Ankündigung: Upgrade auf macOS Mojave

Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und zwei neuen integrierten Apps könnt Ihr unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erledigen.

Erfahrt hier, wie Ihr ein Upgrade auf macOS Mojave durchführen könnt >

Frage:

Frage: Update Mountain Lion zu Mavericks oder Yosamite

Hallo Mac User,


ich nutze immer noch Mountain Lion auf meinem Macbook.


Langsam werden einige Programme nicht mehr Update-Kompatiebel.


Ich habe das/die Updates damals leider nicht verfolgt, weil alles wunderbar funktionierte.

Auch war ich mir über evtl. Folgen, wie nun auftretend, nicht wirklich bewußt, vielleicht auch zu blöd?!…aber da scheint es ja viele User zu geben, die auf der "Suche" sind.


Leider werden die nächsten möglichen Update-Möglichkeiten,

wie Mavericks od. Yosemite nicht mehr zum Download angeboten.


Wie ich in vielen Foren lesen konnte suchen viele Apple User diese Updates.


Nun werden wir gezwungen unsere "running Systems" auf Sierra od. H.S. upzudaten,

mit Folgen, die wir uns nicht wünschen, weil

der Mac "zu alt" ist

die Software "zu alt" ist


Ich finde es schade, daß der Kundenwunsch auf ältere Updates, mit der Maximum Verträglichkeit auf vorhandene Reccurcen, Hard&Soft, nicht respektiert, und weiter supportet wird!!!


Wäre das der Fall hätte das sicher eine noch größere Kundenbindung zur Folge bei der nächsten Kaufentscheidung.


Mac war mal berühmt dafür das Leben seines Users zu vereinfachen, im Vergleich zu Windows.


Dieser Schritt, höher als 10.8.5, wäre eine große Hilfe für viele Apple User, die Ihre laufende Peripherie "schonend" updaten möchten, denke ich.


Apple gib Dir einen Ruck und mach deine User glücklich, auch wenn die zu den Mountain Lion Dinos gehören…..


Viele Grüße an Alle M.S.

MacBook Pro (13-inch Mid 2012), OS X Mountain Lion (10.8.5), null

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

10. Dez. 2017, 15:15 als Antwort auf schumanns Als Antwort auf schumanns

Es gibt El Capitain als Zwischenschritt, dass optimal läuft und für alles kompatibel ist. High Sierra sollte abgewartet werden, das es nich viele Bugs hat. Hoffentlich hat Mountain Lion nicht zu viel Datenmüll, da diese ev. bei Problemen mit El Capitain führt. Div. alte Programme werden grundsätzlich nicht mehr laufen.


OS X El Capitan herunterladen - Apple Support

10. Dez. 2017, 15:15

Antworten Hilfreich

10. Dez. 2017, 15:33 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Hi IIIIPPP,


danke für deine schnelle Antwort.

Ist auch verständlich.


Ich möchte eben das, so gut es geht vermeiden, daß diverse "alte" Programme nicht mehr laufen!


Aus diesem Grund würde mir Mavericks reichen.


Ich bin gerne ein "Programm-Dinasaurier", vor allem wenn ich weiß,

daß das mit Maveriks machbar wäre und ich somit wieder zu einem glücklichen

Apple User warden könnte.


Es gibt halt viele Leute die nicht die neusten Programme möchten, oder brauchen,

alles im Hinblick auf deren Peripherie und Anspruch.


Wünschenswert fände ich es, wenn Apple das respektieren würde

und hilfreich, per Downloadmöglichkeit, zur Seite stehen würde.


Ein zufriedener Apple Kunde bleibt auch Kunde!


Ein zufriedener Kunde sollte auch nicht die neusten Updates haben müssen,

wenn "weniger" wieder viel besser funktioniert, und der Aufwand, so gering wie möglich,

maximal unterstützt würde.

10. Dez. 2017, 15:33

Antworten Hilfreich

10. Dez. 2017, 16:00 als Antwort auf schumanns Als Antwort auf schumanns

Apple stellt ältere Systeme nicht mehr zur Verfügung, weil sich über die Jahre Sicherheitslücken aufgetan haben, die Hackern sind bekannt sind. Das neueste sollte auch das Sicherste sein. Wenn du älteres System installiert besteht ein geringes Risiko. Allerdings gibt es so wenige Macs mit diesen alten Systemen, dass es Havkern auch keinen Spaß bringt.


Du hättest immer das System laden sollen, was gerade neu rauskam und extern auf eine Festplatte speichern sollen. So hättest du dann noch einen Mavericks-Installer, der allerdings nur mit einen Trick noch zu verwenden ist.

10. Dez. 2017, 16:00

Antworten Hilfreich

10. Dez. 2017, 16:12 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

...nochmals Danke für Deine Ausführungen...


Hätte habe ich schon oben beschrieben, daß ich es verpasst habe etc.


Sicherheitslücken verstehe ich auch, das Risiko würde ich gerne tragen...


Tja ich habe weder den Installer noch kenne ich den Trick.


So scheint es aber einigen Usern zu gehen, wie es in diversen Foren zu lesen ist.


Deshalb habe ich meinen Unmut einmal hier zum Ausdruck bringen wollen....nichts weiter...


Ab und an "hinke" ich gerne hinterher, meine Kaffeebohnen werden bei mir noch mit der Hand gemahlen, es funktioniert und der Kaffee schmeckt vorzüglich...;-)

10. Dez. 2017, 16:12

Antworten Hilfreich

11. Dez. 2017, 17:28 als Antwort auf schumanns Als Antwort auf schumanns

Es gibt leider nur El Capitain als älteres System. Was wird den bei Software-Aktuallisierung oben angeboten?


Man muss davon ausgehen, das der Support von Geräten die älter als 8 Jahre sind nicht mehr besteht. Apple will und muss natürlich auch neuere Macs verkaufen. Wenn Macs 20 Jahre benutzt werden, und da gibts natürlich noch welche, ist das auch kein Geschäft.

11. Dez. 2017, 17:28

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: schumanns

Frage: Update Mountain Lion zu Mavericks oder Yosamite