Ankündigung: Update auf iOS 12

Genieße eine schnellere und flüssigere Erfahrung sowie lustige neue Funktionen, wie Memojis und Kameraeffekte.

iOS 12 laden

Frage:

Frage: iPhone auf iPad spiegeln

ist es möglich, das Display eines iPhone auf ein iPad zu spiegeln? Mit einem TV kein Problem mit Apple TV, aber geht es mit einem iPad?

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

03. Dez. 2017, 16:02 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Sorry, ich war vielleicht nicht klar genug. So wie ich mit AirDrop mit AppleTV auf einen Fernseher das iPhone spiegeln kann, so würde ich gerne auf ein iPadPro spiegeln. Ein Pro habe ich bei Präsentationen eher dabei als einen ganzen Fernseher. Geht das?

03. Dez. 2017, 16:02

Antworten Hilfreich

03. Dez. 2017, 16:45 als Antwort auf QuestionMarc Als Antwort auf QuestionMarc

Das wurde schon öfters gefragt. Ich kenn nur DoubleVision, ist eine ältere App.


Der simplere Weg wäre, die Präsentation etc. auf dem iPad zu sichern, bzw. mit iCloud zu verbinden. Keynote ist ja eine iCloud-App. Also wieso mühselig vom iPhone zum iPad?

03. Dez. 2017, 16:45

Antworten Hilfreich

04. Dez. 2017, 11:03 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Hallo, danke für Deinen Einsatz!!

Es geht nicht um eine fertige Präsentation, sondern ich mache etwas am iPhone und möchte das auf einem größeren Bildschirm zeigen, von daher führt Keynote nicht zum Ziel. Dieses Zeigen ist mit AppleTV und TV/Beamer kein Problem, das habe ich aber nicht immer verfügbar. Ein großes iPad allerdings schon. Von DoubleVision hatte ich schon gehört. Vor allem, dass die App immer abstürzt, bevor sie richtig startet. Was leider stimmt. Daher unbrauchbar.

Wenn es für das Thema keine Lösung gibt, dann ist das eben so. Verstehe nicht, warum Apple die Präsentationsmöglichkeiten des iPad Pro nicht voll ausschöpft...

04. Dez. 2017, 11:03

Antworten Hilfreich

04. Dez. 2017, 12:02 als Antwort auf QuestionMarc Als Antwort auf QuestionMarc

Irgend eine Lösung gibt es bestimmt. Nur finde man unter den 1,2 Mio Apps die passende. Aber der Übertrag auf das iPad müsste doch möglich sein. Keynote oder andere benutzen auch die Cloud. Notfalls Dropbox oder per Email übertragen.

04. Dez. 2017, 12:02

Antworten Hilfreich

04. Dez. 2017, 12:10 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Hallo, wie gesagt, es geht nicht um eine fertige Präsentation sondern darum, etwas auf dem iPhone live zu machen und den Screen zeitgleich auf dem iPad darzustellen. Eben so, wie das mit einem AppleTV auf dem Fernseher/Beamer auch geht. Das scheint ja nicht so einfach zu sein...

Auf jeden Fall aber Danke für Deine Hilfe!

04. Dez. 2017, 12:10

Antworten Hilfreich

04. Dez. 2017, 12:35 als Antwort auf QuestionMarc Als Antwort auf QuestionMarc

Vielleicht von der Ideenseite her:

Bei Firefox kann über die drei Punkte ganz oben rechts (Tatsch) mit dem Papierfliegersymbol (Tatsch) frei ausgewählt werden, auf welches andere Gerät der angezeigte Inhalt gespiegelt werden soll.

Jetzt verwenden wir hier von der Auswahl aller angebissenen Äpfel (glücklicherweise) nur ein iPad Pro 12,9" (volle Hütte), während ich das hier gerade mit einem Androiden Tablet und seiner BT-Tastatur von Logitech schreibe.

Der Inhalt dieser Community ließe sich jedoch problemlos auf das vorbezeichnete iPad zur Anzeige übertragen.

Ebenso selbst auf unsere Smartphones, die wiederum alles Androiden sind.


Fazit:

Wenn beim iPhone in den relevanten Apps nicht nur das "ewige" Apple TV alleine zur Auswahl aufscheint, solltest du die Inhalte auf jedes angezeigte Endgerät spiegeln können.

04. Dez. 2017, 12:35

Antworten Hilfreich

04. Dez. 2017, 13:24 als Antwort auf QuestionMarc Als Antwort auf QuestionMarc

Möglich wäre daa durchaus. Früher als es noch Jailbreak gab, wurde ein iOS-Gerät so löcherig wie ein Android und es war möglich. Die Funktion muss nur freigeschaltet werden. Da es anscheinend kaum Nachfrage dafür gibt, ist das bei Apple in die unterste Schublade gewandert.

Diese Funktion wäre simple. Eine Synchronisation könnte auch übers Internet und im Browser dargestellt werden und ohne Airplay. Am Rechner ist das möglich mit div. Transfer-Apps.


Aber ev. hilft das weiter.

https://www.mirroring360.com/

04. Dez. 2017, 13:24

Antworten Hilfreich

04. Dez. 2017, 13:30 als Antwort auf QuestionMarc Als Antwort auf QuestionMarc

Schade. Wäre auch zu einfach gewesen.

Wenn mir irgendeine - funktionierende - App über den Weg läuft, die das kann, oder irgendeine andere Idee "von Drauß' vom Walde, "wo" die Androiden aus den Fenstern auf das Fallobst schauen" aufscheint, die helfen kann.

Immerhin kann ich es gelegentlich mit dem iPad aus auf die anderen Geräte hier probieren.

Apple TV haben wir erst gar nicht, dafür Android Tablets mit eingebautem Beamer (gibt's wirklich).

04. Dez. 2017, 13:30

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: QuestionMarc

Frage: iPhone auf iPad spiegeln