Ähnlicher Artikel

Sie können auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch keinen FaceTime-Anruf tätigen

Frage:

Frage: FaceTime zwischen iPhone und iPod

bei facetime zwischen iphone 6 plus und ipod touch 4 bleibt beim ipod der bildschirm immer schwarz. (inklusive der meldung: schlechte verbindung, bla bla bla).


theoretisch heisst das, dass die uploadgeschwindigkeit beim iphone zu gering ist. ich hab aber alles aus- und eingeschaltet, resetted, upgedated (soft- und hardware aller beiteiligten komponenten). das iphone übers mobilnetz benutzt, statt übers WLAN. nichts, aber auch gar nichts hilft weiter.


es gibt 2 ipod touch 4. und auch 2 iphone 6 plus. (beide ipods haben das gleich OS, bei den iphones ist das eine auf 10.2.x, das andere auf 10.3.x)

alle 4 kombinationen führen zum gleichen problem...


wenn ich aber (im gleichen WLAN) mit dem ipod auf ein anderes iphone facetime mache (iphone 6 [nicht plus], iphone 5c), dann funktioniert alles problemlos. auch wenn ich mit diesen anderen iphones auf die iphone 6 plus facetime mache, lassen sich die fehler nicht reproduzieren.


mir scheint es wirklich ein spezifisches problem zwischen iphone 6 plus und ipod touch 4 bei der facetime applikation zu geben.

über eine lösung würde ich mich freuen. meine kinder sind grad sehr traurig, dass sie mit ihren grosseltern nicht mehr kommunizieren können (zumindest nicht mit bild).

-

<Betreff vom Admin bearbeitet>

iPhone 6s Plus, iOS 10.3.3

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

26. Nov. 2017, 21:12 als Antwort auf Ueli Als Antwort auf Ueli

auf beiden iPods läuft iOS 6.1.6.

das hab ich installiert, seit dem die iPods bei uns im einsatz sind. etwas neueres gibt es für die geräte meines wissens nicht.


bei den betroffenen iPhones 6 Plus kenne ich die genaue iOS version nicht, da deren benutzer (meine eltern) auch hin und wieder updates durchführen. beim letzten test war jedoch das eine auf 10.2.x, das andere ist mittlerweile auf 11.x.x upgedated (das hab ich bei meinem ersten post falsch geschrieben. sorry).


früher hat facetime zwischen den iPods und den iPhone 6 Plus tadellos funktioniert. und die geräte waren bereits auf iOS 10.x.x


leider habe ich weder ein iPhone der 6S, 7 oder 8er-reihe, um zu testen, wie es sich mit denen verhält.


zur fehlermeldung:

facetime funktioniert normal. man hört den ton. alle icons und das bild der eigenen kamera sind sichtbar.

aber der rest des bildschirms bleibt schwarz. irgendwann kommt dann die meldung "Schlechte Verbindung. Sobald sich die Verbindungsqualität verbessert, wird das Video wird automatisch" [sic!] also steht wirklich ganz genau so geschrieben.


liebe grüsse:

26. Nov. 2017, 21:12

Antworten Hilfreich

28. Nov. 2017, 00:30 als Antwort auf Ueli Als Antwort auf Ueli

hallo Ueli.


leider kann ich nicht genau sagen, wann facetime zwischen diesen geräten zum letzten mal richtig funktioniert hat.

ich fand aber heraus, dass es bis und mit 3 oktober 2017 mit sicherheit tadellos funktioniert hat. (an die konkreten gespräche und deren inhalt konnten sich meine eltern nämlich erinnern).


das ist eine sehr vage angabe. aber vielleicht hilft es trotzdem weiter.


wie könnte der genaue zeitpunkt bei der lösung des problem behilflich sein? gab es kürzlich irgend eine änderung bei facetime, die dieses problem möglicherweise hervorruft?


mlg

28. Nov. 2017, 00:30

Antworten Hilfreich

28. Nov. 2017, 10:51 als Antwort auf jpeg_76 Als Antwort auf jpeg_76

Hallo...


kürzlich vermutlich nicht, aber es gab ja genügend Querelen bzgl. iOS 6 und FaceTime... und diese beschäftigen ja immer noch Gerichte.


Also ich würde noch folgendes mal ausprobieren...


nimm dir mal einen iPod und starte diesen mal neu...

wenn du die Möglichkeit hast diesen in einem anderen WLAN anzumelden wäre das hilfreich...

und dann teste es kurz mal...


Unterm Strich denke ich aber, das die verwendete iOS Version vom iPod das Problem verursacht... offiziell ist iOS 7 (min. 7.0.4) als Mindestvoraussetzung angegeben... iOS 6.1.6 war ein „ Notstopfen“ um FaceTime auf älteren Geräten wieder funktionsfähig zu machen.


Liebe Grüße

Ueli

28. Nov. 2017, 10:51

Antworten Hilfreich

29. Nov. 2017, 20:25 als Antwort auf Ueli Als Antwort auf Ueli

hallo Ueli,


ich werde deinen vorschlag gerne ausprobieren. hier zuhause hab ich zwar 2 unabhängige WLAN-netze, aber letztlich hängen beide hinter dem gleichen modem...

am wochenende werden wir aber in einem anderen netz sein. dann kann ich es testen.


alle geräte in der kette (iPhones, iPods, modem, WLAN-router) hab ich bereits neu gestartet => siehe erste nachricht.


ich hab mich auch mit den betroffenen facetime-accounts auf anderen geräten angemeldet mit der entsprechenden Apple-ID angemeldet. von dort aus lief alles problemlos.


dass der abstand zwischen den iOS' die probleme verursachen könnte, scheint mir auch die plausibelste erklärung.

nun ist der eine iPod aber schon über 2 jahre mit 6.1.6 im einsatz, und hat bis vor kurzem nie probleme mit facetime bereitet.


deinem letzten kommentar muss ich widersprechen. Apple definiert die mindestvoraussetzungen für facetime nicht über das verwendete iOS, sondern über die hardware. so wird es zumindest offiziell kommuniziert. iPod touch 4G ist als kompatibles gerät aufgeführt. und dort läuft maximal 6.1.6

(FaceTime mit dem iPhone, iPad oder iPod touch verwenden - Apple Support)


ich erinnere mich aber an den zeitpunkt, als ich mit dem iPhone 4S "gezwungen" wurde auf iOS 7 upzudaten, um weiterhin facetime verwenden zu können.


mlg.

29. Nov. 2017, 20:25

Antworten Hilfreich

04. Dez. 2017, 20:59 als Antwort auf jpeg_76 Als Antwort auf jpeg_76

so Ueli. ich konnte am wochenende deine vorschläge ausprobieren. leider ohne erfolg.


ich hatte zugleich auch die möglichkeit, zu prüfen, ob die iPods eine funktionierende facetime-verbindung zu einem iPad mini (3 oder 4 gen) und einem iPad Pro herstellen können.

aber auch dies hat (im gegensatz zu früher) nicht mehr funktioniert.


die iPads gehören, wie die iPhone 6 Plus auch meinen eltern. und ich habe festgestellt, dass meine eltern nun alle ihre geräte auf iOS 11 upgedated haben.


im netz hab ich auch von anderen problemen mit facetime und iOS 11 gelesen.

offenbar läuft da noch nicht ganz alles rund.


mir bleibt bloss zu hoffen, dass es sich um ein software-"fehler" handelt, der irgendwann entdeckt und behoben wird. und nicht etwa um einen böswilligen fall geplanter obsoleszenz.


mir ist klar, dass es viel programmier-aufwand bedeuted, dienste und funktionen über verschiedenen hard- und firmware-varianten hinweg am funktionieren zu halten. aber letztlich erwarte ich genau das - speziell wenn es sich um eigenen software-lösungen handelt. die langlebigkeit der hardware von Apple ist super. darum hat in den letzten 15 jahren unsere ganze familie auf Apple-geräte umgestellt. sobald aber die software den (noch gut funktionierenden) geräten den todesstoss versetzt, kann ich auch gleich auf schrott-ware mit einem haltbarkeitsdatum von einem jahr umsteigen.


da kannst du natürlich nix dafür Ueli. aber es muss in diesem kontext gesagt sein.

mfg

04. Dez. 2017, 20:59

Antworten Hilfreich

05. Dez. 2017, 18:56 als Antwort auf jpeg_76 Als Antwort auf jpeg_76

Hallo...


das kannst du gerne so schreiben... ich habe da kein Problem mit.


Zielführender wäre es allerdings, wenn du ein entsprechendes Feedback an  senden würdest... trotz englischsprachiger Webseite kannst du das auch auf deutsch machen.


https://www.apple.com/feedback/


Liebe Grüße

Ueli

05. Dez. 2017, 18:56

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: jpeg_76

Frage: FaceTime zwischen iPhone und iPod