Frage:

Frage: Ich kann meine Festplatte nicht mehr Partitionieren

Bei meinem neuen iMac (generalüberholt von 2015) mit neuestem Betriebssystem und 1,6 GHz Intel Core i5-Prozessor habe ich versucht über BootCamp die Festplatte zu Partitionieren und Windows 10 Pro zu installieren ( Geht leider nicht anders, hab ein Programm, das ich dringend benötige und nur unter Windows läuft), auch schon gemeinsam mit dem Online-Support (telefonisch !) . Nachdem immer wieder irgendwelche Fehlermeldungen kamen, kann ich jetzt meine Festplatte gar nicht mehr Partitionieren???

iMac (21.5-inch, Late 2015)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Es gibt noch zwei andere Methoden Windowsprogramme laufen zu lassen.

CrossOver oder VirtualBox simulieren Windows auf dem Mac.

Oder Parallels, läuft unter macOS und Windows kann installiert werden.

Der Speicherkiller Bootcamp kann erspart werden.

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

01. Jan. 2018, 19:40 als Antwort auf wilfried1966 Als Antwort auf wilfried1966

Es macht keinen Sinn seinen Mac wegen einem PC-Programm zu zerstören und mit BootCamp in zuzumüllen. Irgendwo liegt ein PC ja immer überall rum. Außerdem gibts vermutlich sogar eine Mac-Alternative, die die Daten lesen kann.

Eine weitere Alternative wäre CrossOver oder VirtualBox. Hiermit laufen die meisten Windows unter Mac ohne Windows zu installiert. Und wenn das nicht klappt nimmt man Parallels, hier läuft Windows unter macOS.

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Gelöst

03. Dez. 2017, 04:49 als Antwort auf wilfried1966 Als Antwort auf wilfried1966

Es gibt noch zwei andere Methoden Windowsprogramme laufen zu lassen.

CrossOver oder VirtualBox simulieren Windows auf dem Mac.

Oder Parallels, läuft unter macOS und Windows kann installiert werden.

Der Speicherkiller Bootcamp kann erspart werden.

03. Dez. 2017, 04:49

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

03. Dez. 2017, 10:15 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Ich habe Windows auf meinem PMac 5, da hatte ich nie ein Problem.

Schau mal ob diese Anleitung Dich weiterbringt:


https://support.apple.com/de-de/HT204009


Dabei auch die kleinste Kleinigkeit beachten!

03. Dez. 2017, 10:15

Antworten Hilfreich (1)

03. Dez. 2017, 10:17 als Antwort auf M.4t Als Antwort auf M.4t

Leider hab ich genau das alles schon versucht. Aber genau das Partitionieren funktioniert ja jetzt nicht mehr :-(

Aber trotzdem danke, für die guten Tipps. Vielleicht kann mir der telefonische Support ja tatsächlich helfen, damit ich wieder partitionieren kann, dann Versuch ich es so nochmal.

03. Dez. 2017, 10:17

Antworten Hilfreich

03. Dez. 2017, 10:32 als Antwort auf wilfried1966 Als Antwort auf wilfried1966

Das geht nicht? Status Quo wieder herstellen?

Partition entfernen

Verwenden Sie den Boot Camp-Assistenten, um Windows und die Windows-Partition sicher von Ihrem Mac zu entfernen und Ihr Startvolume auf eine einzige Mac-Partition zurückzusetzen. Sichern Sie zuerst Ihre Daten, da durch das Entfernen der Partition sämtliche Daten darauf gelöscht werden.

  1. Öffnen Sie den Boot Camp-Assistenten.
  2. Wählen Sie "Windows 7 oder neuere Version entfernen", und klicken Sie auf "Fortfahren".
  3. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    Wenn Ihr Mac nur eine einzige interne Festplatte hat, klicken Sie auf "Wiederherstellen".

03. Dez. 2017, 10:32

Antworten Hilfreich

03. Dez. 2017, 10:52 als Antwort auf M.4t Als Antwort auf M.4t

Was mir grade auffällt: Du schreibst, Du wolltest über Boot Camp partitionieren und DANN Windows installieren? Erst Windows installieren und DANACH die Partitionen Einrichten, Ändern usw.

Ansonsten, wenn Du o.g. beherzigt hast, eventuell mit einem frischen ISO Abbild von Windows rangehen. Ansonsten wüsste ich auch nicht so recht weiter.


https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10ISO

03. Dez. 2017, 10:52

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

01. Jan. 2018, 19:40 als Antwort auf wilfried1966 Als Antwort auf wilfried1966

Es macht keinen Sinn seinen Mac wegen einem PC-Programm zu zerstören und mit BootCamp in zuzumüllen. Irgendwo liegt ein PC ja immer überall rum. Außerdem gibts vermutlich sogar eine Mac-Alternative, die die Daten lesen kann.

Eine weitere Alternative wäre CrossOver oder VirtualBox. Hiermit laufen die meisten Windows unter Mac ohne Windows zu installiert. Und wenn das nicht klappt nimmt man Parallels, hier läuft Windows unter macOS.

01. Jan. 2018, 19:40

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: wilfried1966

Frage: Ich kann meine Festplatte nicht mehr Partitionieren