe SSD-Festplatte

Hallo,

ich möchte gerne auf High Sierra ugraden, habe aber noch Bedenken wegen meiner Konfiguration.

Das aktuelle Betriebssystem Sierra läuft auf eine externen SSD-Festplatte die per Thunderbolt mit dem iMac verbunden ist. Die interne 1TB Festplatte des iMac nutze ich als Datenspeicher. Ich wählte diese Konfiguration, da der iMac erheblich schneller ist und ich kein eingebautes Fusion-Drive habe.

Kann ich Probleme mit dieser Konfiguration bekommen?

Ich frage dies, weil High Sierra ein neues Dateiensystem mitbringt. Mir ist es wichtig, dass alles wie gewohnt stabil läuft und ich weiterhin auf die Inhalte der internen Festplatte zurückgreifen kann.

Danke im voraus für Eure Antworten.

iMac, macOS Sierra (10.12.6)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

24. Nov. 2017, 23:42 als Antwort auf Kukla Als Antwort auf Kukla

Das sollte zu keinen Problemen führen. Die SSD, die von Sierra auf High Sierra umgestellt wird, wird automatisch auf APFS umgestellt.

Ich habe mir eine zweite Betriebsystem auf einer externen SSD über USB installiert. Dort wurde ebenfalls das Dateisystem umgestellt und es läuft fehlerfrei.

Der Zugriff auf Deine interne Platte bleibt davon unberührt. Diese wird nicht angefasst.

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

24. Nov. 2017, 13:46 als Antwort auf Kukla Als Antwort auf Kukla

Dann wird eine zwei SSD benötigt. Für High Sierra auf SSD wird APFS benötigt. Beim Formatieren Guid-Partition benötigt.

Auswahl zwischen APFS und Mac OS Extended bei der Formatierung eines Laufwerks für Mac - Apple Support

24. Nov. 2017, 13:46

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

24. Nov. 2017, 23:42 als Antwort auf Kukla Als Antwort auf Kukla

Das sollte zu keinen Problemen führen. Die SSD, die von Sierra auf High Sierra umgestellt wird, wird automatisch auf APFS umgestellt.

Ich habe mir eine zweite Betriebsystem auf einer externen SSD über USB installiert. Dort wurde ebenfalls das Dateisystem umgestellt und es läuft fehlerfrei.

Der Zugriff auf Deine interne Platte bleibt davon unberührt. Diese wird nicht angefasst.

24. Nov. 2017, 23:42

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: Kukla

Frage: High Sierra auf externe SSD-Festplatte