Ankündigung: Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!
    
     

F: Mac hängt andauernd. Zu wenig freier Arbeitsspeicher.

Hallo liebe Community,

 

seit ca. 1 Woche habe ich das Problem das ich mit meinem iMac (24 Zoll, Mitte 2007) nicht mehr normal arbeiten kann. Das liegt daran das er sich andauernd aufhängt, und egal bei welcher Aktion sich der Cursor Bunt färbt.

Von meinem Arbeitsspeicher (3 Gb) sind schon direkt nach dem Start über 2 Gb benutzt. Ohne das ich dann irgendein Programme geöffnet habe, bleiben mir durchschnittlich 300 Mb zum Arbeiten übrig.

Der Prozess "kernel_task" beansprucht hierbei über 1 Gb des Arbeitsspeichers. Mit den Tricks von irgendwelchen anderen Diskussionen hier in der Community (bestimmte Dateien umbenennen usw.) hat sich das Problem nicht gelöst.

Hat jemand das gleiche Problem und weiß wie man das lösen kann?

iMac, OS X El Capitan (10.11.6)

Gepostet am 25.11.2017 11:28

  • Hilfreiche Antworten
  • Alle Antworten
  • von llllppp,Von Apple empfohlen

     llllppp 25.11.2017 13:16 als Antwort auf Nickedi
    Level 6 Stufe 6 (8.696 Punkte)
    expertise.itunes
    iTunes
    25.11.2017 13:16 als Antwort auf Nickedi

    Versuch mal mit Festplattendienstprogramm - Erste Hilfe - die Zugriffsrechte zu reparieren. Das schadet nie und kann öfters, insb. bei Störungen durchgeführt werden.

    25.11.2017 13:16

  • von SteveJobs,

     SteveJobs 28.11.2017 14:00 als Antwort auf llllppp
    Level 1 Stufe 1 (8 Punkte)
    28.11.2017 14:00 als Antwort auf llllppp


    28.11.2017 14:00

  • von llllppp,

     llllppp 28.11.2017 15:11 als Antwort auf llllppp
    Level 6 Stufe 6 (8.696 Punkte)
    expertise.itunes
    iTunes
    28.11.2017 15:11 als Antwort auf llllppp

    Ich kenn die Dinger sehr gut. Bekannter ist MacCleaner und andere, die es schon länger gibt. Ob sie tatsächlich an der Geschwindigkeit was bringen, ist fraglich. Aber machen mehr Speicher frei.

     

    Wenn der Mac hängt, ist immer noch die simpleste Methode, Neustart. Da bringt Rambereinigung auch nichts, das System hat sich an der Festplatte festgefressen. Wenns immer nerviger wird, dann ist die komplette Neuinstallation angesagt. Der Mac läuft dann so flott wie nach dem Kauf. Und wenn man auf Bremsen wie Flash und Java zusätzlich verzichtet, bleibt der Mac auch noch sauber und sicher.

    28.11.2017 15:11

  • von Nickedi,

     Nickedi 30.11.2017 14:05 als Antwort auf llllppp
    Level 1 Stufe 1 (4 Punkte)
    expertise.macosx
    Mac OS X
    30.11.2017 14:05 als Antwort auf llllppp

    Hat leider nichts gebracht :/...

    30.11.2017 14:05

  • von Nickedi,

     Nickedi 30.11.2017 14:06 als Antwort auf llllppp
    Level 1 Stufe 1 (4 Punkte)
    expertise.macosx
    Mac OS X
    30.11.2017 14:06 als Antwort auf llllppp

    Danke für deine Antwort. Durch Neustart hatte sich auch nichts verändert. Werde ihn jetzt wie du schon gesagt hast komplett zurücksetzten.

    30.11.2017 14:06