Frage:

Frage: Herunterfahren, bleibt kurz stecken?

Hallo liebe Community,


mein MacBook Pro 2017, 2 Wochen alt fährt "komisch" herunter, wie man auf den Bildern sehen kann.

Die Leiste fährt ein Stück runter, bleibt dort dann stecken, danach geht sie weg und es kommt der Kreis der sich kurz dreht, dann anhält und das MacBook dann ausgeht.


Ist das normal? Hat das jemand auch? Ich weiß, dass viele MacBooks das früher schon hatte (2015)


Vom Benutzer hochgeladene DateiVom Benutzer hochgeladene Datei

MacBook Pro mit Retina Display, iOS 11.2

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

12. Dez. 2017, 03:33 als Antwort auf Radagast Als Antwort auf Radagast

Wenn noch Programme aktiv, dann ja. Der Zustand der Programme, Dokumente etc. muss gesichert werden. Beim nächsten Starten wird dieser Zustand wieder geladen, Programme und Dokumente etc.


Verhindern lässt sich das, wenn alle Programme vorher beendet werden.

12. Dez. 2017, 03:33

Antworten Hilfreich (1)

11. Jul. 2018, 17:56 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Hallo, das gleiche Problem habe ich auch.

Ich schließe alle Programme und entweder zeigt er mir auch die heruntergeschobene Leiste an oder er öffnet vor dem herunterfahren nochmal alle Programme und schaltet sich dann aus......

ist das normal?

11. Jul. 2018, 17:56

Antworten Hilfreich

11. Jul. 2018, 18:35 als Antwort auf lauravonköln Als Antwort auf lauravonköln

Im Prinzip sollten alle Programme immer beendet werden, die nicht mehr benutzt werden. Leider vergisst man das oft. Somit ist oft eine große Anzahl von Programmen gestartet, die der Mac selber beenden muss und erst dann das System runter fahren kann.


Was noch erschwerend hinzu kommt ist, ist die Funktion "Beim nächsten Anmelden alle Fenster wieder öffnen“. Hier muss das System vorher den Zustand jedes Programmes inkl. Dokumente, Webseiten etc. sichern, so dass diese Zustände nach dem Neustart wieder so geladen werden können. Kein Wunder wenn dass dann eine gewisse Zeit dauert.

Man kann dem Mac die Arbeit abnehmen, indem man selbst immer alle Programme beendet. Dann läufts auch flotter mit Shutdown und Neustart.

11. Jul. 2018, 18:35

Antworten Hilfreich (1)

11. Jul. 2018, 20:06 als Antwort auf Radagast Als Antwort auf Radagast

Hallo Radagst,

ich kann mir den Kommentar jetzt leider nicht verkneifen: Cooler Spitzname! 🙂

Zu deiner Frage:

Habe ich auch des Öfteren. Hat bisher keine negativen Einwirkungen gehabt.

Llllppp hat ja schon eine Vermutung geäußert. Ich denke, dass kann hinkommen. Werde es mal testen 🙂.

Viele Grüße

11. Jul. 2018, 20:06

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Radagast

Frage: Herunterfahren, bleibt kurz stecken?