Frage:

Frage: Wie kann ich mit Time Machine meinen Kalender wieder herstellen?

Seit Stunden versuche ich meinen Terminkalender wieder herzustellen - vergeblich.
Hat jemand eine gute Anleitung? Ich habe eine ziemlich aktuelle Sicherung auf Time Machine.
Alles neu einzugeben ist doch auch keine Lösung - oder bleibt mir nix anderes übrig?

MacBook Air, iOS 11.1.2

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Kein Problem...

so ist es mir lieber als anders herum...


Okay... daraus entnehme ich, das du bis jetzt deinen Kalender mit iTunes synchronisiert hast... also anders gesagt... wenn du einen neuen Termin angelegt hast, musstest du immer das iPhone an das MacBook anschließen damit es synchronisierte... Richtig?

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

25. Nov. 2017, 10:28 als Antwort auf Hildeausfrankfurt Als Antwort auf Hildeausfrankfurt

Hallo Hilde...


kurz vorm Bettchen gibts hier noch die offizielle Anleitung zu Time Machine...


Mac mit Time Machine sichern oder wiederherstellen - Apple Support


Falls du Fragen hast, melde dich bitte... antwo gibt es aber erst nach der Bettruhe


Liebe Grüße

Ueli

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

25. Nov. 2017, 10:28 als Antwort auf Hildeausfrankfurt Als Antwort auf Hildeausfrankfurt

Hallo Hilde...


kurz vorm Bettchen gibts hier noch die offizielle Anleitung zu Time Machine...


Mac mit Time Machine sichern oder wiederherstellen - Apple Support


Falls du Fragen hast, melde dich bitte... antwo gibt es aber erst nach der Bettruhe


Liebe Grüße

Ueli

25. Nov. 2017, 10:28

Antworten Hilfreich (1)

25. Nov. 2017, 10:35 als Antwort auf Ueli Als Antwort auf Ueli

Wo/wie finde ich die Kalenderversion von gestern? Wenn ich der Anweisung im Apple Support folgen will, muss ich den Dateinamen kennen, unter dem die jeweils aktuellen Kalenderdaten gespeichert wird um meinen "alten" Kalender zu identifizieren.

25. Nov. 2017, 10:35

Antworten Hilfreich

25. Nov. 2017, 11:07 als Antwort auf Ueli Als Antwort auf Ueli

Guten Morgen Ueli, tut mir leid, ich war schrecklich unhöflich - immerhin hast Du gestern (Nacht!) noch ziemlich rasch reagiert. Leider hat's nicht viel geholfen, weil ich den Dateinamen der gespeicherten Datei nicht kenne. Ich hatte daher 'ne ganz schlechte Nacht: alle Termine weg!
Wie nennt mein mac book air die Datei, in der es meinen Kalender in der jeweils aktuellen Fassung speichert? Ich finde nur in "Programme" die Kalender-App. DIE kann's ja wohl nicht sein ...
Gruß aus Frankfurt

25. Nov. 2017, 11:07

Antworten Hilfreich

25. Nov. 2017, 11:38 als Antwort auf Ueli Als Antwort auf Ueli

Hi Ueli, ich habe mich gestern auf i-Cloud angemeldet und - wenn ich mich recht erinnere - irgendwann "Kalender zusammenführen" angeklickt. Dann waren mir die weiteren Schritte zu unverständlich und ich sollte zu viele Entscheidungen treffen, deren Konsequenzen ich nicht überschaue, so dass ich mich wieder abgemeldet und iCloud deinstalliert habe. Danach war mein heiss-geliebter Kalender im Dock leer. Ich synchronisiere täglich mein iPhone und das book. Auf dem iPhone ist der Kalender intakt. Wenn ich die nächste Synchronisierung durchführe, fürchte ich, löscht - weil neuer - der leere Kalender im book die Einträge im Kalender des phones. Da gilt, glaube ich, dass die aktuellsten Einträge übernommen werden.
Deshalb ist mir eine Rekonstruktion auf dem book (vor der nächsten Synchronisierung) lieber.
Unter welchem Namen und in welchem Verzeichnis versteckt das book den gespeicherten Kalender des Vortags?

Ich gebe zu, ich bin schon ziemlich nervös 😟.
Weißt Du weiter?


Gruß Hilde

25. Nov. 2017, 11:38

Antworten Hilfreich

25. Nov. 2017, 11:58 als Antwort auf Ueli Als Antwort auf Ueli

Ok...


eines es ist mir noch nicht so ganz klar...


Synchronisierst du den Kalender (iPhone und MacBook) mit der iCloud...?


Schaue bitte mal auf deinem iPhone unter:


Einstellungen

[Dein Name] ganz oben

iCloud

Kalender


Ist diese Funktion eingeschaltet oder nicht? Bitte nichts verändern, nur nachschauen

25. Nov. 2017, 11:58

Antworten Hilfreich

25. Nov. 2017, 12:19 als Antwort auf Hildeausfrankfurt Als Antwort auf Hildeausfrankfurt

Mach ich:

iCloud> "SPEICHER Infos zum iCloud-Speicher sind derzeit nicht verfügbar. Versuche es später erneut." Was immer das heißt .. Du siehst, ich bin ein echtes Talent 😉

Apps, die iCloud verwenden: Kalender O
iCloud-Backup: Aus
iCloud Drive
O


Ist das klar genug beschrieben?

25. Nov. 2017, 12:19

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

25. Nov. 2017, 12:24 als Antwort auf Hildeausfrankfurt Als Antwort auf Hildeausfrankfurt

Kein Problem...

so ist es mir lieber als anders herum...


Okay... daraus entnehme ich, das du bis jetzt deinen Kalender mit iTunes synchronisiert hast... also anders gesagt... wenn du einen neuen Termin angelegt hast, musstest du immer das iPhone an das MacBook anschließen damit es synchronisierte... Richtig?

25. Nov. 2017, 12:24

Antworten Hilfreich

25. Nov. 2017, 12:34 als Antwort auf Ueli Als Antwort auf Ueli

Das werte ich jetzt mal als „Ja, so habe ich das immer gemacht“


Gerade komfortabel ist dieses Vorgehen nicht... die bessere Alternative wäre die Daten über die iCloud zu synchronisieren... heißt, du gibst auf einem deiner Geräte einen neuen Termin ein und der Rest passiert automatisch...


selbiges könnte man für die Kontakte machen...


spricht aus deiner Sicht etwas gegen die iCloud...?

25. Nov. 2017, 12:34

Antworten Hilfreich

25. Nov. 2017, 12:44 als Antwort auf Ueli Als Antwort auf Ueli

Ja, irgendwie schon. Ich habe mich ja gestern in der cloud angemeldet. Dann waren mir die vielen Optionen unheimlich und der vertraute Weg erscheint mir gar nicht so mühsam. Ich nehme an, ich nutze 10% der Möglichkeiten der Cloud: ich lade keine Bilder irgendwo hoch, teile keine Alben mit irgendwem und nutze genau zwei Geräte. Da verwirren mich die neuen Möglichkeiten eher, als dass ich sie nutzte. Deshalb habe ich mich wieder abgemeldet. Damit nahm das Unheil seinen Lauf ...
Das ist ziemlich altmodisch, oder? Geht's denn auch ohne cloud? Wäre mir lieber.

Grüße Hildegard

25. Nov. 2017, 12:44

Antworten Hilfreich

25. Nov. 2017, 12:51 als Antwort auf Hildeausfrankfurt Als Antwort auf Hildeausfrankfurt

Unterm Strich musst du das natürlich entscheiden..., jedoch kann ich dir sagen das es über die iCloud unkomplizierter ist als du denkst...!


Wenn das einmal eingerichtet ist, brauchst du daran nichts mehr ändern... alles funktioniert im Hintergrund ohne das du irgendetwas tun müsstest... und dein Kalender ist jederzeit (sofern eine Internetverbindung besteht) innerhalb weniger Sekunden synchron...


Soll ich dir das mal kurz simulieren...? Dann kannst du dir das vielleicht besser vorstellen...

25. Nov. 2017, 12:51

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Hildeausfrankfurt

Frage: Wie kann ich mit Time Machine meinen Kalender wieder herstellen?