Ankündigung:

Apple YouTube Videos in euren Beitragen!

Ab heute können alle Benutzer der Stufe 2 oder höher Videos aus dem deutschen und englischen Apple Support YouTube Kanals zu Beiträgen hinzufügen.

Wie dies genau funktioniert, könnt ihr hier sehen: YouTube Videos von Apple zu deiner Antwort hinzufügen

Ähnlicher Artikel

Die Aktivitätsanzeige auf dem Mac verwenden

Frage:

Frage: iMac läuft seit dem iTunes-Update extrem langsam

Mein iMac Late 2012 mit macOS High Sierra läuft seit dem iTunes Update gestern extrem langsam, wenn überhaupt. In der Aktivitätsanzeige steht unter % CPU: UserEventAgent 99,6 und unter Speicher belegt: 7,64 von 8 GB. Wenn ich den UserEventAgent lösche, füllt er sich immer gleich wieder auf. was kann ich machen?

Vielen Dank im Voraus.



[Betreff vom Admin bearbeitet]

iMac, macOS High Sierra (10.13.1)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Im Ordner Benutzer befindet sich alle Daten der Benutzer, je nach Namen getrennt. Komplett auf die externe Festplatte egal welche kopieren.

Unter Systemeinstellungen - Benutzer und Gruppen, neuen Admin erstellen, Passwort etc. nicht vergessen, aufschreiben, den alten Admin löschen. Danach können von der externen Festplatte die Ordner von alten Admin, Bilder, Dokumente, Filmorder etc. wieder in den Benutzerordner des neuen Admins kopiert werden. Alles was eben benötigt wird.

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

10. Dez. 2017, 09:17 als Antwort auf mac1852 Als Antwort auf mac1852

Es ist ein alter Systembestandteil der nicht kompatibel ist. Hast du ev. ein Waccom Tablet angeschlossen? Flash oder Java, Antivir könnte auch die Ursache sein.

Notfalls müsse der Mac komplett neu installiert werden, aber ohne Flash und Java.

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

10. Dez. 2017, 20:45 als Antwort auf mac1852 Als Antwort auf mac1852

Dieses Problem tritt bei mir auch gelegentlich auf. Ich hab deshalb ständig Aktivitätsanzeige am laufen, es gibt da kleine Balken die mich sofort darauf hinweisen.

Das Problem tritt nur beim Admin Account auf. Somit müsste nur dieser Account gelöscht werden und neu eingerichtet werden. Das geht unter Benutzer u. Gruppen.

Kopiere vorher den gesamten Benutzerordner des Admins auf die externe Festplatte. Ein TimeMachine sollte nicht wieder zurückgespielt werden, da hier der Fehler enthalten ist. Ev. ist sogar TimeMachine die Ursache. Ziehe mal die externe Festplatte vor einem Neustart ab und teste mal. Ich würde TimeMachine nie benutzen. Diese Backup-Sicherung ist zu übertrieben und belastet unnötigt den Mac und lässt externe Festplatten zu früh ableben.

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

10. Dez. 2017, 09:17 als Antwort auf mac1852 Als Antwort auf mac1852

Es ist ein alter Systembestandteil der nicht kompatibel ist. Hast du ev. ein Waccom Tablet angeschlossen? Flash oder Java, Antivir könnte auch die Ursache sein.

Notfalls müsse der Mac komplett neu installiert werden, aber ohne Flash und Java.

10. Dez. 2017, 09:17

Antworten Hilfreich (1)

10. Dez. 2017, 09:13 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Vielen Dank für die Antwort.Ich habe kein Waccom Tablett angeschlossen. Ich habe jetzt Avira, Flash und Java gelöscht, aber es ist noch keine Besserung ersichtlich.Gibt es vielleicht noch weitere Programme die ich löschen sollte?

Wenn ich mich als Gast anmelde, ist das Problem mit dem vollen Arbeitsspeicher nicht vorhanden!

Vor einer Neuinstallation habe ich noch etwas Angst, da ich dies noch nicht gemacht habe. Ich habe wohl eine Festplatte an Time Maschine zur Datensicherung angeschlossen.

Welche Anleitung würdest du mir dazu empfehlen?

Vielen Dank im Voraus für eine Antwort.

10. Dez. 2017, 09:13

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

10. Dez. 2017, 20:45 als Antwort auf mac1852 Als Antwort auf mac1852

Dieses Problem tritt bei mir auch gelegentlich auf. Ich hab deshalb ständig Aktivitätsanzeige am laufen, es gibt da kleine Balken die mich sofort darauf hinweisen.

Das Problem tritt nur beim Admin Account auf. Somit müsste nur dieser Account gelöscht werden und neu eingerichtet werden. Das geht unter Benutzer u. Gruppen.

Kopiere vorher den gesamten Benutzerordner des Admins auf die externe Festplatte. Ein TimeMachine sollte nicht wieder zurückgespielt werden, da hier der Fehler enthalten ist. Ev. ist sogar TimeMachine die Ursache. Ziehe mal die externe Festplatte vor einem Neustart ab und teste mal. Ich würde TimeMachine nie benutzen. Diese Backup-Sicherung ist zu übertrieben und belastet unnötigt den Mac und lässt externe Festplatten zu früh ableben.

10. Dez. 2017, 20:45

Antworten Hilfreich (1)

10. Dez. 2017, 20:57 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Danke für die neuen Tipps. Die externe Festplatte habe ich jetzt abgezogen; daran hat’s leider nicht gelegen.

Sorry, ich habe noch Fragen: Wie lösche ich den Admin Account in Benutzer und Gruppen?

Wie kopiere ich vorher den Benutzerordner und wie richte Ich später meinen Account wieder ein? Kann ich dazu meine vorhandene Festplatte nehmen, wenn ausreichend Speicher vorhanden oder besser eine neutrale?

Ich hoffe es sind nicht zu viele Fragen. Vielen Dank!

10. Dez. 2017, 20:57

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

10. Dez. 2017, 22:46 als Antwort auf mac1852 Als Antwort auf mac1852

Im Ordner Benutzer befindet sich alle Daten der Benutzer, je nach Namen getrennt. Komplett auf die externe Festplatte egal welche kopieren.

Unter Systemeinstellungen - Benutzer und Gruppen, neuen Admin erstellen, Passwort etc. nicht vergessen, aufschreiben, den alten Admin löschen. Danach können von der externen Festplatte die Ordner von alten Admin, Bilder, Dokumente, Filmorder etc. wieder in den Benutzerordner des neuen Admins kopiert werden. Alles was eben benötigt wird.

10. Dez. 2017, 22:46

Antworten Hilfreich

11. Dez. 2017, 21:49 als Antwort auf mac1852 Als Antwort auf mac1852

Guten Abend, ich habe doch noch eine Frage. Wenn ich meinen Account lösche, werden dann auch alle Bilder der FotoApp sowie alle Musikstücke von iTunes von der Festplatte gelöscht? Sonst hätte ich bei einem erneuten Aufspielen doch alles doppelt, oder?

Muss ich meinen e-Mail Account neu einrichten? Wie erhalte ich dabei meine ganzen Ordner?

Vielen Dank noch einmal!

11. Dez. 2017, 21:49

Antworten Hilfreich

12. Dez. 2017, 00:32 als Antwort auf mac1852 Als Antwort auf mac1852

Ja es wird alles gelöscht. Email-Konten etc. muss alles neu eingerichtet werden.

Wie ich oben schon erwähnt habe, der Benutzerordner des Admins muss vorher komplett auf externe Festplatte gesichert werden. Hier ist alles enthalten, Bilder, Musik etc. Das kann wieder zurück kopiert werden.

12. Dez. 2017, 00:32

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: mac1852

Frage: iMac läuft seit dem iTunes-Update extrem langsam