Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: Lightning Kabel Problem

dank eines Lightning Kabels , das wohl nicht original Apple ist, aber so gelabelt war, wurde mein iPhoneX beim update gesperrt , war nicht aktivierbar und auch nicht wiederherstellbar. Es ist ja sicher nicht illegal ein solches Kabel zu kaufen. Wenn Apple das intern überprüft und solche Strafmassnahmen durchführt dann sollte zumindest eine Warnung kommen, aber nicht dieser Ärger, einen Tag lang kein iPhone nutzen zu können, bis man das rausfindet. Ich hoffe diese Frage ist angemessen in Anbetracht des Ärgers der dadurch verursacht wurde...

iPhone X, iOS 11.2, Update

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

11. Dez. 2017, 16:21 als Antwort auf Snahreyal Als Antwort auf Snahreyal

Hi,

hier in den Communities sind auch nur User wie du. Das Apple Geräte komplett sperrt bei Nutzung von "Fremdanbieter" Zubehör ist mir neu. Meistens erscheint auf dem Gerät nur eine Meldung das "nicht authorisiertes" Zubehör verwendet wird.

Leider enthält dein Post auch keinerlei Frage auf die man Antworten könnte.

MfG

0x2A

11. Dez. 2017, 16:21

Antworten Hilfreich (2)

11. Dez. 2017, 22:25 als Antwort auf irishcant Als Antwort auf irishcant

Logisch verwende ich das auch, aber eines genügt eben nicht. Die Kabel waren original Apple verpackt und nicht zu unterscheiden. Das hinters eben leider und man fällt drauf rein. Aber unabhängig davon bleibt die Frage an Apple, warum man da keinen Hinweis bekommt sondern wirklich übel im Wald landet mit nicht wiederherstellbarem (!) iPhone.

Erst Apple Support sagte dann : vermutlich liegt’s am Kabel... für mich wars massiv ärgerlich.

11. Dez. 2017, 22:25

Antworten Hilfreich

11. Dez. 2017, 23:08 als Antwort auf Snahreyal Als Antwort auf Snahreyal

Gut.

Jedenfalls konnte ich aus deinem ersten Post herauslesen, dass dein X für einen Tag ausser Gefecht war und jetzt wieder funktioniert.

Somit sollte dieser Threat wohl besser beendet werden. Es gibt keine Fragen, die von uns „Normalusern“ beantwortet werden können. Wir „Normaluser“ sind keine Beschwerdestelle.

Auch mich ärgern mitunter gewisse Dinge an Apple, deshalb werfe ich aber nicht gleich alles über Bord. Die Alternativen (Android) haben auch ihre Macken.

Das Leben ist nicht perfekt. Wenn du das dennoch erwartest, wird auch von dir Perfektion erwartet. Kann anstrengend sein.

Frag doch den Hersteller deines Lightning-Kabels, warum er es nicht MFi-zertifizieren lässt. Over and out.

11. Dez. 2017, 23:08

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Snahreyal

Frage: Lightning Kabel Problem