Ankündigung: Upgrade auf macOS Mojave

Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und zwei neuen integrierten Apps könnt Ihr unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erledigen.

Erfahrt hier, wie Ihr ein Upgrade auf macOS Mojave durchführen könnt >

Ähnlicher Artikel

Informationen zu den beim Starten des Mac angezeigten Bildschirmen

Frage:

Frage: Mein iMac (2012) 10.13.2 fährt neuerdings sooo langsam hoch

Mein iMac startet neuerdings so langsam, der Bildschirm ist grau, und ein schwarzer Ladebalken ist zu sehen. Bis zum letzten Softwareupdate war beim Starten der Bildschirm schwarz und ein weißer Kasten mit schwarzem Ladebalken zu sehen 😮.

Ich habe schon vieles versucht wie z.B. Neustarts mit gleichzeitigem Tasten-Drücken cmd R P.... etc...... Festplatten-Erste-Hilfe etc. Nichts hat funktioniert.

Was kann ich noch tun??????

IndianSummer

iMac (27-inch, Late 2012), Version 10.13.2

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Alte Installationen und Systemmüll könnten das verursachen.


Der iMac muss dann komplett neu installiert werden. Sichere vorher deine wichtigen Daten auf externe Festplatte.


Dann starte den Mac mit ALT r und lösche die Festplatte, lade das System runter und lass es installieren.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

20. Dez. 2017, 08:32 als Antwort auf IndianSummer Als Antwort auf IndianSummer

Alte Installationen und Systemmüll könnten das verursachen.


Der iMac muss dann komplett neu installiert werden. Sichere vorher deine wichtigen Daten auf externe Festplatte.


Dann starte den Mac mit ALT r und lösche die Festplatte, lade das System runter und lass es installieren.

20. Dez. 2017, 08:32

Antworten Hilfreich

24. Dez. 2017, 10:29 als Antwort auf IndianSummer Als Antwort auf IndianSummer

So, ich habe jetzt das Startvolume gelöscht und macOS neu installiert. Immer noch das gleiche Problem. Der iMac geht an -> heller Bildschirm -> Apple-Logo -> dunkelgrauer Ladebalken läuft durch (einigermaßen schnell...) und dann sieht man "verschwommen" den Bildschirm und gibt das Benutzerpasswort ein - wie immer. Früher war nach dem Startknopf und "Dong" sofort der verschwommene Bildschirm zu sehen (ist bei meinem MacBookAir übrigens immer noch so)....... was ist da los?????

24. Dez. 2017, 10:29

Antworten Hilfreich

24. Dez. 2017, 11:45 als Antwort auf IndianSummer Als Antwort auf IndianSummer

Dann bleibt nichts anderes übrig, wieder ein älteres System zu installieren. Die Frage stellt sich ja sowieso, wieso muss immer das neueste System rauf? Ein System was mehrere Jahre alt ist und stabil läuft, ist doch zufriedenstellend. In meinem Fall lass ich die Systeme erstmal viele Jahre testen, bis es auf meine Macs kommt.


boote mit Alt cmd r und installiert ein älteres.

24. Dez. 2017, 11:45

Antworten Hilfreich

24. Dez. 2017, 12:10 als Antwort auf IndianSummer Als Antwort auf IndianSummer

Hallo,


ich hatte nach dem Update auf 10.13.2 auch massive Probleme.

Erst die Wiederherstellung auf 10.13.1 hat geholfen. Ich bin mir nicht sicher, ob es mit dem Alter des iMac zu tun hat. Meiner ist aus 2010 und Apple hat ja mittlerweile das Filesystem geändert. Ich weiß, sollte nicht sein, aber jetzt läuft er wieder. Ich warte erstmal ab.

Du solltest aber unter 10.13.1 prüfen, ob unter Systembericht/Software/Installationen "MRTConfigData 1,27" installiert ist, sonst hast Du eine Sicherheitslücke unter der Version.

https://Support.apple.com/en-us/HT208315.

24. Dez. 2017, 12:10

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: IndianSummer

Frage: Mein iMac (2012) 10.13.2 fährt neuerdings sooo langsam hoch