Ankündigung: Vorbereitung auf macOS Mojave


Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und vier neuen integrierten Apps kannst du unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erreichen. Auf macOS Mojave vorbereiten > https://support.apple.com/de-de/macos/mojave

Frage:

Frage: Neue systemgeschützte Ordner unter High Sierra?

Hallo liebe Community,


ist es korrekt, dass man unter High Sierra keine Adminrechte mehr für bestimmte Ordner hat? In diesem Fall beispielsweise geht es um einen Ordner in der Safari-App und zwar "Resources". Dieser lässt sich bei mir nicht mehr editieren bzw. gar irgendetwas ändern wie z.B. die Icons etc. (Sinn und Zweck möchte ich hier natürlich nicht ausdiskutieren). Es erscheint beim reinziehen einer Datei in den Ordner "Resources" gleich das typische, gräuliche und mit einem Strich durchzogene Kreis-Symbol. Leider ist es auch nicht möglich, sich diese Zugriffsechte via "Rechtsklick auf das Programm + Information" manuell einzuräumen. Dort erscheint dann die Meldung "Die Aktion konnte nicht abgeschlossen werden, da du nicht die erforderlichen Zugriffsrechte hast."


Meine Frage ist also, ist das standardmäßig richtig so bzw. nun aus evtl. diversen Sicherheitsgründen und zum Wohl der User so gewollt? Oder gibt es eine Möglichkeit als Admin doch noch Zugriff zu bekommen? Oder liegt gar ein anderes Problem vor?



Liebe Grüße.🙂

MacBook Air, macOS High Sierra (10.13.1)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

06. Dez. 2017, 12:27 als Antwort auf ANDIJEN. Als Antwort auf ANDIJEN.

Zum Ordner selbst kann ich nichts sagen, da ich kein High Sierra verwende (ist mir noch zu "buggy").

Aber du kannst den "Rootless" Modus deaktivieren und dann kannst du mit root Rechten z. B. über das Terminal alles verändern und auf Wunsch auch das komplete System schrotten 😉

Siehe hier.

06. Dez. 2017, 12:27

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: ANDIJEN.

Frage: Neue systemgeschützte Ordner unter High Sierra?